Posts by simsa77

    Er selbst hat damit vor Jahren begonnen und ist dadurch bekannt geworden. Bei solchen Spielen darf er dann wieder ran. Der neue Kommentator wurde schon gestern nach Heidenheim strafversetzt. Hat unglaublich viiel Fachwissen, aber übertreibt es einfach damit.

    Ganz so deutlich sehe ich das zwar nicht, aber wir haben die heute über 70min hergespielt. Einzig in der ersten HZ gabs mal eine unruhige Phase, in der dann auch das Tor fiel. Benatia war da nur das letzte Glied in der Kette. Der Raum war einfach zu groß und auch Alaba darf da gerne aggressiver hingehen. Boa geht unten durch und schon wars geschehen. Das Gegentor war richtiger Mist von uns. Davor konnte man auch Mikidingsbums nicht binden...der kam ständig mit Tempo. Diese 15-20min waren nicht gut. Der Rest dafür hervorragend. Das war mal wieder allererste Sahne vom Pep und der Mannschaft.

    Er ist kein 6er und auch kein Taktgeber. Im Zusammenspiel mit Robben ist das stimmig und er hat viele kleine, wendige Aktionen. Er bringt dadurch enormes Tempo ins Spiel. Okay, manche nennen sowas Alibipass.
    Man muss sich langsam damit abfinden, dass Lahm nicht mehr den reinen Aussenverteidiger gibt. Er ist, auch weil Schweinsteiger und Thiago fehlen, im Mitteldfeld viel wichtiger. Den rechten Verteidiger, den es ja heute gar nicht gab, kann auch Rafinha ausfüllen oder wir lassen ihn einfach weg. Ich finde es hervorragend, wie unterschiedlich beide Seiten arbeiten und die Positionen besetzt werden.

    Offensiv machen wir das sehr gut. Bis auf eine schlechte Phase, in der auch das Tor fällt, erspielen wir uns Torchancen. Wir dürfen dann auch gerne mal eine nutzen. Was mir nicht gefällt, sind die Räume im zentralen Mittelfeld. Da lassen wir vor allem Mikidingsbums zuviel Platz. Das Gegentor haben wir teilnahmslos hingenommen. Das war von Ballverlust, über Zugriff in der Zentrale bis zum Abschluss absoluter Käse.
    Wir müssen so weiterspielen und etwas aggressiver werden. Die Dortmunder machen defensiv Fehler und lassen viel zu. Natürlich musst dann auch mal konsequent im Abschluss sein.

    Der HSV ist nicht zu beneiden. Was Holtby in der Truppe darstellen soll, würde ich gerne mal erfahren. Der läuft die Spieler beim Pressing an, aber macht dann nichts. Ist wie Hütchenlaufen beim Training. Da kannst auch vdV spielen lassen, der wenigsten noch nen Standard bringt. Mal wieder nen Spieler, der es in jungen Jahren nicht verstanden hat. Aber mit 20 Luftgitarre an der Eckfahne gespielt.

    Man könnte denken, wir müssen da einen Spieler qualvoll durchziehen, wenn man die Sätze hier liest. Schwarz oder weiß...dazwischen gibts einfach nichts. Und mit Vorhersagen, dass der und der fit sind, wäre ich beim FC Bayern ganz vorsichtig. ;)


    Die Lässigkeit von Dante nervt, weil er sich dadurch in eine schlechtere Position bringt. Das ist, denke ich zumindest, der größte Kritikpunkt bei den meisten. Geht mir auch auf den Zeiger...
    Im reinen Abwehrverhalten mache ich ihm allerdings keinen Vorwurf. Da hält er den Laden sauber und gewinnt auch wichtige Zweikämpfe. Spielaufbau hat er verbessert, bis auf die "Privatveranstaltungen"...es war mal schlimmer. Was gibts dann noch zu bemängeln? Ohne Foulspiel durch das Spiel gehen oder von heut auf morgen zum Sprinter werden? Qualitativ ist Dante immernoch einer der besten Innenverteidiger der Liga. Dazu nen Linksfuss...ich möchte auf ihn nicht verzichten.

    Ist für mich nicht das Problem bei dieser Spielweise.
    Wir haben in Halbzeit 2 bei Ballverlust nicht mehr gut gepresst und somit waren die Lücken einfach zu gross. Genau das war gegen Rom, und auch in Halbzeit 1 gegen Gladbach, fast perfekt von uns. Sind wir im Angriff, muss die Abwehrreihe nachrücken, um die Räume bei Tempogegenstößen zu verkleinern. Dass das gegen Gladbach nicht einfach wird, war doch vorher klar. Verhindern kann man das in 90min kaum.
    Und trotzdem bin ich mit der Defensive zufrieden, weil wir nur eine richtige Chance aus dem Spiel zugelassen haben und das war der Schuss von Hahn. Alles andere ist zwingend haltbar plus der Standard. Bei der Chance von Kruse in HZ1 muss schon sehr viel passieren, dass der den noch vorbeibekommt.


    Zu Ribery...
    Rafinha hat sich die 5min davor komplett aus dem Spiel verabschiedet. Der war im Zwist mit Hahn und mit den Gedanken raus aus der Partie. Bernat oder Alaba dafür zu opfern, nur dass Ribery auf links spielen kann, wäre falsch gewesen. Denn die linke Seite funktionierte, auch mit Götze in der Halbposition, sehr gut. Ribery hat sich dann gut eingefügt und über rechts endlich mehr Druck gemacht. Für mich absolut nachvollziehbar.


    Er war eines der schwersten Auswärtsspiele in der Saison und wir spielten bis zum Schluss auf Sieg. Gehst du dann mit 0:0 raus, muss man auch mal zufrieden sein. Vor nicht all zu langer Zeit haben wir solche Spiele verloren.

    War nen gutes Spiel von uns, bei dem nur der richtige Abschluss fehlte. Chancen, und Möglichkeiten zu Chancen, waren reichlich da. Das defensive Umkehrspiel in Gladbach ist nicht einfach, aber über 90min haben wir das ganz gut gemacht. 2-3 Wackler kannst da nicht verhindern. 0:0 mitnehmen und fertig.
    Beweis für den Respekt, den alle vor uns haben, ist der Jubel nach dem Spiel. Da wird die eigene Mannschaft eben mal gefeiert. Vor paar Jahren war das noch undenkbar.

    Was ist denn das für ein Gegenbeispiel? Gaudino hat 2 oder 3 Spiele gemacht und der entzückt dich schon? Wird es bei dem keine Formschwankungen geben? Geht doch in dieselbe Richtung...du hebst Gaudino indirekt schon in irgendwelche Sphären. Hoffen wir mal, dass er dich in 2 bis 3 Jahren nicht bei nen Kantersieg enttäuscht. Aber so schnell gehts nunmal...gestern zeigte Höjbjerg noch gute Vorstellungen, begeisterte bis zum Pokalfinale und 10 Spiele später bekommt er schon die Leviten auf der "Fanbasis" gelesen.
    "Wenn alle fit wären" ist dann noch der Einleitungssatz schlechthin. Wenn das ein Spieltag in der Saison der Fall sein sollte, kannst mich darauf hinweisen. Wurde auch gerne bei Kroos benutzt und hat auch nie funktioniert.
    Lass den Jungen sich entwickeln. Gerne per Leihe, falls es bei uns nicht funktioniert. Wenn in paar Jahren nichts dabei rauskommt, kannst immer noch was raushauen. Alles andere ist an der Realität vorbei.

    Ähm, der Kerl ist 19. Hatte mit 17/18 ne steile Entwicklung, die nun statischer wird. Ist doch völlig normal in dem Alter. Der Kerl fängt an zu denken und dann läuft mal nen falscher Satz über die Lippen. Wichtig ist, dass er daraus lernt und das in +5 Jahren abstellt. Ihn jetzt schon in die Pflicht zu nehmen, so wie du es machst, ist größenwahnsinnig. Hier spielen nur Stars und du forderst was von nen Teenager.
    Er war bemüht, aber hatte unglückliche Szenen. Gerade bei so nen Spiel lässt man das durchgehen. Beim Gastspiel in Hamburg war es anders...da war er schlecht.