Posts by mrtrashtalk

    Man muss Pep zumindest zu gute halten, dass er im Gegensatz zu seinen Vorgängern nicht bei allen anderen die Schuld sucht, sondern in erster Linie bei sich. Ich denke er wird die richtigen Lehren daraus ziehen und wir werden in der nächsten Saison gegen Mannschaften mit guter Defensie stärker und variabler auftreten.


    Diese Saison hatten wir wohl auch das Problem, dass 95 % der BL Mannschaften zu schwach sind um einen auf die Kracher in der CL vorzubereiten.

    Fuer mich ist der große Unterschied zur letzten Saison die Leidenschaft der Mannschaft. Nach der bitteren Niederlage 2012 im Finale, waren alle unglaublich motiviert endlich den Titel zu holen.


    Jetzt lauft halt jeder einen Schritt weniger und es gibt nicht mehr den absoluten Willen ein Tor zu machen, vielleicht denkt der ein oder andere auch schon an die WM.


    Natürlich spielen Taktik usw. auch eine Rolle, weiß auch nicht ob wir mit der Einstellung vom letzten Jahr Real besiegt hätten, aber zumindest wäre es deutlich knapper geworden.

    Kann sich noch jemand erinnern, wie stabil wir in der Vorrunde standen, kaum Gegentore gefangen haben. Das Personal und die Aufstellung in der Defensive haben sich doch seit dem nicht groß geändert.


    Wenn man sich mal das 1:2 von gestern anschaut, dann muss man doch ganz klar erkennen, dass das krasse individuelle Fehler waren und die Innenverteidiger teilweise wie kopflose Hühner rumrennen ohne auch nur einen Ahnung zu haben wo die Gegenspieler sind. Wenn man sich so anstellt, dann ist die Taktik komplett egal.

    Ich hoffe auf eine Wahnsinnsstimmung am nächsten Dienstag in der Arena. Wenn wir es schaffen ein frühes Tor zu erzielen werden wir Madrid überrollen.


    Wir werden deutlich mehr Drang zum Tor entwickeln und öfter zum Abschluss kommen. Freu mich schon darauf Europa und der Welt zu zeigen, dass wir immer noch die beste Mannschaft der Welt sind.

    Ribery hat uns so oft den Hintern gerettet, da sollte man jetzt nicht auf ihn eindreschen. Lasst uns hoffen, dass wir so schnell wie moeglich wieder den alten Franck sehen. Am besten schon am naechsten Dienstag.

    Es ist schon wieder da, dieses Kribbeln vor den ganz wichtigen CL Spielen. Dieses Kribbeln hab ich das letzte mal vor dem 25.5.2013 gehabt.


    Kann das Spiel morgen abend kaum abwarten. Weiß jetzt schon, dass das morgen in der Arbeit kein besonders produktiver Tag wird ... :)

    Ja und wir haben Robben, Ribery, Mueller und Mandzukic. Das ist nicht weniger Qualität. Gegen Dortmund hat man schon gesehen, dass die Realabwehr immer noch nicht stabil ist, im Hinspiel hätte Dortmund mindestens eins machen können und im Rückspiel hat der Mickinochwas zu viele Dinger verhauen, sonst wäre Real schon raus.


    Wir packen das. :)

    Zumindest muss man ihm eins zu Gute halten: Es scheint so als ob, er einsieht, dass er Fehler gemacht hat. Das ist immer der erste Schritt um sie zu korrigieren.


    Hier ein Zitat von der tz:


    ============================================================


    Trainer Pep Guardiola schickte nach Abpfiff Glückwünsche Richtung Schwarz-Gelb. "Glückwunsch an Borussia Dortmund. In der ersten Halbzeit haben wir nicht zu unserem Spiel gefunden. In der zweiten Halbzeit sind wir etwas abgefallen. Das ist ein Problem, das wir haben, nachdem wir die Liga so gewonnen haben. Wir sind bis jetzt eine sehr gute Mannschaft in der Verteidigung gewesen, das haben wir heute nicht gezeigt." Sein Ziel sei es jetzt, die Mannschaft wieder aufzubauen, damit sie wieder gewinnen kann. "Es kann sein, das ich einen Fehler gemacht habe. Dass es ein Fehler war, nicht so weiterzumachen. Ich will nicht die Rotation als Ausrede nehmen."


    ============================================================


    Das er sich nicht für unfehlbar hält, macht mir Mut, dass wir die restlichen Spiele der Saison ordentlich bestreiten werden.

    Der Aki ist einfach drollig. :)


    Der ist so unbeholfen, dem kann ich gar nicht richtig böse sein. :D:D:D


    Nebenbei, hat Watzke eigentlich jemals auf eine Meldung nicht reagiert ???


    Der muss doch den ganzen Tag damit beschäftigt sein, Medien nach Meldungen über den BVB zu durchsuchen und bei allem im Ansatz negativen ein Statement abzugeben.

    Alle die so auf junge Spieler draufhauen, sollten sich z.B. an Alaba erinnern. Der hat vor paar Jahren in Frankfurt zwei dicke Fehler gemacht und so wurde aus einer Führung noch eine Niederlage.


    Heute ist er einer der weltbesten AV.

    Eine Frechheit, was Du hier für einen Müll schreibst !


    Europaweite Häme weil wir die schnellste Meisterschaft in der BL aller Zeiten geholt haben ???


    Aber es gibt halt immer Leute die mit allem anderen, außer 102 Punkten am Ende der Saison unzufrieden sind.

    Mainz hat in der 1. HZ Vollgas gegeben. Im Laufe der 2. HZ wurde der Tank langsam leer, dann waren die Überlegenheit immer größer und die Tore waren nur die logische Konsequenz. Früher haben wir dann in der 1. HZ oft einen Treffer gefangen und so ein Spiel konnte auch verloren gehen. Natürlich hatte Mainz auch ein paar gute Chancen aber insgesamt geht der Sieg voll in Ordnung.

    Wenn man so viele Jahre eine so große Macht hat, ist es schwierig die Bodenhaftung zu behalten. Uli Hoeneß ist spielsüchtig. Er hatte vor seiner Zockerei bereits ausgesorgt, aber es war wohl der Nervenkitzel den er gebraucht hat und wenn man so viel Kohle hat, kommt der halt erst, wenn es um sehr große Summen geht. Das ist ihm zum Verhängnis geworden.


    Hoffe, dass er die Haftstrafe gut übersteht und weiterhin dem FCB verbunden bleibt.


    Dieses Urteil schmälert nicht das, was er jahrzehntelang für unseren Verein geleistet hat, aber diese Leistung kann natürlich auch nicht seine Schuld vor dem Gesetz ausgleichen.