Posts by opal1625

    Ich verfolge ja regelmässig die Pressekonferenzen auf FCBtv und muss mal hier ein Lanze für Pep brechen.


    Die sogenannten Medienvertreter fragen aber auch immer den gleichen Mist, warum spielt der und warum nicht der Spieler, warum sitzt der Spieler auf der Bank, warum hat man diesen Spieler ausgwechselt usw?
    Es wird immer alles und jeder hinterfragt, das kann es doch nicht sein.
    Und dann immer wieder die Frage ob er nun verlängert oder nicht, da verstehe ich auch den Trainer wenn er dünnhäutiger wird.


    Man sollte in der Arena auch mal mit Sprechkören den Pep Guardiola hin und wieder auch feiern. Ich meine er ist immer noch einer des bsten der Welt und Trainer des geilsten Clubs auf der Welt.


    Zudem will der FC Bayern auch nach Guardiola noch Top-Trainer verpflichten und dann wäre dies auch ein Zeichen nach aussen, dass bei diesem Club der Trainer geschätzt wird.


    Davor hat man auch immer Jup Jup Jup gerufen, warum nicht jetzt Pep Pep Pep rufen...
    Pep hatte es von Anfang an nicht leicht, hat doch der Jup das Triple gewonnen.


    Man kann nicht jedes jahr das Triple gewinnen oder im Halbfinale der CL stehen, oder den Pokal gewinnen, schon gar nicht immer die Bundesliga, das war doch schon immer so, warum soll dies nun anders sein?


    Pep hat im 1. Jahr das Double geholt und ist im Halbfinale der CL am späteren CL-Sieger gecheitert.


    Im 2. Jahr wieder die Liga dominiert und im Halbfinale des Pokals ausgeschieden, dazu im Halbfinale der CL am späteren CL-Sieger gescheitert. OK das Elfmeterschiesen in Pokal gegen den BVB kann anders laufen, dies hat nichts mit dem Trainer zu tun.
    Wenn man die Umstände gegen Saisonende anschaut, wer alles gefehlt hat und wer nach längerer Verletzung gerade erst wieder zurück gekommen ist und noch nicht fit sein konnte. Dann hat man einfach das Beste daraus gemacht.


    Wie bereits erwähnt kann man nicht jedes Jahr alles gewinnen, aber der FC Bayern hat in den letzten Jahren eine schönen Fussball gespielt und der Club zählt mittlerweile auch mit Real Madrid und Barcelona zu den Grossen in Europa und es kommen auch grosse Spieler zum FC Bayern.


    Das liegt nicht nur, aber auch an dem Trainer. Wir sollten daher nebst den Spielern, auch den Trainer feiern und froh sein, dass solche Leute zum FC Bayern kommen und den Club dadurch noch populärer machen.

    Kann die Leute nicht verstehen die sich wieder negativ äussern, das sind genau die Leute die damals die Schilder "koan Neuer" hoch gehalten haben.


    Die gleichen Leute haben dann später gesagt wir haben den besten Torhüter der Welt!


    Vidal ist der Agressiv–Leader der gefehlt hat und wird Bayern noch stärker machen, ausserdem hat Vidal einiges drauf am Ball und hat Torgefährlichkeit.

    Ich kann mich noch erinnern, als Neuer zu bayern kann, da hat es doch Leute gegeben mit Schildern "Koan Neuer", die würden sich jetzt auch nicht mehr trauen so was zu machen.


    Wenn man die Entwicklung von Neuer in den letzten Jahren anschaut, dann kann man hier nur Superlativen auspacken.


    Ich würde es ihm sogar gönnen, wenn er Weltfussballer wird, ist zwar schwer für einen Torhüter, er hätte es aber sicher verdient.


    Nicht nur dass er der mitspielende moderne Torhüter und Verteidiger zugleich ist, was er technisch drauf hat ist Wahnsinn.


    Man braucht sich nur den Hackenpass anschauen was er gegen Frankfurt gemacht hat, da hat sogar Gareth Bale ha große Augen gemacht.


    Darum habe ich auch kein Verständnis für die Aussage von Köpke, denn er war zu seiner Zeit zwar auch gut, aber Neuer ist eben besser.


    Sogar Khan hat bei Sky 90 gesagt, im Alter von Neuer war ich nie so gut.

    Das er die beiden Anderen stärken will, das sehe ich auch so, aber nicht auf Kosten von Neuer.
    Auf jeden Fall wird heute gegen Spanien auf Weidenfeller oder Zieler viel Arbeit zukommen.
    Viele Leistungsträger fehlen heute und das macht die Aufgabe nicht leichter, da muss eine andere Leistung her als am Freitag.

    Andreas Köpke meint: "wir wären auch mit Weidenfeller und Zieler Weltmeister geworden".
    Ich finde dies gegenüber Neuer respektlos und bin absolut nicht dieser Meinung.
    Neuer war einer der Besten Spieler der WM und es gab einige Situationen wo er mit seinen Reflexen Tore verhinderte.
    Zudem war er oft Torhüter und Verteidiger zugleich...
    Also Herr Köpke, mit allem nötigen Respekt gegenüber Weidenfeller und Zieler, diese Aussage stimmt so einfach nicht, der DFB und Bayern hat den besten Torhüter der Welt..

    Bayern soll den Vidal holen!
    Real kann sich so einen Kauf nicht mehr erlauben, wegen Financial Fairplay.
    Manu hat Vidal selber ausgeschlossen und die spielen nicht mal CL, bei Juve will er scheinbar weg.
    Egal was da früher mal war, wenn man die Möglichkeit hat einen Vidal zu holen, dann sollte man dies auch tun. Bayern hätte mit im ein bärenstarkes Mittelfeld, der Abräumer schlechthin, so einer fehlt den Bayern.
    Zudem ist er torgefährlich und kann aus Leverkusener-Zeit noch Deutsch.
    Zuschlagen und holen!

    Kross soll doch bitte einfach nur gehen und bei Real auf der Ersatzbank Platz nehmen. Das Ganze geht mir sowas von auf den Zeiger.

    Der beste Spieler auf dem Feld war Manuel Neuer, was der gestern alles weggeschlagen hat und als Verteidiger hat er auch mitgemischt, Weltklasse. Hätte eigentlich Man of the Match werden sollen..


    Özil war bis aufg das Tor auch ein Totalausfall, Götze war unterirdisch...

    Genau ich hoffe nur dass bayern noch was auf dem Transfermerkt machen kann. Leider gibt es da immer Konkurrenz wie Real, Man City, Barca, PSG, United und Chelsea.


    Wenn man liest wen die anderen alles kaufen wollen, fragt man sich schon, was mit dem Financial Fairplay ist, die Uefa wird unglaubwürdig...


    Auf jeden fall soll Kroos auf den Tisch legen was er will, damit man bei Bayern planen kann.

    Bei Real oder Barca reicht es nicht wenn er zwischendurch einmal ein gutes Spiel macht, sonst sitzt er sicher auf der Bank. Dort gibt es so viele tolle Spieler,


    Er muss diese Erfahrung aber selber machen. Ich finde es nur schade, dass man solche Transfers mit in die WM schleppt, hier hätte man vorher reinen Tisch machen müssen, wie bei Müller und Lahm.


    Aber ich finde sowieso dass Kroos überbewertet wird. Wenn er noch torgefährlicher wäre, mehr Zweikämpfe gewinnen würde und jedem Spiel seinen Stempel aufdrücken würde, dann würde ich diesen ganzen Hype um ihn verstehen.

    Javi hat wieder einmal überragend gespielt und alles abgeräumt, wie im CL-Finale so hat er auch im Pokal-Finale seine Klasse gezeigt.


    Dieser Mann muss ganz einfach bei Bayern bleiben!

    Der Kroos scheint unzufireden zu sein und hetzt den Mario Götze ein wenig auf.


    Schaut Euch mal bei FCBtv den Beitrag Highlights vom Autokorso an.


    Er fragt den Mario ganz spitzfindig ob der FCB wirklich der richtige Verein für ihn ist...

    Martinez hat in der Triple-Saison alles abgeräumt und war ein Garant für eben diesen Triple.


    Das sagt doch schon alles das Barca, Arsenal und Man City in derzeit verpflichten wollen.


    In meinen Augen wäre es ein grosser Fehler diesen Spieler abzugeben, er ist noch jung.

    Die ganze Mannschaft war heute zu pomadig, eine andere Arsenal-Mannschaft hätte die Bayern heute wohl raus geworfen. Sogar Dante liess sich heute anstecken. Man hat gemerkt das Ribery und Schweini gefehlt haben und dies sollte bei dem Kader nun nicht mehr sein. Robben läuft alleine auf das Tor zu, die muss er machen. Martinez war nicht im Spiel und 7 Minuten vor Schluss noch eine gelbe Karte vor dem Strafraum des Gegner und gesperrt im nächsten Spiel. Und der David war heute auch nicht auf der Höhe, nicht nur als er vor dem ersten Tor ausrutschte. Bin heute richtig enttäuscht und hoffe das Sammer Gas gibt und dies eine Lehre war. Die anderen Mannschaften im Viertelfinale wünschen sich eine heutige Bayern-Mannschaft als Gegner, wenn sie so spielen...:(

    Wenn man die Möglichkeit hat den Pep Guardiola zu holen, dann sollte man dies auch machen!


    Jupp ist ein super Trainer und er macht einen tollen Job. Aber auch wenn er noch ein Jahr dran hängen würde, hätte man in einem Jahr das gleiche Problem einen Nachfolger zu finden, nur dann ist der Pep weg.


    Pep wird nicht einfach sagen, ich nehme ein weiteres Jahr Auszeit wenn der Jupp noch ein Jahr dran hängen will. Da gibt es viele andere Finanz kräftige Clubs die alle um ihn buhlen, der wird sich dann einfach einen anderen Verein aussuchen und dann ist er länger weg als nur ein Jahr.


    Man muss sich nur einmal überlegen was es für den FC Bayern heissen würde, wenn der grosse Pep Guardiola kommen würde, Bayern würde noch viel populkärer werden als er sowieso schon ist.
    Was es heissen würde für die Bundesliga und den Deutschen Fussball im allgemeinen, alle würden davon profitieren.


    Ein grösseres Aushängeschild als Pep Guardiola als Trainer kann es wohl derezit nicht geben. Eine neue Spielphilosophie, eine neue Art Fussball zu spielen usw., und vielleicht kommen dann Spieler zum FC Bayern, die das sonst nie machen würde, wer weiss, vielleicht auch solche vom FC Barcelona...


    Der Lieblingsspieler von Pep Guardiola soll ja der Javi Martinez sein, warum weiss ich nicht, aber der ist ja bereits da..


    Ich glaube auch dass der Jupp schon lange in die Verpflichtung von Pep mit eingebunden wurde. Falls nicht, dann sollte man nun keine Zeit mehr verlieren und Nägel mit Köpfe machen, bevor er zu spät ist!