Posts by laberlothar

    Umso schöner,weil es auch hier das entscheidende Tor war!
    Eine Aktion für die Ewigkeit...wenn es das 3:0 gewesen wäre wäre es nicht so "spektakulär".


    Aber den muss man erst mal machen,große klasse.

    Schon klar,allerdings geht es eben auch lediglich um 200 Plätze die verschwinden bzw 100 Plätze die geschaffen werden sollen.
    Finde den Aufschrei auch ein bisschen überzogen...geht ja (noch) nicht gegen die Südtribüne.


    Hab vor einiger Zeit mal irgendwo eine Übersicht gesehen,dass pro Spieltag Vereine wie Frankfurt,Hamburg oder Stuttgart mehr Geld verdienen als der BVB,weil dieser nicht über genügend Logen verfügt.
    Wenn man jetzt noch dazu nimmt,dass die Einnahmen der "normalen" Fans eh nicht mehr so ins Gewicht fallen wie einst,kann man den Schritt schon nachvollziehen.

    Bin auch eher einer seiner Kritiker - aber natürlich nur,weil ich weiß,dass er mehr kann :) - aber so wie am Samstag darf er gerne immer auftreten.


    Toni und Bastian nebeneinander passt einfach nicht.Wenn es eben nicht geht,setzt man normalerweise auf den mit der besseren Perspektive,ist nun mal so.

    Meine Güte,der Eine fällt dem Anderen also um den Hals und der Andere lacht nach dem real - Spiel?
    Wie die Mädchen...und das Sowas bei uns nach Außen dringt ist ja nichts Neues.


    Dass Mario bedient ist seit dem Transfer von Levy kann man doch nachvollziehen,er hat doch trotzdem eine sehr gute Saison gespielt?!


    Wahrscheinlich haben Ibra und Eto'o damals auch zuviel gelacht...gab es auch Mittelfeldspieler dier mal aussortiert hat?Beziehungsweise nicht ganz so bekannte Namen,die man hier so nicht mitbekommen hat?


    Und Levy war ja auch nicht unbedingt Peps Idee.Auch wenn ich diesen für den besseren Kicker halte,könnte ich mir vorstellen,dass es da mal haken könnte.

    Boah geht mir das Alles auf den Wecker.
    Da bin ich mal drei Tage ohne Internet und dann Sowas als erste Nachricht.
    Auch wenn es abzusehen war wegen Levy,es gehört sich nicht einen Stürmer so vom Hof zu jagen..aber halt...ist ja nichts Neues bei uns.>:|

    Hat gerade Jemand die PK live verfolgen könne?
    Hat Pep tatsächlich gesagt,er weiche keinen cm von der Spielweise ab und der Rückhalt von Kalle & Sammer wären nicht wichtig??

    Als Erstes:Man kann gegen real im CL HF ausscheiden,kein Themchen.
    Aber so??


    Ich will gar nicht anfangen aufzuschreiben,was mir gestern nicht gefallen hat,allerdings kann ich mir eine Bemerkung nicht verkneifen:Letzte Woche wurden andere User (und auch ich) dafür ausgelacht,dass wir angemerkt hatten,dass es an Leidenschaft und damit der Einstellung fehlen würde.
    Nein...ob wir glauben würden,dass die Mannschaft in dieser Phase nachlassen würde...und was sagt Rummenigge gestern?Das die Leidenschaft fehlt.Ups....Überraschung.


    Ob jetzt großartig an der Taktik geschraubt werden muss,weiß ich nicht...aber ich hoffe es.
    Was nutzt mir Dominanz gegen Hannover & Hamburg,wenn ich in den wichtigen Spielen,wo die gegnerische Mannschaft nicht so schnell müde werden, nur selten aufs Tor schieße?


    Wenn das Finale gegen Dortmund verloren geht,war es immer noch eine gute Saison...aber ob das am Trainer lag oder weil es am Anfang noch wegen Jupp lief werden wir wohl nie erfahren.


    Auf alle Fälle erhoffe ich mir für Samstag einen Fingerzeig Richtung Finale....wenn ich nochmal B31/Kroos ertragen muß,werde ich wohl anfangen zu weinen.So wie als Kind,wenn ich Irgendwas essen musste,was ich nicht mochte.:D

    Ich will mich auch nicht 90 min hinten reinstellen und wie verrückt nach vorne rennen wie Dortmund & Real....aber mal als Variante für ein paar Minuten muss das doch möglich sein?

    Es ist doch vollkommen klar,dass das 1.0 ein gutes Ergebnis ist,was man zu Hause noch umbiegen kann....Real hat wie oft in Deutschland gewonnen?1x,2x?
    Hätten die im Hinspiel bei uns nur 1:0 verloren wären die jubelnd vom Platz gegangen.


    Es ist aber fahrlässig zu behaupten,dass es nicht besser hätte laufen können gestern.
    Und zum Fußball gehört nun mal dazu auf das gegnerische Tor zu schießen.
    Ob nun die Leichtigkeit,die Galligkeit,das Selbstverständnis,das Selbstvertrauen,die Power,die Leidenschaft,der Wille oder was auch immer fehlt ist dabei vollkommen latte...Irgendwas fehlt zu einem Zeitpunkt,an dem wir es nicht gebrauchen können.Wie es dazu gekommen ist (die Buli ist beendet,Spannungsnachlaß,weniger Training) muss jetzt egal sein.
    Dass Thiago fehlt und Götze noch nicht die erhoffte Verstärkung ist ist klar,aber die waren im letzten Jahr auch nicht da.
    Mit der Taktik und (ich hoffe) der Einstellung von gestern werden wir keine 2-3 Tore im Rückspiel machen,denn Real wird nun bestimmt nicht die Marschrichtung ändern und offensiv spielen.

    Hab ja nicht behauptet,dass es absichtlich ist....oder?
    Manchmal fehlen eben kleine Dinge,weniger im körperlichen als im mentalen Bereich.


    Wenn man sich nach so einem Kick hinstellt und ernsthaft behauptet man hätte den Gegner dominiert und Alles läuft wie geplant kann man das natürlich unkritisch stehen lassen,ist aber nicht meine Art.:x


    Und tatsächlich schaut es gerade so aus,als ob die ganzen Monate zuvor für die Katz wären...den Teil,in dem ich die Mannschaft für das erreichen dieser Position gelobt habe hast Du aber passsenderweise weggelassen.;-)

    War mir schon klar,ich wollte darauf hinaus,dass wir auf dem Papier im Mittelfeld deutlich besser besetzt sein sollten,als Dortmund im Rückspiel.


    Und warum nicht einfach mal Real kommen lassen in deren Stadion?Wir haben doch genug schnelle Leute?!Und einen Ronaldo,di Maria,Bale nimmt man mit einer tiefer stehenden Abwehr auch ein paar Möglichkeiten...wie bei uns mit Rib & Rob.
    Mir fehlt einfach die Variabilität,immer nur den gleichen Stiefel geht einfach nicht auf dem Level.
    (Außer natürlich bei Chelsea,dann braucht man das nicht)>:|

    Fühle mich gerade auch als Pep-Basher angesprochen.:D


    Ich bin natürlich sehr zufrieden,wenn man sich die Saison anschaut....ich wäre aber bestimmt zufriedener wenn ich zumindest das Gefühl hätte man würde Alles tun,damit man dieses Triple wiederholen kann.Wir haben uns über ein dreiviertel Jahr in eine exzellente Position gespielt und bis jetzt erst irgendwelche Rekorde verschenkt,die anscheinend nur mir und ein paar anderen was bedeutet hätten.
    Nach dem Triple im letzten Jahr bin ich eher entspannt, gehe aber aus dem Sattel wenn ich das Gefühl habe,dass die Leidenschaft fehlt. Warum auch immer...WM vor Augen,zu Tode gesiegt....völlig egal...genau da muss der Trainer ansetzten.
    Wir haben das erste "Loch" seit 2 Jahren zur Unzeit,ganz kurz vor der Möglichkeit das Triple zu wiederholen.


    Ich gehöre auch zu den Usern die nicht soo begeistert waren als Pep verpflichtet wurde,zu gut hatte ich die Spiele von Barca in Erinnerung. Wir machen uns hier häufig über den Pöhler und seinen anscheinend nicht vorhandenen Plan B lustig,allerdings haben wir selber keinen.


    Ich hab kein Problem damit gegen Real auszuscheiden und gegen Dortmund das Finale zu verlieren...ich will nur nicht das Gefühl haben,dass man Titel verspielt,weil Dinge besser hätten laufen müssen/können und der Trainer unflexibel ist.Und im Augenblick läuft es eben nicht besonders,es liegt am Trainer die Kurve zu bekommen.Ganz einfach.

    Viele Gründe warum es nicht lief wurden hier schon genannt,auch ich kann dieses langweilige - ohne Bewegung und ohne Tempowechsel stattfindende - Kurzpassspiel nicht mehr sehen.
    Ich bin da konservativ...man darf auch mal aufs Tor schießen....gerne auch von innerhalb des 16ers.


    Es kann doch nicht sein,dass man dort den Ball gemütlich von links nach rechts und zurück spielt,aber Niemand mal ins Dribbling geht,damit man entweder durchkommt,nen 11er bekommt....oder hui...mal einen direkten Freistoß.Irgendwas.
    Der Ball muss in den Strafraum,ein Handspiel,ein Bein stehen lassen des Verteidigers egal was...aber dieses ewige hin und her, verbunden mit den lustigen Willy Sagnol Gedächtnissflanken (nur mit noch weniger Wucht,weil von der 16 m Raum Kante) kann doch nicht ernsthaft der einzige Plan unseres Trainers sein?!
    Wenn Robby nicht dabei wäre hätten wir Niemanden,der mal aufs Tor schießt.
    Kroos & Schweinsteiger funktionieren einfach nicht....Umschaltspiel gibt es nicht.
    Die frühen Balleroberungen der ersten Halbzeit waren richtig klasse...aber dann wurde zur Seite oder nach hinten gespielt...
    Es ist mir unbegreiflich wie Dortmund in beiden Spielen so viele Chancen rausarbeiten konnte!!Und dies mit Kehl & Kirch im Rückspiel.Man konnte doch sehen wie die Abwehr von Real schwimmt,wenn man richtig Druck macht.


    Das Ergebnis an sich ist in Ordnung,wir haben noch alle Möglichkeiten.....außer wir versuchen es nochmal so wie gestern,Dann können wir uns einreden,dass wir dominant gegen Real im CL-Halbfinale ausgeschieden sind...hört sich ja auch ganz gut an.

    Ich hoffe doch mal,dass wir konsequent gegen sämtliche Abstiegsaspiranten schonen werden....warum jetzt was ändern?!


    Bin immer noch supersauer über den Spruch das die Buli vorbei ist.
    Ist ja nicht so,dass auf einmal der Eintritt frei war und man Trikots zum halben Preis bekommen hätte.
    Ohne Leidenschaft geht es nicht,weder im Team...noch bei den Fans.Und wenn man diese Leidenschaft wegnimmt passiert eben das,was in den letzten Wochen geschehen ist.


    Jetzt gehts also gg die Braunschweiger Eintracht,die werden um ihr Leben rennen und kämpfen.Hoffentlich machen wir da früh den Deckel drauf,hab da aber wenig Hoffnung,wegen Real und der damit verbundenen Herangehensweise.
    Für die ist die Bundesliga alles Andere als vorbei....unmöglicher Spruch.

    Es kann doch nicht sein,dass ein Top 6er bei uns in der IV verschenkt wird,weil er viellecht den Ball ein bisschen besser nach vorne spielen kann??
    Ich hab für diese Massnahme kein Verständniss?!


    Er war im letzten Jahr das Puzzlestück im Vergleich zum Jahr davor...warum das kaputt machen?Umd der Änderung wegen?

    Dante geht mir seit einiger Zeit ordentlich auf den Wecker.....geht er kurz vor dem ersten Tor anders hin gibt es keinen schnelle Einwurf usw....


    Es sieht immer so aus,als ob er bis zum letzt möglichen Moment warten würde um dann doch nach hinten zu passen.


    Ich sehe ihn als neuen vB....für die großen Spiele scheint es im Moment nicht zu reichen.

    Hatte vor ein paar Wochen schon mal hier (oder im Taktikthread) angemerkt,dass wir mit Basti ein Problem bekommen.
    Er hat dann ein paar Tore gemacht - auch wichtige Tore - allerdings reicht es gegen aggressivere Manschaften nicht mehr.Zum Glück gibt es da nicht so viele...aber trotzdem ist er auch gegen gegner die uns eher liegen ein Hemmschuh geworden,weil er zu lange braucht den Ball zu verarbeiten (Annahme,gucken,spielen)...da ist der Ball dann eben weg oder wird ungenau gespielt.


    Wenn wir deutlich defensiver gestanden hätten wäre es okay,aber nicht so,dafür ist er leider nicht mehr schnell genug (gegen Teams wie Dortmund).

    Eine Nacht darüber geschlafen und immer noch bedient.


    Egal,ob die Bundesliga "vorbei" ist,wie Pep sagt....man hätte wenigstens versuchen können taktisch anders zu spielen,als vor 2-4 Jahren wo wir immer auf die Art und Weise von gestern einen von Dortmund drüber bekommen haben.
    Jupp hatte im letzten Jahr den richtigen Schlüssel (z.B. Javi auf der 6)...warum wir hier in alte Muster verfallen sind weiss ich nicht....kann auch nicht erkennen,dass es an der Einstellung gelegen hat...wir waren einfach schlecht.
    Der Kick wird uns ordentlich verunsichert haben...nicht wg Lautern oder Braunschweig,aber wg Real.


    Man kann gegen Dortmund verlieren...aber bitte nicht (fast) jedes Mal auf die gleiche Art!

    Ich war am Samstag regelrecht wütend,als ich die Aufstellung gesehen habe.
    Mit einer so neu formierten Abwehr....mit wenig Spielern aus der 1a Elf musste das gegen einen Gegner schief gehen,der um die EL Plätze kämpft.


    Ich kann verstehen,das man Angst davor hatte dass die wieder zulangen wie zuletzt im Pokal.
    Eine Wettbewerbsverzerrung sehe ich jetzt gg Augsburg auch nicht so als gegeben...allerdings schon mehr als letzte Woche gegen Hoffe.Gegen die Abstiegskandidaten geht Sowas nicht!


    Wir sind der FC Bayern und haben gefälligst so auf zu stellen,dass man den Eindruck hat auch was hoeln zu wollen!Ich will nicht sagen,die Aufstellung (und die Leistung in der ersten Halbzeit) war eine Unverschämtheit...aber eigentlich schon. Kein Gegentorrekord,Siegesserie gerissen,Auswärtsserie gerissen...und dass ohne Not gegen Augsburg.Schon klar,Jammern auf hohem Niveau.
    Ich ziehe daraus,dass ich mich nur noch für Tickets in der ersten Saisonhälfte interessiere,damit halbwegs gewährleistet ist,dass auch wirklich die Stars auf dem Platz stehen.
    Und ich denke mir immer:Was ich mache,machen auch Andere?!Und wenn Pep die Sache nicht ernst nimmt,warum sollte ich Geld & Zeit investieren und zu Auswärtsspielen fahren? (Komme nicht aus München)
    Hoffentlich haben unsere hohen Herren Pep darauf angesprochen,dass es so nicht geht!