Posts by minga_1900

    Naja Winterkorn im Aufsichtsrat von uns macht mMn schon Sinn. Gerade für uns kann das schon von Vorteil sein. Da sollte sich eher die Konkurrenz (WOB ausgenommen) beschweren.


    Winterkorn wird beide Vereine differenziert sehen. Klar will er WOB nach vorne bringen, sollte es aber nicht mehr verhinderbar sein, dass z.B ein De Bruyne WOB verlässt, dann wird seine nächste Priorität uns zugerichtet sein. Heißt er wird dann versuchen ihn zu uns zu bekommen. Selbiges macht er ja auch bei VW. Das lässt sich zwar nicht direkt miteinander vergleichen aber man kann da schon sagen, dass es so ähnlich wie im VW Konzern läuft. VW = WOB, Audi = FCB. Sieht man ja auch schon daran wie das Sponsoring aufgeteilt ist. Der FCB ist an oberster Stelle, genau wie Audi, und verkörpert quasi "Premium". Und dass das Ganze richtig stark funktioniert zeigt sich beim VW-Konzern, ähnlich wird das auch im Fußball ablaufen und genauso erfolgreich sein.


    Ich bin gespannt wie sich das in Zukunft noch entwickelt, aber durch den Audi-Anteil am FCB ist VW ja auch schon bei uns mit drin.

    Meine Meinung. Auf der Position haben wir aktuell einfach keinen Bedarf. Lieber noch einen talentierten Flügelspieler, der ähnlich wie Costa viel Tempo mitbringt, denn das ist es was uns bei einem Fehlen von RibRob deutlich abgeht.

    Spätestens in 1-2 Jahren wird man da mitgehen müssen, da dann die Engländer mit noch viel mehr Geld kommen. Ist zwar keine schöne Entwicklung aber Realität ...


    Das soll aber nicht heißen, dass ich de Bruyne für das Geld holen würde. Er muss sich erstmal in der CL gegen große Gegner beweisen, denn macht er das wie bei Chelsea nicht wäre das ein millionenschweres Missverständnis. Zumal Wolfsburg auch ein ganz anderes System spielt als wir.

    Er ist einfach nicht geschaffen für Interviews. Mir kommt es fast so vor als ob er einfach viel zu viel überlegt was er sagt und dann einfach etwas rausplatzt, was er nicht sagen wollte. Bei jedem Interview eiert er umher. Das war aber schon seit seiner Präsentation hier so und auch zu Dortmunder Zeiten. Wenn dann noch dieser Pen.ner von Sport1 kommt und seine hinterlistigen Fragen stellt, die danach abgeändert bzw. gar nicht erst gezeigt werden, wird es halt schwer.


    Ich würde als Spieler in seiner Situation einfach garnicht mehr mit diesem Pack reden, denn egal was du sagst, es wird abgeändert oder nur teilweise ausgestrahlt und gegen dich verwendet,

    Wer weiß, vielleicht hat Alonso auch nachgefragt ob die Nummer noch frei ist, was der FC Bayern dann verneint hat? Ich seh da überhaupt kein Problem drin wenn Vidal bei Ulreich nachfragt ob er die Nummer haben kann. Ich fänd es ja ok so ein Fass aufzumachen, wenn Ulreich nein gesagt hätte und Vidal auf Biegen und Brechen versucht hätte die 23 zu bekommen. So aber ist doch alles ok und Ulreich hat schonmal gezeigt, dass ihm das Team deutlich wichtiger ist als er selbst. Solche Leute brauchst du auf der Bank.

    Trotzdem geht sowas einfach nicht. Auf der einen Seite wird immer davon geredet wie dumm und aggressiv die Jugend wird, sogar in den gleichen Zeitschriften, und auf der anderen Seite dann sowas. Wenn man ihn am Stammtisch, in der Fan-Diskussion oder sonst wo so bezeichnet ok, aber bitte nicht als fette Überschrift in einer Zeitung.

    Da geb ich dir schon recht. Allerdings machen seine Posts eine Diskussion komplett kaputt. Wenn du einen Film schaust geht dir die Werbung ja auch auf die Nüsse. Hier ist es ca so: 2 Min Film 10 Min Werbung. Hier wird diskutiert und dann kommt er mit seinen dämlichen Beiträgen und unterbricht die Diskussion. Schafft er es beim 1. Post nicht eine Antwort zu bekommen folgen weitere. Der würde auch nach 20 Posts nacheinander nicht aufhören. Eine Diskussion wird so einfach nur unterbrochen und gestört, da man nach einem sinnvollen Beitrag gleich wieder ein paar unqualifizierte lesen muss. Gerade wenn man bei einer Diskussion nicht von Anfang bis Ende dabei ist, also einen Teil erstmal nachlesen muss nervt das tierisch.


    Wären es nur anti-Pep Kommentare, die dann wenigstens begründet sind könnte man ja diskutieren bzw. bei Ausartung hier dicht machen. Bei diesen hirnlosen 1 Zeilern mit abenteuerlichen Behauptungen, die hier am Fließband kommen sollte aber jedem klar sein, dass der hier nur zum provozieren da ist und noch nie eine Diskussion führen wollte.


    Zumal er sich mit seiner rassistischen Äußerung bei der Ancelotti Diskussion selbst abgeschossen hat. Dem geht es gar nicht um Pep speziell. Wäre Pep Deutscher würde er ihn wahrscheinlich noch in den Himmel loben. Sowas hat im Forum eines internationalen und multi-kulturellen Vereins wie es unser FCB ist rein gar nichts verloren.

    Exakt das. Ich und auch viele andere schaffen es ja mittlerweile diesen Vogel zu ignorieren, aber wenn jeder 2. Kommentar hier im Pep-Thread von diesem einen User kommt ist es einfach verdammt schwer das zu ignorieren. Vor allem wenn einfach 100% Bullshit geschrieben wird mit nur einem Ziel: Alle gegen Pep zu hetzen und den Messias Klopp in den Himmel zu heben. Da das mit seiner erbärmlichen Spamerei nicht klappt und er wohl auch nicht in der Lage ist das zu erkennen versucht er das von Tag zu Tag minütlich, was dann dazu führt, dass man ihn einfach nicht mehr ignorieren kann und seinen Senf dazu gibt. Sein Krabbelgruppen-Deutsch und seine im Ganzen gesehen unqualifizierten Aussagen machen einen auch noch richtig aggressiv. Das dann mal das ein oder andere Schimpfwort fällt ist eigentlich nur eine logische Konsequenz.


    Die einzige Lösung dieses Problems ist es an der Wurzel zu packen und diesen Spam zu beenden. Klar die Schließung des Threads bringt hier Ruhe rein, dafür wird es aber direkt in einen anderen Thread übergehen.

    Mann Mann Mann. Was ist das für eine zusammengewürfelte Truppe. Die werden nächstes Jahr nix reißen. Auf den einen 4 Metern wird spanisch geredet auf den anderen englisch und die Deutschen unterhalten sich dann am 5er mit Neuer, sofern überhaupt noch welche da sind zu Saisonstart. :D


    Und da es hier mit der Ironie etwas schwieriger ist schreib ich es mal dazu. Das war Ironie ^^.

    Das ist aber drüben auf der Insel. Da explodieren die Preise gerade und da geb ich dir Recht, dass da 20 Mio für Draxler zu wenig wären. Betrachtet man es aber mal realistisch und klammert England aus, dann sind die 20 Mio völlig in Ordnung. Was hat Draxler bisher geleistet, was 40 Mio gerechtfertigen?


    Auf der einen Seite findet man 60 Mio für Di Maria zu viel, aber Draxler soll 40-50 Mio wert sein? Ok, würde ein englischer Verein anfragen, würde ich auch so viel verlangen. Allerdings verlieren die dort gerade jeden Bezug zu angemessenen Preisen und würden das auch zahlen. Nur will ihn wohl niemand von der Insel.

    Hab ich ehrlich gesagt auch mit nichts anderem gerechnet. Nach einem 2 Stunden Flug wie bei Thiago oder Javi ok, aber nach ner 15-20 Stunden Reise und Ankunft um ca. 19 Uhr würde den wohl jeder am nächsten Tag machen.