Posts by overflow

    seit einigen Jahren handeln die Bayern super schlau auf dem Transfermarkt.


    Keine Alain Sutters, Vahid Hashemians oder Andreas Herzogs mehr.


    Sondern unter Marktwert Sané, ablösefrei Nübel, unter Marktwert Marco Roca.


    Nianzou ist mega. An dem werden wir noch viel Freude haben.


    André Kramaric finde ich schon seit Jahren klasse.

    Aber hätte ich früher versuht mal zu holen.

    30 Mio + ist einfach zu viel.


    Ich persönlich hätte mich um Max Kruse gekümmert.

    Maxim Choupo Moting ist schon in Ordnung als Backup.


    Hudson-Odoi ist einfach zu teuer

    Wenn der jetzt noch ein Jahr auf die Bank hin und her pendelt gibt's ihn nächstes Jahr zu einem annehmbaren Preis.


    Ebenso leider das Pakt um Perisic zu teuer, mit dem ich mich sehr gut hätte anfreunden können.


    Schade dass es mit Dest nichts geworden ist. Aber wer nicht will ...

    Sarr als günstige Alternative könnte eine Überraschung werden.


    Auch die Leihen der Youngsters Mai , Früchtl, Singh

    und jetzt wohl auch Zirkzee machen Sinn.


    Bei Zirkzee hat man doch gemerkt er ist noch nicht so weit für die Bundesliga.

    Köperlich und mental kann er noch nicht mitgehen.

    War bei Alaba am Anfang nicht anders und er kam ausgewechselt aus Hoffenheim zurück.


    Jamal Musiala scheint mental schon weiter zu sein, aber auch ehr hat körperlich natürlich noch Defizite.


    Bei Fiete Arp bin ich sehr skeptisch dem hat der Hype in jungen Jahren nicht gut getan.


    Die verdienten Abgänge von Ulreich und Javi Martinez sind auch richtig.


    Ein Wermutstropfen bleibt leider beim Abgang von Thiago.

    Ich bin mir nicht sicher ob wir die Kreativitätslücke schliessen können.


    Vielleicht sollte man sich um Christian Eriksen von Inter bemühen


    Cuisance finde ich nicht schlecht, aber auf lange Dauer nicht ganz das Niveau für Bayern.

    Der Verkauf wäre eine Win-Win Situation gewesen.


    Vom aktuellen Kader bin ich alleine nicht von Tolisso übezeugt.

    Köperlich stark, aber spielerisch noch zu limitiert. Da ist Goretzka einfach ein ganz anderes Kraftbündel.

    Ich bin immer noch ganz angetan vom Finale.

    War sicherlich kein Offensivspektakel, aber Bayern hat nach einer Anfangsphase mit Abtasten und komischen Bällen übers Mittelfeld danach PSG das Spiel aufgedrückt. Von den 3 PSG Sturmkranaten war nicht viel zu sehen.


    Was bislang in den Berichten neben Thiago, Coman und Neuer zu wenig rausgestellt wurde ist für mich die Leistung von Müller und Goretzka.


    Was die beiden gelaufen sind und selbst in den letzten Minuten noch zu Sprints zurück ansetzen. Der Hammer.

    Davies und Gnabry hatten sicherlich nicht ihren besten Tag. Haben sich im Laufe des Spiels aber super gefangen.

    Dafür haben die beiden in vorigen Spielen brilliert gegen Barca und Lyon.


    Ich denke wir werden Thiago sehr als kreativen Geist vermissen.

    Den Taktgeber. Ein Goretzka oder Tolisso kann das nicht auffangen.

    Am ehesten noch Kimmich. Eine große Mannschaft braucht so einen Taktgeber wie Pirlo, Luca Modric etc.


    Schade dass Thiago am Höhepunkt seiner Leistungsfähigkeit noch mal wechseln will,


    Ich denke wir brauchen da noch einen genialen Spieler als Ersatz.

    Sehe aber aktuell keinen der ihn ersetzen könnte.

    Auf Tanguy freue ich mich schon. Ich denke da haben wir wieder einen Rohdiamantengefunden.

    Lacazette sehe ich auch nicht auf den Flügeln sondern im Zentrum,
    und wäre mein Ersatz für Götze und Pizarro.


    Flügel sind in meiner Wunschaufstellung mit Kostic und de Bruyne besetzt - vielleicht auch mit Konoplyanka.


    Dante hatte man auch nur als Ergänzungsspieler gesehen als er zu Bayern kam.
    Dragovic traue ich einen Leistungssprung zu und das Risiko halte ich für überschaubar.


    Man kann einfach nicht 20 Spieler mit dem gleichen Leistungs/Preis - Niveau unterhalten.


    Alte Hasen müssen auch irgendwann mal von jungen Hüpfern übertrumpft werden.
    Dafür brauchen sie aber Einsätze.

    Meine Wunschaufstellung für die kommende Saison


    Abgänge: Dante (8M), Götze (42), Pizarro (-), Kirchhoff (1), Alonso (10), Reina (5)
    Ausleihe: Green
    Verlängern: Weiser
    Zugänge: Dragovic (10),Kostic (11), de Bruyne (55),Lacazette (45), [Reina Ersatz] (2)


    + 066
    - 123
    -------
    -057


    -------------------------------------------------Lewandowski (Müller/Lacazette)----------------------------------------


    Ribéry(Kostic)----------------------Thiago (Müller/Lacazette)------------------------------Robben (de Bruyne)


    -------------------------------------------------Schweinsteiger (Martinez)--------------------------------


    Alaba (Bernat)------------Dragovic (Badstuber)---------------Boateng (Benatia)--------------Lahm (Rafinha)


    ---------------------------------------------------------Neuer (Starke)-------------------------------------



    Für mich hat Kostic das Potential in 2 Jahren die Nachfolge von Ribéry anzutreten.
    Er hat für mich alleine den VFB vor dem Abstieg bewahrt und regelmäßig 3 Spieler überlaufen und scharfe Flanken geschlagen.Ich finde aber auch Konoplyanka eine Überlegung wert.


    Dragovic halte ich ebenfalls für einen sehr guten Verteidiger der mit Handkuss zu uns kommen würde und sehr erschwinglich ist.


    Alternativ kann Martinez auch IV spielen.


    Ich bin generell kein Freund des Wettbietens mit Scheichs und Investorenfamilien.
    Lieber Spieler aufbauen mit Riesenpotential und 1-2 Kracher holen.
    Spieler wie Pogba, Bale & Co. werden sich immer für Vereine entscheiden, die ihnen unfassbare Gehälter wie Spielgeld nachwerfen und brauche ich beim FCB nicht.


    Lacezette halte ich für ne Granate, den man aktuell noch bekommen kann und für de Bruyne kann man die Schatulle sicherlich aufmachen.


    Götze wird einfach nichts mehr. Hat sehr gute Anlagen aber steht sich selber im Weg und körperlich kann er in großen Spielen nicht dagegen halten und ein Spiel bestimmen.
    -> Nach England verscherbeln.


    Im DM sind wir sehr gut besetzt und Alsonso wird auch nicht jünger. Ich würde ihn daher abgeben und lieber Höjbjerg,Gaudino und Rode mehr Einsatzzeiten geben. Zzudem kann Lahm und Alaba auch noch da spielen. Sind also auch ohne Alonso 7 Spieler für 1-2 Positionen je nach Taktik.


    Bernat überzeugt mich auch nicht so sehr muss ich sagen. Er gewinnt Zweikämpfe und läuft. Aber das gewisse etwas fehlt einfach. Gegen Barca war er der schwächste Spieler auf dem Platz in beiden Spielen.


    In den Medien gehandelte Namen wie Costa, Brahim bleiben uns hoffentlich erspart.

    Klar können sie Martinez auch billiger verkaufen. Wollen sie aber nicht. Und der Spieler will ja auch nicht so recht. Das Thema sollte man also abhaken. Ich wäre mit Melo auch sehr zufrieden und glaube auch dass man ihn für deutlich weniger als 14 Mio kriegt. Vielleicht 10 Mio. Marchision wird man nicht kriegen und M' Villa ist mir zu sehr Raubein. Mit dem hat man spielerisch nichts gewonnen.


    Mein Wunschtransfer ist aber auf der Position immer noch: Hernanes


    Spielt zwar zzt bei Lazio im OM. Vorher bei Sao Paulo war er eher der Denker und Lenker im DM.

    wenn alles normal läuft sollten wir 1. der Gruppe werden vor Man City, dann Neapel und zuletzt Villareal.


    Wobei ich Neapel durchaus die Überraschung zutraue 2. zu werden.


    Für mich sind die stärksten 2 Spieler:Hamsik und Lavezzi.
    Cavani wird für mich total überschätzt.

    bin schon richtig heiss darauf zu sehen wie er die rechte Seite beackert. Das passt mit Robben. *Daumen Hoch*


    Willkommen bei den Roten Marcio!

    ich finde Pranjic hat sich durchaus gesteigert nach seiner verkorksten 1. Saison bei uns, wo wohl der Niveau-Sprung und Erwartungsdruck bei uns ihn etwas erschlagen haben.


    Derzeit spielt er solide. Im Spiel gegen Inter war er die ersten 30 Minuten sogar der beste Mann auf dem Platz.


    Was ich aber noch stark an ihm bemängelere er traut sich weiterhin zu wenig zu und wenn er mal zum Abschluss kommt, wirkt es wenig überzeugend. Als ob er mit angezogener Handbremse spielt.
    Wie ihr auch schon geschrieben habt, zu viele Sicherheitspässe ..


    Aber ich bin optimistisch dass er sich weiterhin steigern kann und dann zumindest eine sehr brauchbare Alternative werden kann. Derzeit liegt es wohl eher daran dass es nicht genügend Konkurrenz gibt und er als Allrounder mit einer soliden Leistung irgendwo immer den Lückfüller geben darf.

    ich finde Camoranesi einen klasse Spieler. Man muss nur erstmal abwarten ob solche Spieler im Herbst ihrer Karriere noch hungrig sind, genügend Biss mitbringen und verletzungsfrei bleiben.


    Zur letzten Saison hin haben sie sich nicht grossartig verschlechtert. Ok Ullreich schätze ich schwächer als Lehmann ein, aber man hat ja zur Not noch Ziegler.


    Wenn Camoranesi in Form ersetzt er Khedira 1:1


    Lanig, Osorio und Hilbert kann man glaube ich ohne weiteres ersetzen. Harnick kann auch was werden.


    Mir erscheint die Transferpolitik des VFBs deutlich sympathischer und sinnvoller als die von Schlacke. Es müssen nicht immer die grossen Namen sein.

    Westermann ist aufjedenfall ein guter Deal für den HSV. Tun sich ja echt schwer nen guten IV zu bekommen. Der Preis ist auch in Ordnung.


    Ich rechne mit EL Platz für den HSV. Mehr ist leider mit diesem Trainer nicht drin.

    wir müssen auch nicht übertreiben mit dem Jugendwahn.


    Nachdem jahrelang Nachwuchsspieler bei uns bis 25 bei den Amas versauert sind muss man jetzt nicht gleich ins Gegenteil verfallen und nur noch die 18 jährigen nach oben bringen.


    Alaba hat ein riesen Talent. Das muss aber auch erst ordentlich geschliffen werden. Vorallem körperlich kann er noch zu legen.
    Also gebt ihm doch noch 1-2 Jahre. Dann ist er soweit Europa das Fürchten zu lehren.
    Bis dahin kann er ja immer mal wieder bei weniger wichtigen Spielen gebracht werden.

    ich bin bislang sehr zufrieden mit CN.
    Mit ruhiger Hand Verhandlungen zu planen. Bislang war er ja nur an einem Transfer beteiligt - Arjen Robben.
    (Ich weiss nicht inwieweit er an Verpflichtungen für die 2. Mannschaft mitwirkt)


    Auch Uli trotz zig Jahren Erfahrung hat genug Flops getätigt. Mir gingen die 1 Hit Wonder Verpflichtungen doch schon sehr auf die Nerven (Sutter, Rau, Hashemian etc...)


    Neben Handlungsgeschick und einem Auge für Spieler braucht man sicherlich nur BWL Kenntnisse.


    Und bevor man schnelle Transfers tätigt lieber genau abwägen ob man damit auch die Mannschaft verstärkt und ob der Preis gerechtfertigt ist.


    z.b. bin ich heilfroh dass damals Gattuso nicht zu uns wechselte.


    Ebenso bin ich sehr zufrieden, dass der überbewertete und überteuerte Coentrão wohl nicht zu uns kommt.


    Man sieht ja was passiert wenn man übereilig Transfers tätigt am Beispiel Real.


    Verhökern Sneijder und Robben und holen sich Kaka.
    Der wird wohl auch wieder an die Luft gesetzt.


    Was dieser Verein an Geld verbläst ist schon beachtlich.

    meine Wahl für den LV Posten bei der NM würde auf Aogo fallen. Er hat in der vergangenen Saison schon starke Spiele dort gezeigt. Boatengs durchwachsene Leistung im letzten Gruppenspiel lag sicher daran, dass wir gegen Ghana gespielt haben und er verunsichert war. Aufjedenfall ist Boateng auf der Aussenbahn spritziger als Badi.


    Jansen gehört einfach ins LM.
    So hart es mir fällt aber Badi ist total überfordert als LA und gehört einfach in die IV.

    vor seiner Verletzung war Guerrero der beste HSV Stürmer.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Afellay könnte Zé Roberto ersetzen, der sich mit Wechselgedanken Richtung New York trägt. Sollte es interessierte Clubs geben, hätten die Hanseaten nichts gegen ein Ausleihgeschäft des Schweden Marcus Berg. Der 23 Jahre alte Angreifer, der für zehn Millionen Euro verpflichtet wurde, erzielte in der abgelaufenen Saison nur vier Bundesliga-Tore.
    Quelle: dpa
    </span><br>-------------------------------------------------------
    Wie ich vermutet hatte, steht eine Ausleihe von Marcus Berg im Raum.

    ich finde es hätte so viele bessere Alternativen gegeben, auch ohne einen Trainer loseisen zu müssen.


    z.b. die schweizer Trainer Koller und Favre, die zwar auch nicht ganz pflegeleicht sind, aber dafür kompetent als Trainer.
    Oder eben Möhlmann der viel Erfahrung hat.


    Für mich hat Veh gar nichts.
    Weder ist er einer dieser neuen, jungen hoch motivierten, innovativen Trainer, noch ein erfahrener Haudegen.


    und wieso Petric verscherbeln wenn man einen 33jährigen vanNistelrooy im Team hat der auch nur noch 1 Jahr Vertrag hat ? Wenn ihr so knapp bei Kasse seid, dann lieber Berg für nen Jahr ausleihen. Da gibt's bestimmt so einige Interessenten.