Posts by steveground

    2:1 gegen die Ukraine. Der deutsche Fußball lebt wieder.

    Man merkt, dass die FCB-Spieler einen Unterschied machen. :thumbsup:

    Hört endlich damit auf. Das Problem hat nur einen Namen. Der würde auch mit Müller und Boateng nichts gebacken kriegen.

    absolut korrekt ... wir sind ja auch der einzige Verband der mit einem umstrittenen Trainer VOR einem grossen Turnier verlängert!

    Ja, man hätte gewarnt sein müssen und können. Obendrauf kommt, dass hier, und dass kann ich gerade für NRW sagen, eine immer mehr aufgehende Schere da ist zwischen dem was ständig zu lesen und in der Politik zu hören ist "wir müssen Krankenhäuser noch effizienter machen, privatisieren, Privatisieren, Privatisieren, zu viele Betten etc. etc." und dem tatsächlich Erlebbaren mit schon im Normalfall überlastetem Personal und Leuten auf Gängen liegend. (oh ja, und das war schon 2016...).

    Danke!


    Ich arbeite in einer bayerischen Klinik - genauso ist es! Privatisieren, Bettenabbau, Outsourcing ... und jetzt wirds gerade richtig lustig, wo Desinfektionsmittel, spezielle Mundschutzmasken und vor allem Personal fehlt. Desweiteren klauen Patienten/Angehörige diese materiellen Sachen reihenweise, was die Medien mit ihren Horrornachrichten doch irgendwie unterstützen.
    Und im Sommer läuft nach dem ersten Abflauen des Virus wieder alles wie gehabt weiter, leider :rolleyes: ...

    Ja AUCH, ich sag ja nur ohne gewinnen geht es bei uns nicht. Bin guter Dinge, dass wir unter ETH beides vereint bekommen. In der Liga ist das Wie durchaus wichtig. In der CL kann ich auch mal mit nem dreckigen Sieg leben.

    Normalerweise müssten wir die Liga mit schönem Fußball dominieren, wenn man die Kader vergleicht! Da verstand ich die letzten Jahre (auch unter Carlo und am Ende der Saison sogar bei Jupp) die ‚Rumpelzeit‘ auch nicht - in der CL schaut das ein wenig anders ab Viertelfinale aus.

    Da ‚zaubert‘ sich in der Regel kaum ein Team durch, da die Skills der Kader doch deutlich besser und somit i.d. Regel die Spiele enger sind.


    Nichtsdestotrotz oute ich mich hier: ich steh ich auf dreckige 1-0 Siege durch einen unberechtigten Elfer in der Nachspielzeit :evil:;)!!

    Das sind für mich die geilsten - auch wenn wir sowas langelange Zeit nicht mehr hatten :D.

    Das sind nicht die Alonso-Typen. Ich würde Alonso nicht mal als "defensiv" bezeichnen, sondern einfach als jemanden, der von weiter hinten als bspw. Thiago das Spiel eröffnen kann. Gerade nach dem Wechsel von Hummels und Boateng auf Hernandez und Süle brauchen wir umso mehr diese Spieleröffnung von ganz hinten. Thiago und Kimmich sind für mich in erster Linie 8er, auch wenn ich mir beide auch als 6er sehr gut vorstellen kann. Darum ja meine Forderung: WENN wir etwas dort machen, dann einen Typ Alonso holen. Sonst kann man es auch lassen, dann sind wir bereits gut aufgestellt.

    Quasi so einer wie Samstags Rode, der Coutinho herspielte und das Spiel stark von hinten - manchmal sogar wie ein Libero - aufbaute ;)?

    Ein einziger hat es verstanden und ausgerechnet die Reizfigur der letzten Jahre jedes Bayernfan: REIF👍🏻

    Seit Reif keine Spiele mehr kommentiert ist er derjenige im Doppelpass, der Probleme Woche für Woche am deutlichsten begreifft und anspricht ...

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass unsere ‚Oberen‘ die ganze Saison mit ner Niederlage gg. die Majas nächstes Woende ‚verschenken‘ ... gg. Piräus gibt es aufgrund mangelnder Qualität derer eh nen Heimsieg - aber wollen wir wirklich noch ein ‘Abschenken‘ gg. Dortmund in Kauf nehmen??


    Würde ich ehrlichgesagt nicht verstehen - leider kann Kovac das Ruder nicht mehr rumreissen - das sollte nach dem Spiel heute wirklich jedem klar sein :!:

    Bitte liebe VSS, erlöst uns ...


    Nicht, weil wir heut hergespielt werden, schwamm drüber, aber wie sollen wir diese Negativstimmung noch rumreissen??


    Da ist wirklich nix positiv ... und nächste Woche kommen die Zecken ... ich könnt grad k****

    Leuteleute ... das Team ist in der CL topmotiviert, will sich präsentieren, gibt eh nichts auf Kovacs ‚taktische Route‘ - das wird heut ein souveräner Sieg! Mein Tipp: 0-3.


    Alles andere wäre sehr enttäuschend und absolut überraschend! Erst am Woende kommt wieder die biedere Hausmannskost, wo der Trainer das Team vorher auf Fehler hinweist, einige Spieler diese aber nicht vermeiden können/wollen, da Buli anscheinend auch für manche Spieler zu langweilig und selbstverständlich geworden ist :cursing:.

    Vom Trainer beeinflussen lassen die sich sowieso nicht mehr.

    Kovac hat - bis auf die Neuzugänge - das Team in der Kabine verloren, das sieht man an seinem Führungsstil! Da gibts kein: „WIR haben leider nicht richtig reagiert“, sondern „das Trainerteam war top vorbereitet, nur die Spieler haben es nicht umgesetzt!“ <X


    Traurig eigentlich

    er hat die alle weg gejagt.

    Anscheinend ist das wirklich so! Hummels war sicher einer, der seine Meinung vertreten hat - genauso wie Robbery, deren Zeit allerdings leider vorbei war.


    Boateng hat schon Ende letzter Saison seine Eier abgegeben und momentan wird Müller enteiert ... aber letzterer wird sich noch wehren bzw. hat auch den Rückhalt vieler Fans ;)!

    Ist er wirklich noch hier??

    Warum schauen Uli, Kalle und Brazzo da tatenlos zu?

    Das würde ich wirklich mal gerne von denen hören, wenn man(n) z. B. Kalle mit seiner ursprünglichen Forderung nach schönerem Fussball konfrontiert!

    Wenn man sich allein die Namen unserer Truppe und die der Augsburger betrachtet ist es eine Mär von ‚schönem Spiel‘ (lt Kovac) und was weiss ich zu reden :evil:!!


    Wir haben gg. ein harmloses Hoffenheim verloren und waren vogelwild gg. verunsicherte Augsburger mit einem gegnerischen Torwart, der anfangs wie ein Fliegenfänger wirkte, wir ihn aber stark (an-)geschossen haben ... was soll noch alles passieren Herr Hoeneß oder Hr Rummenigge???


    8 Spiele: 4 gewonnen - noch weitere Argumente nötig??? Nach dem WIE (was Kalle eig letzte Saison in Frage gestellt hatte gar nicht gefragt) ...und wenn ich Sport1lese: „Überheblichkeit“: dafür ist einzig und allein der Trainer verantwortlich, den Spielern eine solche auszutreiben :cursing:!

    Bin restlos bedient ... interessiert zwar keinen der Offiziellen (aber für alle Events), Spiele meiner SitzplatzDK (Gegentribüne Mittellinie) können ab sofort im Zweitmarkt erworben werden :!:

    Wie lange schaun unsere Oberen sich den Mist noch an??? Hühnerhaufen hinten, Leichtsinn vorne, kein System, alles Zufall ...


    Ich habe extra ein paar Std gewartet um einen Kommentar loszuwerden, aber die Aggression steigt von Stunde zu Stunde :cursing:

    Das finde ich nicht schwer zu verstehen. Mit Davies wollte er den linken Flügel beleben und das ist ihm gelungen.
    Mit Müllers Auswechselung hat er auf 4-3-3 offensiv umgestellt und mit PC Einwechselung 4-3-3 defensiv, so das PC auf der 10 spielen konnte.


    Die Wechsel waren schlüssig für mich. Das PC so spät kam hat Kovac auch erklärt.

    Im Nachhinein kann man vieles erklären, i know.

    Wir waren trotz schöner Spielerei kaum torgefährlich - einzig Perisic wäre ein abgezockter ‚Sauhund‘ gewesen, der solch Qualität gebracht hätte ... stimmt, im Nachhinein kann man vieles besser entscheiden!


    Aaaber: in engen Spiele junge Kerls einzusetzen und bei ‚leichteren‘ Spielen international abgezockte Profis in der Anfangself zu bringen versteh ich trotz maximaler Sympathie für unser Trainerteam mal gar nicht - aber zum Glück bin ich nur Fan!

    Auch wenn ich inzw. lieber ehrlichen Zweitligafussball gucke ...

    Menschlich mag ich Kovac ...


    Aaaaber: was wollte er mit den Auswechslungen bewirken?? Rückzug? Unerfahrenheit kann verlieren?


    Ich verstehe eine Einwechslung von Coutinho 4 Min vor Ende genausowenig wie eine Einwechslung von Tolisso für Müller ... wollte man das 1-1 halten???


    Nix mehr mit Mia san Mia ... das muss eigentlich runter von unseren Schals, Logos ... leider ?(