Posts by steveground

    Ich wollt kein Buch schreiben ;-)


    Schade!

    Bin auch skeptisch was vor allem unsere Teamzusammenstellung und auch Trainer/SpoDi betrifft - aber heute hat das schon ganz gut geklappt finde ich.

    Pavard defensiv :thumbdown:, offensiv gut, hat auch gute Flanken geschlagen ... Chancenverwertung :thumbup::thumbup: ... Kimmich als 6er neben Thiago wie immer ‚naja‘ ...


    ABER: Das muss man jetzt nicht negativ zerpflücken! Ein 6-1 kann auch mal positiv gesehen werden ;)!

    Btw: garniert mit einer 1-3 Niederlage der Zecken finde ich das durchaus anregend :S:thumbup::!:

    Fällt euch noch was richtig Schlechtes nach einem 6-1 ein, was gar nicht funktionierte ;)?


    Schlimmstes 6:1 ever. Mein lieber Scholli...die Offensiven hatten ja überhaupt keinen Zugriff aufs Match. Die Doppel-6
    permanent von Thiago nach aussen gezogen und zerissen worden. Der Rest immer das gleiche Dilemma, Umschaltspiel,
    Deckungsschatten, Hektik bei Pässen, teilweise technische Fehler, wo man den Kopf schüttelt. Die 3er-Kette aber gefällt
    mir weiterhin.

    habe ich richtig gelesen? ohne Gnabry?

    wie soll der junge Erfahrung sammeln?


    der id**t hat die nicht alle.

    pardon!


    Perisic ist auch kein blinder und vll. ist Gnabry nicht bei 100%! Keiner von uns ist beim Training dabei.

    Was ist hier nur los??? Wollen wir die ganze Saison negativ sehen??


    Ich persönlich finde diese Transferphase trotz Coutinho (für mich absolut am Bedarf vorbei) auch grauenhaft ... aber deswegen geb ich mein Team nicht auf!!

    Es gibt unseren Verein auch nach Brazzo und Nico noch - beeinflussen kann man das hier auch nicht! Jetzt müssen wir halt mit vorhandenem Personal und Trainer klarkommen - also wie ich ab ins Stadion und unser Team anfeuern :thumbup::!:

    Javi wird mir hier viel zu schlecht gemacht!

    MMn UNSER Mittelfeldmotor NEBEN Thiago - zwar nicht so spektakulär wie letztgenannter, aber sicher nicht paßschwächer wie Goretzka, Tolisso oder ehemals Sanches (Cuisance kann ich noch nicht einschätzen!) und schon gar nicht zweikampfschwächer.

    Thiago/Martinez ... davor Coutinho ... für mich Top!

    Aber ob unser Trainer das auch so sieht :/??

    seht ihr... genau wg. den erwarteten Antworten äussert sich hier keiner der Tausenden, die neben mir gestanden haben ;)!!


    War klar, dass es auf meinen Text unter 10 Likes gibt ... wenn ihr was ändern wollt kommt mit uns zur JHV und heult hier nicht rum!

    Den Fussball den wir heut spielen find ich übrigens auch wieder Kacke :*


    Ausserdem ging es am 34.Spieltag um einen Meistertitel, der mir 1000mal wichtiger als Kovac war/ist.

    Ich glaube, da kann man(n) jetzt antworten was man will und wird eh zerlegt. Deswegen nur EIN kurzer Kommentar.

    Ich bin Mitglied in einem der grössten Fanclubs der FCB Welt ... wir pfeiffen keine Spieler/Trainer unseres Vereins aus und stehen auch in ‚schlechten‘ Zeiten (die hier viele gar nichtmehr kennen) zu unserem Verein! Ich gebe jedem eine Chance, auch Kovac, den ich persönlich sehr sympathisch finde!

    Er hat es bisher defintiv besser als der italienische Nudelkocher gemacht, der Robbery in besseren sportlichen Zeiten zur Verfügung hatte! Und der war oder ist immerhin in den Top5 der Trainerguilde.

    Jupp war in den letzten Spielen in der letzten Saison auch eher ein stumpfes Messer (für mich der beste Trainer der letzten Jahrzehnte!).


    Für mich stellt sich die Frage: welcher Trainer macht das besser als Nico und welchem Trainer folgt das Team?? Schwieriges Thema ... Tuchel wäre für mich eher keiner und ich war froh, dass dieser Selbstdarsteller nicht kam. Ich hätte ihn aber niemals ausgepfiffen...

    Ich war bisher ein Befürworter von Niko ... ich habe ihn auch am 34. Spieltag in der Südkurve verteidigt ... aber wenn ich trotz einer Meganeuverpflichtung (eines richtigen 10ers) wieder ein 4-3-3 sehe inkl. Müller auf ‚irgendwie rechts‘ ... dann verlier ich den Glauben an Kovac!!

    Wenn das stimmt, wird das immer mehr zu einer überragenden Tranferphase.

    Noch 20 Mio + Boni für ein derart gescheitertes Projekt zu erlösen wäre eine richtig gute Leistung.

    Wenn man jetzt noch Boateng los würde und noch einen weiteren guten Spieler verpflichtete, wäre es perfekt, aber auch so ist es schon richtig gut.

    Ich finde die Transferphase auch nicht schlecht - ich geh sogar eine Stufe weiter:


    Wenn man die unzufriedenen Sanches und Boateng einigermassen gut verkaufen könnte und mit Roca ein wirklich dringend benötigter ‚richtiger‘ 6er kommen würde - wäre es zusätzlich zu den bisherigen Neuen trotz alledem eine gute Transferphase ...


    Was unser Trainer daraus macht ist dann sein ‚Problem‘ - aber Brazzo muss ich dann in Schutz nehmen ...

    WIN - WIN nennt man das!


    Sanches wechselt (auch wegen der EM 2016) für mehr Geld (sicher auch sportlich und finanziell guter Wechsel für ihn) als ich je gedacht hätte ...


    Wir nehmen Geld ein für einen Spieler, dessen Position wir mind. doppelt besser besetzt haben ...


    Jetzt muss man halt die Position gut besetzen, die uns sportlich am besten weiterhilft - bitte keinen Box to Box Spieler mehr ... Roca würde ich unterschreiben :thumbup::!:

    ich verstehs, sorry ...


    Tolisso will Nico Selbstvertrauen geben und aufbauen, weil seine Skills einfach weit über Sanches‘s liegen - wenn er denn mal fit sein sollte!

    Und Goretzka ist wesentlich torgefährlicher und paßsicherer als Sanches.

    ‚Na gut, du magst ihn nicht‘.


    Das stimmt nicht - ich kenne ihn nicht!

    Aber sportlich hat er mich auch ohne Verletzungen trotz der ein oder anderen Chance nicht überzeugen können.

    Deswegen denke ich, dass er bei einem Zweitligateam oder ‚Rennballteam‘ als Balleroberer gut aufgehoben ist - aber keinesfalls bei uns.

    Wenn dann wäre er Martinezersatz - aber dafür viel zu schwach im Paßspiel, leider :(

    Und das hat genau was mit dem zu tun, was ich schrieb? Das mag sein bestes Fußballalter sein, allerdings sinkt der Wiederverkaufswert danach drastisch.

    Vollkommen egal, wenn er uns sportlich wieder eine Etage höher hievt ... das spielt sich dann vermarktungstechnisch (auch in Südamerika) und wenn er sportlich an sein früheres Niveau herankommt (darauf hoffe ich total) sportlich wieder rein :thumbup::!:


    Aber wir können ja ‚Sanchos, Larsens und andere‘ (ohne das böse zu meinen) 2-3 Jahre lang ausbilden, 7 Jahre Vizemeister hinter den Majas werden und dann sagen: wir haben 150 Mio mehr durch Transferverkäufe reingeholt ... TOLL ... aber ich will GEWINNEN, sorry.

    Und ich hoffe, der Verein sieht das auch so ;)!!