Posts by ralf145

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">auch für dich nochmal kuhstaller: was sie bisher aus ihrem geld gemacht haben ist klasse, da haben genügend andere vereine aus wesentlich mehr geld (dortmund schalke) wesentlich weniger gemacht. ihr fussball ist schön anzuschauen und attraktiv. das kannst auch DU nicht abstreiten, oder etwa doch das auch noch???</span><br>-------------------------------------------------------
    Wie bereits in diesem Thread von mir geschrieben: Ich schaue mir die Spiele des FCB an, meist im Stadion. Dazu auch noch des Öfteren die Amateure. Da bleibt nicht viel Zeit für andere Spiele. Deshalb habe ich bisher nur Zusammenfassungen gesehen und kann mir kein Urteil über Hoffenheims Spielweise erlauben. Es interessiert mich ehrlich gesagt aber auch gar nicht wie andere Mannschaften spielen.


    Grundsätzlich muss ich aber sagen das ich es als äußerst lächerlich und auch sehr diskreditierend empfinde ein Team wie Hoffenheim, welches jetzt 12 Spiele in der 1.BL (einige davon anscheinend recht attraktiv) absolviert hat und bis vor kurzem 100 Jahre lang nicht über die sechste Liga hinaus gekommen ist, mit Vereinen die über Jahrzehnte hinweg den deutschen und zum Teil auch internationalen Fußball geprägt haben wie Dortmund und Schalke in einen Topf zu werfen.</span><br>-------------------------------------------------------


    schade dass du dich nicht dafür interessierst wie andere spielen, täte gut mal über seinen tellerrand hinauszuschauen. dass auch bei der presse ein gewisser hoffenheim-hype da ist mag auch sein, aber dass sie attraktiven fussball spielen willst du jetzt bitte nicht wirklich verneinen, auch wenn du kein spiel von ihnen gesehen hast. auch wenn die deutsche presse oft spinnt, wenn man sich die tore und die spielzüge anschaut dann ist es einfach attraktiv was sie im moment spielen. oder labert da die gesamte szene um die buliga etwa nur mist daher???


    was ich an dir absolut lächerlich finde ist, dass du von meinen aussagen abweichst. ich sage dass sie bisher aus dem investierten geld gutes gemacht haben. kannst du mir mal sagen was dortmund mit den CL-Millionen und schalke mit den gazprom und den mios davor so zustande gebracht hat??? (vielleicht kannst du jetzt auch mal weglassen woher das geld kommt, lässt das dein hirn zu??oder ist ne mio von hopp mehr wert als ne mio aus der CL oder von gazprom??auch wenn der unterschied ist warum sie das geld haben???) die haben doch umso mehr geld sie ausgegeben haben eher noch schlechter gespielt.


    aber wenn du natürlich tradition einiger vereine mit attraktivem fussball assoziierst, und das tust du in obigem post, dann ist es klar dass dortmund und schalke im moment viel attraktiver spielen als hoffenheim.
    aber so wenig IQ traue auch ich dir jetzt nicht zu

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ralf, ich habe das gefühl, dass du die "anders denkenden" menschen wie mich und zb kuhstaller einfach nicht verstehen willst oder kannst. deswegen sind die ewig langen konversationen mit dir, aus meiner sicht, ein kampf gegen windmühlen. dortmund ist immerhin drei mal deutscher meister geworden und hat die cl geholt. schalke spielt zumindest seit jahren eine gewichtige rolle in der bundesliga und kann auch einige erfolge vorzeigen.


    hoffenheim dagegen, spielt zwar einen schönen fußball, aber hat in der hinsicht noch keine erfolge vorzuweisen (ich habe den kometenhaften aufstieg in die bundesliga bewußt rausgelassen). werder spielt seit jahren auch den schönsten fußball und hat seit 2004 nichts mehr gewonnen. hoffenheim wird zz in den medien so gehypt, als ob sie den fußball neu erfunden hätten. dabei haben sie sich mit hopps geld einfach ein paar gute fußballer zusammengekauft. die schweben zz auf einer euphoriewelle, die vielleicht bald ihr jehes ende findet.


    um auf dein beispiel mit leverkusen zurückzukommen: die sind hier nicht das thema, auch wenn sie ein etwas älterer plastikverein sind, der ohne bayer nicht da stehen würde, wo sie momentan stehen.


    ps: ich zolle der hoffenheimer mannschaft großen respekt, für die art und weise, wie sie fußball spielen. die ursache dafür, haben wir hier schon zu genüge besprochen.</span><br>-------------------------------------------------------


    ist schon ok skalle,


    1. was das thema geld und hoffenheim angeht sind wir unterschiedlicher meinung. ihr reitet pausenlos drauf rum dass es euch nicht gefällt. ich sagte oben, dass jeder seine meinung haben darf, wenn du deine meinung als die richtige hinstellen willst, dann tu es, ist mir egal
    2. schalke und dortmund haben nach ihren erfolgen (sorry, schalke hatte gar nicht soviel) unsummen an geld für neue spieler ausgegeben. das ist im vergleich zu hoffenheim wesentlich mehr.
    3. das verhältnis von ausgegebenem geld zu fussballerischer qualität ist im moment in hoffenheim klasse, der fussball ist schön anzuschauen und attraktiv. das verdient MEINER ansicht nach anerkennung.(auch wenn sie noch nichts gewonnen haben)
    4. ob das jetzt eine euphoriewelle ist oder nicht und ob das ein jähes ende finden wird, weisst lieber skalle auch du nicht. ( jetzt kannst ja antworten dass der hopp dann halt wieder geld nachschiesst)
    5. nicht jeder verein misst seinen erfolg an titeln, für manche vereine wie werder ist es schon ein erfolg zweiter zu werden und CL zu spielen. und das mit einem wesentlich geringeren transferaufwand als der fcb


    werde mich hier jetzt auch ausklinken (das wird euch freuen), weil sich einige hier an der ursache für den guten fussball stören, mich freut es dass sie guten fussball bieten. aber einige stört selbst die tatsache dass man sich als anhänger des fcb an schönem fussball anderer erfreuen kann.

    auch für dich nochmal kuhstaller: was sie bisher aus ihrem geld gemacht haben ist klasse, da haben genügend andere vereine aus wesentlich mehr geld (dortmund schalke) wesentlich weniger gemacht. ihr fussball ist schön anzuschauen und attraktiv. das kannst auch DU nicht abstreiten, oder etwa doch das auch noch???


    zudem ist es meine persönliche meinung (die MUSS niemand teilen), dass ich es im gegensatz zu vielen hier nicht verwerflich finde, dass hopp sich engagiert. dich stört es und andere auch, MICH NICHT.


    ...über leverkusen regt sich komischerweise niemand auf, auch die wurden jahrelang (und immer noch) mit viel aufwand vom konzern unterstützt, und jetzt???

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">jetzt freut man sich schon an so kleinen dingen wie die fansache hier :D:D


    aber wahrscheinlich darf man sowas als bayernfan nicht.</span><br>-------------------------------------------------------


    So eine Kleinigkeit wie Fans........... Oh ja welche Mannschaft braucht denn noch Fans genau weg mit diesen Verrückten. Denk mal bitte drüber nach was du da teilweise von dir gibst.... Und ja über 2 Fans (und vll. ein paar sitzende nicht auffallende Statisten) kann man sich sehr wohl lustig machen.. bzw. eigentlich ist mir da eher zum Weinen zu Mute... Wenn ich dran denke wieViele Bayernfans doch in Braunschweig bei den amas waren, in Rain bei einem eigebtlich belanglosen Testspiel und bestimmt am Wochenende wieder in Aue...... sicherlich mehr als 2.....


    Zum zweiten Punkt: Ich sehe keinen Grund warum man gerade als Bayernfan zu Hoffenheim irgendwelche Sypathien hegen sollte?! Bestenfalls ein neutrales Verhältnis (eine Fanfreundschaft wäre ja nun ganz was neues 8-) ). hegen sollte. Da ich ziegen will, dass ich mit Kommerz und modernen Fussball nichts zu tun habe nur weil ich Fan des FC Bayern bin zeige ich selbstverständlich Abneigung gegen diesen Kustclub eines Mannes oder einer Firma...


    Selbstverständlcih darfst du ja gerne anderer Meinung sein, jedoch denk bitte nächstesmal nach bevor du Fans im Fußball als etwas völlig belangloses Darstellst..... Es soll 3. Ligavereine geben diezu auswärtsspielen bei den Bayernamas mal eben 2500-300 Fans in Stadion schaffen... Und da ist sowas wie Hoffenheim am Sonntag nun echt peinlich. Und es ziegt auch, dass es dort nur edelfans gibt, die nicht bereit sind auch mal um 2 Uhr nachts zu Hause anzukommen.</span><br>-------------------------------------------------------


    du solltest auch mal alles lesen, aber du pickst dir genauso wie viele andere hier nur die rosinen raus und machst auf dicke hose wegen den fans und wegen der kohle von hopp. wenn du statt dumm zu schreiben alle meine posts lesen würdest dann hättest auch gelesen dass ich kein wirklicher fan von hoppenheim bin, was ich hauptsächlich hier sage ist, dass sie im moment ein lob verdienen und ich es klasse finde dass sie tollen fussball spielen und das ist, auch wenn hopp geld investiert (kannst wegen mir auch sagen VIEL geld, wobei deren etat zu unserem immer noch gering ist, ebenso wie die transfersummen) meiner meinung nach eine tolle leistung. punkt aus schluss. und zum sport gehört eben auch nun mal die leistung anderer anzuerkennen zu können und nicht plärrend rumzuheulen: aber die hoffenheimer sind blöd, die sind ja nur wegen dem hopp hier. wenn man leistung anderer nicht anerkennen kann, dann sollte man dem sport fern bleiben. aber du bist wohl auch einer von vielen hier der ausser fcb keinen namen eines anderen vereins positiv in den mund nehmen darf weil du ja sonst nicht mehr ein ECHTER fan des fcb bist.


    zum thema fans: auch die fans des fcb waren nicht immer schon so zahlreich wie jetzt. das hat sich im laufe der zeit auch erst aufgebaut. ob´s in hoffenheim mehr werden so wie es in münchen irgendwann mal mehr geworden sind wird sich zeigen. aber das ist nicht mein hauptsächliches thema

    jetzt freut man sich schon an so kleinen dingen wie die fansache hier :D:D


    es scheint irrsinnig schwer zu fallen den hoffenheimern aufgrund ihrer leistung als aufsteiger und der art und weise wie sie fussball spielen etwas anerkennung entgegen zu bringen. finde ich schon etwas seltsam dass die nur niedergemacht werden. schade wenn man die sportliche leistung anderer nicht sehen kann oder will. aber wahrscheinlich darf man sowas als bayernfan nicht.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Warts ab oder hatte in der 2. Liga vor dem Großeinkauf jemand die SAP Abteilung Hobbyfußballund Freizeitausgleich für Mitarbeiter als Aufsteiger in die 1. Liga auf der Rechnung? Erst Hopps kleiner Bargeld zuschuss (jaja der verein soll schwarze Zahlen schreiben... so gehts) machte aus dem Dorfclub einen erstligareifen Verein. Und warum sollte herr hopp, dass nicht nocheinmal machen? Um Spieler größerer Vereine zu überzeugen reicht es bestimmt das Gehalt entsprechend anzupassen.</span><br>-------------------------------------------------------


    ich weiss gar nicht was ihr euch alle am geld von hopp aufgeilt, hoffenheim spielt im moment guten fussball was man von uns im moment nicht sagen kann, das muss man einfach anerkennen, und ich glaube unser kader kostet das wievielfache von hoffenheim???

    prima :D


    muss allerdings dazu sagen, bin nicht der absolute fan von hoffenheim als solcher, mir gefällt nur was sie dort auf die beine stellen. und leistung sollte man mit anerkennung begegnen

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hopp hin oder her


    auch die Hoppschen Millionen garantieren keinen sportlichen Erfolg und schiessen irgendwelche Tore oder dgl. Wenn man es in der BuLi in 34 Spieltagen nicht schafft diesen Dorfklub sportlich in die Schranken zu weisen, dann haben sie sich den Erfolg rein sportlich verdient und nicht durch irgendwelche Mäzene, Investoren oder weis der Geier was.


    Ohne Rangnick und Co und deren Konzept hätten die Mios von Hopp auch nix gebracht</span><br>-------------------------------------------------------


    riza, sei doch endlich still, hier will niemand hören dass hoffenheim, und das muss man anerkennen können, gute arbeit macht. andere vereine geben auch viel geld aus, aber weisst du, das ist ja anderes geld, deswegen kann man da sportlich nicht so viel rauskommen

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">übrigens ist hoffenheim was den saisonetat angeht ganz unten. schon mal gelesen???</span><br>-------------------------------------------------------
    Na, die Quelle würde mich jetzt aber mal interessieren.</span><br>-------------------------------------------------------


    ich hatte neulich ne liste da waren die etats etwas anders, da war hoffenheim mit 23 mio tatsächlich letzter. in dieser liste hier sind sie auf platz 14, zwar nicht letzter aber doch weit hinten


    http://www.rp-online.de/public…fussball/bundesliga/36282

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">@ralf
    Glauben heißt nicht wissen. Wenn man schon Fan eines Vereins ist sollte man auch über seine Geschichte bescheid wissen.</span><br>-------------------------------------------------------


    auf was soll sich das jetzt bitte beziehen????

    exklusiv stadion oder inklusive?? und über wieviele jahre??? und nachdem im sommer kaum neue kamen kann der etat nicht viel höher sein als sie sagen


    und trotzdem, das was sie aus der kohle machen ist klasse, da sind andere, einschliesslich fcb was z.b scouting angeht. egal wie oft du dich noch darüber beklagst wo das geld herkommt. und wenn man den fussball sieht den sie spielen, dann ist klar dass sich viele beleidigt fühlen und es immer wieder auf das ach so liebe geld von hopp schieben. und auch nochmal: glaubst du der fcb hat nicht auch irgendwann angefangen????? und glaubst du die spieler haben geld mitgebracht dass sie spielen durften???

    als abramowitsch kam befand sich chelsea auch im niemandsland der liga, und der hat ein vielfaches von hopps 20 mios investiert, oder etwa nicht???? aussedem hat sich hoffenheim dafür im sommer so gut wie nichts geleistet. und wie schon gesagt, zu den anfangszeiten der bayern....da haben wir das geld ja auch gerne genommen, und waren auch noch nicht mal deutsche spitze.


    aber liebe leute, das ändert alles nichts daran dass hoffenheim aus dem geld das sie investieren einen sehr hohen effekt erzielen. da könnte man sich mal was abgucken. aber das will hier ja keiner hören. man will nur hören, ja ja hoffenheim, ist ja klar, wenn man soviel geld hat. übrigens ist hoffenheim was den saisonetat angeht ganz unten. schon mal gelesen??? mit weniger als einem drittel von unserem etat.

    soll ich dir was sagen was dich auch schocken wird??? ich habe auch kein problem wenn wir nicht meister werden.


    trotzdem, geld hin oder her, das was die im moment aus der kohle machen ist klasse, und die haben nen bruchteil von unserem etat. das ist das was mich interessiert. wir tun hier gerade so als ob da wirkliche unsummen über den tisch gehen, die gehen vielleicht in chelsea (auch nicht mehr so weil abra die kohle ausgeht) über den tisch aber nicht in hoffenheim.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">find das ja echt lustig wie sich manche drüber aufregen können dass ein verein wie hoffenheim von einem hopp unterstützt wird.


    ob´s gut ist oder nicht ist hier doch völlig zweitrangig.</span><br>-------------------------------------------------------
    Für dich vielleicht. Viele denken da anders.
    Wenn für einen Fußball nur ein Unterhaltungsevent ist, nichts anderes als ein Besuch im Kino oder ähnliches, dann ist es einem wohl wirklich egal.
    Wenn einer jedoch am Sport an sich interessiert ist achtet man schon darauf ob man sich seine Leistung selbst erarbeitet oder sich unlautere Unterstützung holt. Sei es der einzelne Sportler der dopt, oder ein Verein der sich finanziell nach vorne spritzen lässt.
    Das ist wie im Radsport. Da gibt es die einen denen es völlig egal ist ob da Apotheken auf zwei Beinen durch die Gegend radeln, ihnen ist nur wichtig das Event zu sehen/erleben, das immer neue Rekorde aufgestellt werden. Höher, schneller, weiter, um jeden Preis.
    Und dann gibt es die anderen die sich nur noch vera.rscht fühlen wenn die Eigenleistung gar nichts mehr wert ist, da ein sauberer Sportler sowieso keine Chance mehr hat.</span><br>-------------------------------------------------------


    also die situation hier mit dem doping im radsport zu vergleichen ist absolut daneben. doping ist eine unerlaubte leistungssteigerung auf kosten der gesundheit der sportler. hopp investiert in einen verein und nicht in das doping von spielern. mit diesem vergleich disqualifizierst du dich selbst.


    zum anderen kann mir keiner erzählen, dass als der fcb damals nicht erst als er in die buliga aufgestiegen ist nicht auch von sponsoren und gönnern geld genommen hat, denen der verein spass machte, weils einer aus der eigenen region ist. das ist kein unterschied ob´s damals beim fcb viele waren oder in hoffenheim einer ist (hopp).das waren damals zwar andere beträge, aber ich glaube ich muss hier nicht noch was über inflation erzählen. große sponsoren die erstmals trikotwerbung in der buliga machten waren sicherlich auch oft firmen und personen, denen der verein am herzen lag, heute ist das nicht mehr so (oder selten).


    zum anderen stelle ich nur fest, dass der fcb und andere vereine sehr sehr viel geld ausgeben und gegeben haben (dortmund, schalke), aber hoffenheim zeigt uns im moment, wie man mit weniger geld hervoragenden sportlichen ertrag ernten kann. das einzige was die kritiker hier anbringen ist, dass es verwerflich ist geld von hopp zu bekommen. ich habe so ein bisschen das gefühl da spielt auch der neid mit dass wir mit einem wesentlich höheren etat da nicht mehr erreichen.

    find das ja echt lustig wie sich manche drüber aufregen können dass ein verein wie hoffenheim von einem hopp unterstützt wird.


    ob´s gut ist oder nicht ist hier doch völlig zweitrangig. bisher ist das beispiel hoffenheim für etliche mannschaften der buliga ein schlag ins gesicht. wenn man den etat sieht den sie haben (ziemlich hinten in der liga) und wenn man sieht dass sie zwar geld investieren, aber auch sieht was sie bisher draus gemacht haben, dann kann man davor nur den hut ziehen. ihr scouting scheint zu funktionieren (was ich von unserem bezweifle, egal ob in europa oder südamerika), sie spielen attraktiven fussball (auch wenn sie bestimmt noch ein tief haben werden), und obwohl sie´s könnten kaufen sie sich keine großartigen stars für zweistellige millionenbeträge. die scheinen wirklich vieles richtig zu machen und das verhältnis von investiertem geld zum sportlichen ertrag kann sich sehen lassen. das sollte mal einigen zu denken geben