Posts by ralf145

    ich gebe dir recht dass da viel umgedreht wurde und verbessert wurde, sei es mit der verpflichtung von sammer oder auch martinez, der jeden cent wert ist. ein nicht unwesentlicher umbruch fand ab auch schon zuvor statt. mit klinsmann ging das gründlich in die hose. gaal, dessen freund ich nie war, muss man zugute halten, dass er die mannschaft ausgemistet hat und viel junges blut gebracht hat. über die art und weise kann man diskutieren und es wurde viel diskutiert.


    so wie du es sagst war es jetzt auch nochmal ein umbruch, ein qualitativ hochwertiger und notwendiger und in alle richtungen richtiger wechsel mit verbesserungen an vielen ecken und enden.

    ohne bvb fan sein zu müssen, ich bin bayern fan, großes lob an den bvb für ein tolles finalspiel. wenn man die animostäten mal weg lässt, dann muss man einfach sagen, dass es ein tolles finale war mit allem was dazu gehört und einem verdienten ende für uns

    also bisher war ich ja nicht wirklich gegen löw. aber dass er und auch der besoffene bierhoff davon reden, dass unser sieg glücklich ist sowas von peinlich, das schreit zum himmel. wer hat denn die letzten jahre den deutschen fussball IMMER oben gehalten? und wer hat im finale nicht nur 2:1 gewonnen sondern auch alle statistiken für sich entschieden? da von glücklich zu reden, da hat der jogi viel bei mir verspielt

    kann mir mal einer sagen warum gerade wenn wir die cl gewinnen es keinen konfettiregen mehr gibt, sondern wir uns von dumpfbackenplatini mit seiner miesen laune den pott überreichen lassen müssen? ich meine, egal, wir haben den pott, aber der konfettiregen war einfach immer geil

    lieber jupp, allerherzlichsten glückwunsch zu dieser grandiosen saison, zu den grandiosen spielen und dem grandiosen spielstil, den wir seit wochen und monaten erleben durften. barcelona zweimal zu demontieren war schon sensationell, und jetzt das finale gewonnen zu haben ist einfach die absolute krönung deiner zwei jahre hier. zwei cl-finals in zwei jahren, unfassbar! danke für alles!!!

    als einer seiner größten kritiker möchte ich natürlich nicht gerade der letzte sein der arjen zu seiner leistung und zum siegtreffer gratulieren möchte. zuvor habe ich ihn schon wieder sonst wo hin gewunschen, nachdem er großchance um großchance vergab. letztendlich hat er aber mit einem tollen tor das finale entschieden. so wie er es auch letztes jahr mit einem fehlschuss entscheidend mit entschieden hat. aber das ist heute nicht das thema, er war heute sehr engagiert (motiviert ist er ja immer), hat ein tor vorbereitet und eines selber gemacht. bravo! Glückwunsch auch an dieser stelle an ribery, der beide szenen mit tollen zuspielen vorbereitet hat. danke den beiden, die im letzten finale nicht zu den großen gehörten.

    na ja, pizza als begnadeten techniker hin zu stellen ist auch eine art der ansicht. aber gut, jedem das seine und jedem seine ansicht

    ich verstehe dieses "wir sind mit mm soviel besser" auch nicht. gerade das barca spiel hat doch gezeigt, dass auch mit gomez alle spieler gefährlich sind und ihre tore machen können, inkl. gomez selber. und es hätten noch mehr sein können, hätte robben mal ab und zu das rechtzeitige abspiel gesucht. gomez hat auch diese saison, sofern er denn mal spielen durfte/konnte genügend tore gemacht (auch wenn manche schlau daher sabbern, dass die messe schon gelesen war). seine torgefährlichkeit sucht seines gleichen und ich bin der meinung, dass man so einen spieler nicht abgeben darf. wenn lewa kommt, dann täten wir gut daran gomez als letzten unsere jetzigen drei stürmer zu verkaufen, weil gerade gomez unser spiel völlig anders gestalten kann aufgrund seiner gefährlichkeit, in der er auch lewa überlegen ist. habt ihr mal gesehen, wie gomez seine mitspieler vorne mit gefährlichen pässen bedient oder mit denen in strafraumnähe kombinieren kann? währenddessen turnt mm noch irgendwo auf nem flügel rum. also jedem das seine, aber wenn man tore braucht oder einen brecher braucht, dann schmeiss mm weg und lass den gomez ran, egal ob in der bl oder speziell in der cl

    solange jupp in der cl das mit der taktik richtig macht ist mir dieses ananasspiel gegen den bvb völlig egal. und gegen juve und barca hat jupp nun wirklich alles richtig gemacht

    nicht alle?? mir fällt gar niemand ein der die eier nicht hätte.....moment, da war doch irgendeiner, wer war das noch bloss??;-)

    das macht bzw kann er seit ein paar wochen. dass das nicht immer so war wird hier wohl keiner abstreiten oder? deswegen kam ja erst das thema eindimensionalität auf. aber es ist ja schön zu sehen dass er daran gearbeitet hat und damit jetzt wieder gefährlicher ist

    glückwunsch zum erneut guten spiel und zum wichtigen tor. hätte ihn davor aber auch wieder erwürgen können weil er beim konter wieder zu eigensinnig war.

    klar, NOCH MEHR FLEXIBILITÄT USW. sowas kann man nur schreiben wenn man immer noch tulpe nachweint und noch immer nicht weder zur meisterschaft gratulieren konnte geschweige denn zum grandiosen sieg gegen barca. wir sind da der gaal zeit um meilen voraus. damals gab es nur ein system. wenn wir uns die jetzige Variabiltät beibehalten, dann sind wir über jahre hinweg gut. momentan können wir viele systeme spielen, genau darauf kann man sich eben nicht einstellen. man kann sich trotzdem verbessern. aber solch eine forderung von leuten zu hören die jh nur schlecht reden und tulpe mit seinem einzigen system das er kannte immer noch hochjubeln, das ist schon ironie pur.