Posts by ascitiesburn

    Sein Antritt ist einfach Wahnsinn... Er verliert fast nie den Ball, ist schnell im Dribbling und geht ins 1:1... Das alles macht er mMn deutlich besser als die o.g.


    Er hatte viel Pech mit Verletzungen. Trotzdem immer noch ne Granate.


    Es gab auch Mal ne Statistik dazu, dass er die meisten Dribblings gewinnt. Ist was her... Moment, hab hier gefunden


    "Kingsley Coman vom FC Bayern München führt die Liste an – der französische Nationalspieler gewann mehr als viereinhalb offensive Dribblingzweikämpfe je 90 Minuten. 1388 Spielminuten benötigte der 22-Jährige für die 70 Offensivdribblings, in denen seine Gegenspieler den Kürzeren zogen. "

    https://www.google.de/amp/s/am…cho-misidjan-pereira-4969


    Er spielt unaufgeregt, obwohl er dabei sehr schnell ist... Schwierig auszudrücken. Vielleicht übersehen das dann doch einige genau deshalb.

    Die Frage nach dem aktuell bestem Spieler habe ich übrigens noch nie begriffen... Also nach Spielerposition gefragt kann man ja machen, aber bester Spieler... Da schaut die Welt doch eh zu 90% auf Spieler die Tore schießen.


    Zum Thema Coman: ich finde er ist ein immens wichtiger Spieler. Ich hoffe, dass die 11 ein gutes Zeichen ist.

    Aber diese absurden Gehaltsforderungen sind einfach unmoralisch.

    Ich kann aber auch nicht nachvollziehen, warum ein Sané so viel mehr verdienen muss

    2 Testspiele bisher... Er wird noch zulegen. Und wenn er dann in einem eingespieltrn Team irgendwann spielt... Kann mir sehr gut vorstellen, dass das gut funktioniert.


    Ich mag, dass er Sachen probiert... Da geht, gerade zu Beginn, auch was schief. Aber seine Pässe kommen jetzt schon sehr gut.


    Freu mich sehr ihn öfter zu sehen

    https://fcbinside.de/2021/06/0…i-im-sommer-verpflichten/

    Für alle das beste. Ist er ein Flop können wir ihn behalten, entwickelt er sich bekommen wir ihn nicht. Schön das das Thema uns bis September wieder beschäftigt , dann kommt Rashica...

    Ich halte dazu dieses Jahr einfach mal die Klappe... hab mir in den vergangenen Transferperioden genug falsche Hoffnungen gemacht. Es ist mir mittlerweile egal... hat sich jetzt auch nicht weiterentwickelt. Von daher... wenn er kommt: gut, wenn er nicht kommt: auch gut



    Davies (20), Nianzou (18), Hernandéz (25), Upamecano (22), Musiala (18), Kimmich (26), Nübel (23), Goretzka (26), Sané (25) und Gnabry (25) - ist der Kader der unter seinem 4jährigem "Kaffee machen" vor uns steht.

    Schaut euch wie viele Hunderte Mio. Euro Chelsea, ManU, PSG, Barcelona, Real etc in 4 Jahren in ihre Kader geschmissen haben - und vergleicht deren Kaderwert mit dem von uns?


    Wie schon gesagt, musst du die Liste kürzen. Bei manchen gab es auch einfach ne feste Klausel... (Hernandez war nicht billig).


    Und meinetwegen ist er mit seinem Team Neppe ein guter Talentscout. Das bestreite ich nicht. Das macht ihn noch lange nicht zu einem guten SD.


    Oder zB einem Nübel mehr Einsatz zu versprechen ohne Absprache ist halt mies.


    Und mir machen vor allem die Transfers Angst, die nie zustande kamen. Dest, Hudson-Odoi... Glaub die hätten hier mit etwas mehr Seriösität oder Verhandlungsgeschick landen können. Aber ist jetzt leicht gesagt und spekulativ.


    Wenn Brazzo dafür verantwortlich ist, dass Werner nicht hier ist, dann kann man nur DANKE sagen.

    Ich glaube nicht, dass sich der Verein von Hasan trennen wird. Auch und vor allem nicht aufgrund Drucks von Außen.


    Ich habe das Gefühl, dass beim FC Bayern mehr Klüngel ist, als in Kölle. Da wird man schnell blind auf beiden Augen.


    Aber zur Wahrheit gehört natürlich auch, dass ich keinerlei tiefere Einblicke in die Arbeit von HS habe... meine Meinung über ihn habe ich natürlich auch nur über das, was man von ihm selbst bei Interviews hört, wie er agiert und was man so aus den Medien mitbekommen kann. Wobei die Medien erschreckend gut informiert sind.


    Das wirkt bei uns alles so altbacken (was per se ja nicht schlecht sein muss). Aber mir scheint, als brauche es ein Stück mehr Professionalität und und Anpassung an heutige Zeiten. Mit einer vermeintlichen Marionette HS ist das aber nicht möglich. Ich habe aber noch Hoffnung, dass Kahn hier gut tun WIRD.

    Also ich finde das Ergebnis nicht so schlecht. Schaut euch an wer alles fehlt... Gerade Gnabry, Goretzka und Lewy können wirklich die Unterschiede machen. Alle nicht dabei.


    Auf der Bank nur ein Musiala, der momentan wirklich helfen kann.


    Ungünstiger Zeitpunkt für die Verletzungen. Wir haben das im Hinspiel verloren.

    Ich kann dir in allen Punkten zustimmen. Kann mir immer wieder nur die Augen reiben und frage mich, was er intern leisten muss, was wir nicht sehen. Kann ich mir nicht vorstellen. Aber warum hat man ihm installiert und weiter befördert?!

    Glaub ja sogar, das Brazzo wertvoll sein könnte... Wenn ich höre, der arbeitet wie verrückt... Also müssen Scouts etc im Verein ja auch.


    Aber Hand aufs Herz: bitte nicht im der Position, in welcher er ist. Schuster bleib bei deinen Leisten...

    Das ist der übliche Druck... Ich meinte speziell das Theater Brazzo vs Flick.


    Aber weißt du, da täusche ich mich gern. Sollte Flick gehen, dann hoffe ich, dass Hasan dann der nächste ist. Hoffe nur, dass er vorher nicht noch einen Kovac 2.0 herlockt


    Edit: Sollte Flick wirklich gehen und Brazzo bleiben, wird der öffentliche Druck auf Brazzo auf jeden Fall größer. Das ganze ist zu „Flick vs. Brazzo“ hochstilisiert worden, der wird der Buhmann sein, wenn Flick weg ist. Ist dann halt die Frage, wie man das von ihm lösen kann. Den Erfolg von Flick wird kein Trainer so schnell wiederholen können.

    Das wäre wünschenswert... Ich glaube nur leider nicht daran, dass der Druck dann höher wird. Kurzzeitig vielleicht... Aber dann wird wohl Ruhe einkehren... Es sei denn es läuft sportlich wie bei Kovacs etc


    Ich würde mir sehr wünschen, dass Brazzo geht. Aber das schon seit Beginn... Wird doch immer lächerlicher...