Posts by ascitiesburn

    Würde man wirklich auf den Nachwuchs setzen, dann hätte man Singh und Batista Meier nicht verleihen sondern in die Profimannschaft eingliedern sollen, denn das sind Spieler die wir aktuell tatsächlich brauchen und ihnen deshalb auch Spielzeit geben könnten.

    So schaut es aus. Ist keine langfristige Planung zu erkennen. Eher ein schauen von Tag zu Tag. Dass zusätzlich SPieler verkauft werden (Thiago, wahrscheinlich Cuisance etc) lässt mich Zweifeln, ob der FC Bayern um seine Existenz befürchtet... man kann sich die Gehälter nicht mehr leisten und muss streichen?!

    Also Thomas Lemar... da würde ich nicht NEIN sagen. Hat immerhin noch keine schwerere Verletzung, wenngleich er auch öfter mal Probleme hat.


    Wo auch immer das herkommt. Fehlt ja nur noch Carrasco... der ist zwar gerade erst wieder zu Atletico, aber mich wundert gar nichts mehr.


    Von den ganzen Gerüchten könnte ich mir schon vorstellen, dass man eine Lemar Leihe macht.

    Aarons halte ich für nicht realistisch - das kommt doch daher, weil ihn Barca eigentlich wollte, aber dann doch Dest geholt hat. Da vermute ich eher, dass ein Lamptey konkret beobachtet wird. Aber ist der nicht gerade erst im WInter nach Brighton?? Wird wohl zu teuer.


    Hudson-Odoi... ich weiß nicht wo es herkommt, ob tatsächlich vom Spieler oder Berater... ich glaube hier wird wieder nur mit uns gespielt um Einsatzzeiten für Chelsea zu erzwingen. War ja unter Sarri schon so. Es hat ein paar ziemlich gute Neuzugänge gegeben, er spielte bis dato kaum, hatte jetzt wieder Aufmerksamkeit und durfte ran.

    Depay ist völlig unrealistisch. Der ist sich mit Barca einig und wartet nur darauf, dass die ihn bezahlen können, da wechselt der nicht zu uns als Offensivallrounder, der auf seiner besten Position nur die Nummer 4 wäre.


    Wenn Cuisance wirklich gehen sollte, dann kann das nur bedeuten, dass man einen größeren Transfer plant. Aouar wäre ja schön, aber ist das realistisch? Am Ende wird es doch Ndombele. Der hat sich mit Mou überworfen, wird aber richtig, richtig teuer. Der ist erst vor einem Jahr für 60 Millionen nach London.


    Der wäre allerdings eine echte Königslösung. Löst aber die Probleme auf der RV Position nicht. Vorn wird es IMHO auf Odoi rauslaufen.

    Sehr gut zusammengefasst.


    Depay ist Quatsch. Glaub ich nicht dran.

    Relativ sicher fest steht ja bisher nur ein weiterer Abgang, und zwar der von Javi8


    Abwehr:

    Was ist mit Dest? Der schien ja zumindest auch sehr realistisch, hat aber plötzlich Entscheidungsschwierigkeiten?! Ich vermute dennoch, dass er der einzige noch ziemliche sichere Transfer sein wird.


    Flügelspieler:

    Bedarf besteht dann noch auf den Flügeln. Coman, Sané, Gnabry. Jeder ist sich darüber im Klaren, dass es vor allem bei der diesjährigen Spieldichte (gepaart mit der Verletzungsanfälligkeit dieses Spielertypus') doch sehr gewagt ist, hier nicht nachzulegen. Ich sehe da aber derzeit keinen realistischen Kandidaten. Ja, CHO wäre super, würde meiner Meinung nach gut passen. Sowohl vom Talent/Können, als auch von den Ansprüchen nicht Stammspieler zu sein. Er würde schon auf genügend Spiele kommen. Aber ganz ehrlich... das ist wieder so ein Wasservogel die ganze Nummer. Ich kann mir vorstellen, dass man beim FC Bayern hier auf Jugendspieler setzt (nach den Leihen von Singh und Batista-Meier bleiben ein aber eig. nur Dajaku, oder ein Kühn, der aber bisher gar nicht so in Erscheinung getreten ist)... möglicherweise aber auch keinen reinen Flügelspieler (Musiala?!).

    Denkbar wäre auch, dass ein Davies bei Bedarf auf die Flügel rückt, seine ursprünglich angedachte Position. Hinten könnten dann bei Bedarf Hernández, Alaba (sofern er bleibt) auf links. In der Mitte sind neben Boateng und Süle ja zur Not auch Tanguy Nianzou und Chris Richards da.


    Defensives Mittelfeld:

    Ich bin mir sicher: Hier passiert nix! Man setzt auf Kimmich, Goretzka, Tolisso



    Nachtrag: Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass das nicht meine Wunschlösung ist, sondern nur meine Vermutung, wie es ablaufen könnte.

    Keine Sorge.. dazu wird es nicht kommen. Wenn es keine Kaufoption gibt, dann werden wir das nicht machen. Beim CL-Sieger sollte man vielleicht auch einfach langfristig spielen wollen.


    Ich habe aber keine Lust mich auf diesen Hick-Hack wieder einzulassen. Bin ich vergangenes Jahr schon verrückt drüber geworden. Erwische mich jetzt schon wieder dabei, täglich News zu checken. Egal... wat kütt dat kütt... oder so...

    Macht Lampard die Türe auf oder nicht?


    https://www.4-4-2.com/premier-…udson-odoi-vor-abfluegen/ (schreiben ja alle gerade wieder voneinander ab)


    So sehr ich mir Hudson-Odoi wünschen würde... ich glaube, das ist nur wieder irgendein künstlicher Mist. Also klar, es ist kein klares Bekenntnis zu Hudson-Odoi von Lampard. Beziehungsweise, er möchte ihn wie aufblühen sehen - eine Leihe könnte ich mir schon sehr gut vorstellen. Und ich kann mir auch vorstellen, dass Hudson-Odoi möglicherweise selbst verärgert ist, dass man nicht auf ihn setzt und ihm stattdessen Leute vor die Nase setzt. Andererseits ist das aber auch ganz normal. Ein Coman beschwert sich hier ja auch nicht. Aber jeder Spieler tickt ja da anders.


    Lange Rede, kurzer Sinn: Ja, ich denke dir Türe für eine Leihe ist auf. Nein, vermutlich ohne KO und daher nicht zu uns.


    Aber: Vielleicht sollte man den Oli mal verhandeln lassen.


    Zur Meldung von letztem Jahr oder von letzter Woche: Es bleibt abzuwarten ob Herr Bielefeld wirklich vertrauensvolle Quellen hat, oder ob er einfach nur 1 und 1 versucht zusammenzurechnen.