Posts by overflow

    Spielerisch und von der Mentalität war er schon im letzten Jahr richtig stark.

    Ich habe das Gefühl dass er nun auch körperlich in der Mannschaft angekommen ist.


    Nächstes Jahr wird er alle überragen. Dann ist nichts mehr mit Bambi.

    Totgesagte leben länger. Wahnsinn was für ein Unterschied. Letzte Saison war er ein absoluter Fremdkörper in der Mannschaft. Aktuell spielt er so wie man ihn aus Leipzig kennt. Präsent und zweikampfstark. Was körperliche Fitness und Glaube an sich ändern können. Bin bisher schon etwas beeinduckt.

    Nianzou muss man eigentlich verleihen. Ne andere Option gibt es gar nicht.

    C. Richards wird und noch verlassen.


    Ich sehe nach der doch schwachen letzten Saison Upa keineswegs vor Pavard.

    Pavard ist kein Schienenspieler. Aber ein sehr intelligenter Spieler und was er macht hat Hand und Fuß.

    Er ist wirklich sicher im Pass- und Stellungsspiel.

    Stanisic sehe ich mittelfristig nicht bei Bayern. Wird nur Lückenbüsser sein.

    Und wenn Mazraoui, verletzt oder zu unkonstant spielt wird Pavard schneller wieder rechts spielen als viele denken.


    Upa ist immer ein Unsicherheitsfaktor. Ein Spiel Weltklasse, dann Regionalliga.

    Außerdem sehe ich ihn nur in der zentralen Innenverteidigung.

    Ich könnte mir auch vorstellen Upa für 50 Mio zu verkaufen.

    Ich bin mir nicht sicher ob er seine Wackler in den Griff bekommt.

    Er erinnert micht aktuell stark an den jungen Boateng.


    Sarr möge doch bitte endlich seine Koffer packen.

    Wer sich den aktuellen Dortmunder Kader mal ernsthaft anschaut...


    Also die haben schon gut eingekauft, aber sie sind mit ihren Transfers ziemlich all in gegangen. Da müssen auch aus der 2. Reihe ein paar no names ordentlich zünden. Wenn sich da mal 3-4 Leute verletzen, wird es sehr interessant. Auch wie die mit ihren englischen Wochen umgehen. Einen 2. Anzug der passt, sehe ich da absolut nicht.

    also mir wird nicht Angst und Bange wenn ich deren Transfers anschaue.


    Bei Haller 31 Mio gefühlt in den Sand gesetzt. Ob Adeyemi gegen die doch körperlich stärkeren Bundesliga Verteidiger so druchsetzen kann und auch seine Torquote hochschrauben kann bin ich noch vorsichtig skeptisch.


    Süle wird ne Bank sein - leider.


    Schlotti hat mich in der NM gar nicht überzeugt. Da fehlt mir oft Übersicht in seinem Spiel. Er hat nen massiven Körper den er gut im Zweikampf einsetzt. Meinen höchsten internationalen Ansprüchen würde er nicht genügen.


    Özcan ist für mich ne Wundertüte wie er sich in Dortmund behaupten kann.


    Dazu kommen Unruheherde wie Akanji.

    Alternde Hummels und Reus bei denen man den Verfall deutlich mehr spürt als bei Müller zb.


    Guerreiro den ich eigentlich immer klasse fand, kann seine Leistung mittlerweile nur noch selten abrufen.


    Hazard , Can, Brandt sind sehr oft nur Mitläufer.

    Meunier und Wolf einfach generell keine starken Spieler.

    Dahoud auch viel zu unkonstant.


    Von Malen bin ich absolut nicht beeindruckt. Da hat man auch zu viel Geld reinversenkt.


    Einzig Kobel und Bellingham + Süle sehe ich aktuell beim BvB als konstant starke Spieler.


    Belotti wäre definitiv eine Verstärkung des Kaders.


    Ich denke der BvB muss nächste Saison schauen dass sie sich gegen Leipzig und Leverkusen behaupten können.


    Die Top4 werden wieder die üblichen Verdächtigen ausmachen. Sehe keinen anderen Verein, der da akrtuell reinstossen kann.


    Die gesamte Liga rückt wieder enger zusammen glaube ich.


    im Abstiegskampf wird keiner mehr so schwach sein wie Fürth und Bielefeld.


    Mit Bremen und Schalke haben wir definitv zwei stärkere Aufsteiger als die beiden Absteiger in der Liga.

    Für mich hatte Zirkzee vor seinen Leihen auch keine gute Ausstrahlung und ihm fehlte der nötige Biss.


    Aber schaut euch mal an was aus Victor Osimhen wurde nachdem er Wolfsburg verlassen hat.


    Machmal muss man mit einem Jungen Spieler aucht etwas Geduld haben.

    Vielleicht weil wir in der Offensive wenig Probleme haben?

    deswegen verstärken wir uns dort.

    Aber muss man 2 Abwehrspieler für 160 Mio holen ?


    Dazu noch Upa für 42.


    Süle hat uns 20 Mio gekostet und für mich ist er ein super Spieler.

    Ob jetzt Luci 60 Mio mehr wert ist bezweifle ich stark.


    Gvardiol ist zb auch ein super Verteidiger nachdem sich ganz Europa die Finger leckt.


    Man muss nicht immer Spieler holen die im Rampenlicht stehen und einen Premiumpreis haben.

    Einfach gutes Scouting und einen van Dijk frühzeitig aus Glasgow holen.


    Man muss leider sagen was Scouting anbelangt, sind uns andere Vereine weit voraus.


    Oder man muss mal schauen was Salzburg die letzten Jahre an Spielern rausgebracht hat.

    Top 2 ohne wenn und aber. Steht definitiv über Elber, Klose, Toni und Mandzukic.


    Seine Zeit ist gekommen. Bei ihm wird man sich nur an seine Rekorde erinnern, aber menschlich war er nie so dass er sich fan-nah gezeigt hat.

    Letzendlich geht es ihm nur um Karriere und sich zu verewigen.

    Noch eine Torjägerkanone, Balon D'or ...


    Er hat seinen Plan den zieht er ohne wenn und aber durch.

    War beim BvB auch schon so.


    Man muss sehen dass wir noch 50 Mio für einen 33 jährigen bekommen.

    Auch wenn seine Fitness sicherlich noch 2-3 gute Jahre zulässt.

    Upa hat phantastische Anlagen, aber ist einfach noch Jung und muss seine Leistung stabilisieren. Heute Weltklasse morgen Regionalliga geht einfach nicht.

    Erinnert mich ein bisschen an Boateng zu Beginn seiner Zeit bei uns.


    Ich glaube da muss man sich wirklich überlegen, ob man die Geduld mit ihm aufbringen will oder ihn doch weiter gibt um de Ligt finanzieren zu können.


    Ich verstehe zb nicht weshalb Bayern bei ihren Transfers so viel für die Abwehr ausgibt. Andere Vereine investieren eher die hohen Ablösen in die Offensive.

    ich glaube jetzt nicht dass Barcelona viel mehr bezahlen kann als wir. Er hat sich einfach wieder für was neues entschieden. Er hat einfach nie die Bayern DNA aufgesogen. War bei Alaba zb ganz anders. Lewa ist ein phantastischer Spieler, aber mit 33 wird er nicht jünger. Bei seiner Fitness wird er aber sicherlich noch 2-3 Jahre locker spielen können. Jetzt erzielen wir immerhin noch eine respektable Ablöse. Jedes Negative bringt auch immer etwas Positves mit. Vielleicht zaubern wir doch noch einen Überraschungsstürmer aus dem Hut und läuten damit eine neue Ära ein. Ich habe auf dem Markt eigentlich nur Nunez gesehen der ihn hätte ersetzen können. Mit Mané haben wir im Sturm jetzt eine Waffe. Vielleicht bleibt auch Zirkzee der mir körperlich und mental einen ganz anderen Eindruck macht als vor 2 Jahren. Vermutlich muss man es aktuell im Kollektiv auffangen und die Augen nach ner richtigen 9 offen halten. Nur nicht krampfhaft irgendeinen einen Stürmer a la Morata verpflichten sonst hat man schnell einen Sarr 2.0 im Kader.

    ich persönlich glaube dass er im Kader keinen Platz finden wird. Zu stark ist die Konkurrenz - insbesondere wenn Laimer noch kommen sollte.

    Wird dann vermutlich im Winter oder in einem Jahr weiter ziehen.

    Der Spieler hat uns zwar überhaupt nicht weitergeholfen. Aber lieber einen Omar Richards ablösefrei und mit Transferplus verkaufen als so OneHitWonder wie Fiete Arp. Im Nachhinein Kader aufgefüllt und richtig gute Ablöse erzielt.

    auch nach seinem Real Abgang knippst CR7 tüchtig weiter.

    War bei Juve gerade in der ersten Saison extrem erfolgreich.

    Auch bei ManU schiesst er seine Tore, obwohl die Mannschaft einfach nur teuer zusammen gekauft wurde.


    Aber die 37 Jahre machen sich einfach bemerkbar wie auch bei Ibra.

    Das Spiel wird statischer weniger dynamisch.

    Vor dem Tor sind aber beide noch eiskalt.


    War auch bei Pizza so.

    Irgendwann kommen dann auch noch mehr Verletzungen und längere Regenerationsphasen dazu.


    Würde CR7 nicht so viel für seine Fitness tun und hätte keine solch gute genetische Veranlagung dann wäre es schon aus.


    Aber CR7 hätte uns nicht weiter geholfen, vorallem nicht bei seinem Gehalt dass er verschlingt.


    Man wird aus meiner Sicht keinen 1:1 Ersatz für Lewa finden. Nunez war aus meiner Sicht der einzige Spieler auf dem Markt der es hätte sein können.

    Aber da muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen bei dem Transfervolumen.


    Das Spiel ist auch sehr auf Lewa bei Bayern zugeschnitten.

    In Spielen ohne ihn mit Müller in der Spitze war es einfach immer ruckelig.


    Man muss künftig aus meiner Sicht einfach das System umstellen.

    Vielleicht mit 2 Spitzen.


    Aufjedenfall haben wir bislang gute Transfers getätigt.

    Mazraoui wird hoffentlich die ersehnte Offensivpower auf rechts bringen.

    Und vielleicht kann auch Gravenberch kreativakzente im Mittelfeld setzen.

    Solchen Spielern muss man eigentlich 5 Jahre geben. Schlägt er hier voll ein, was wir ja wohl alles hoffen, dann müsste man bei lediglich 4 Jahren Vertrag schon 2024 wieder anfangen zu verhandeln.


    Deshalb top, dass er bis 2027 unterschrieben hat.

    und schlägt er nicht ein hat man ihn 5 Jahre an der Backe. Ist immer ein zweischneidiges Schwert.

    sehe ich ganz anders. Man sollte einen Spieler holen der Perspektive hat sich zu verbessern.

    Davies war genau so ne Granate der seine Chance genutzt hat und noch mal seine Leistung enorm gesteigert hat.


    Nicht nur einen wo man sagt ist günstig und kann gegen C Klassige Gegner spielen um den etablierten Pausen zu geben.


    Für mich hat OR nen richtig guten Speed aber spielerisch hat er es nicht drauf.

    Spielt wahnsinnig ängstlich und immer nur Diagonalbälle um ja keinen Ballverlust zu erzwingen.

    Unser Anspruch sollte ein anderer sein.

    Hoffentlich hat dieser Spieler bei Brazzo zum Umdenken von künftigen Transfers geführt.

    Schnellschuss Transfer den man 2 Wochen gescoutet hat.

    Omar Richards hilft uns zwar genauso wenig weiter aber zumindest hält sich das finanzielle bei ihm in Grenzen.


    Einfach schauen dass man irgendwo nen Abnehmer für BS findet und sei es in den Emiraten.

    bin mir sicher dass er eine gute Rolle in der IV spielen wird. Nur leider fehlt mir weiterhin ein Kopf der von Hinten die Mannschaft antreibt, Mit Alaba , Boateng und Hummels haben wir 3 Köpfe abgegeben. UPA könnte so einer sein, aber er muss seine Leistung steigern und wesentlich konstanter und fehlerfreier spielen. Erinnert mich an die ersten Jahre von Boateng.