Posts by theresa24

    Die Kritik an Joachim Löw hatte zuletzt zugenommen - nach dem 2:1 in der Ukraine wehrte sich der Bundestrainer in einem langen Monolog und sagte: "Ich stehe über den Dingen."


    https://www.kicker.de/loews-vi…weit-unten-786874/artikel


    "Ich bin abgehoben" hätte er auch sagen können...

    Dazu „passt“ die Überschrift des Tagesspiegels „Joachim Löw ist der Realität völlig entrückt“


    https://www.tagesspiegel.de/sp…g-entrueckt/26264610.html


    So, jetzt kommt doch auch von den Medien verstärkter Druck gegenüber Löw.

    Klar kann man das. Die völlig unnötige vorzeitige Vertragsverlängerung würde den DFB eine MMillionenabfindung kosten, deshalb geht da keiner ran...

    Stimmt: eine absolute Fehlentscheidung des DFB, insbesondere angesichts der schlechten Leistungen der NM bereits in den Monaten vor der WM.

    Genauso unverständlich ist, wie Löw nach dieser absolut desolaten WM glaubte, weitermachen zu können.


    Und jetzt schauen alle zu, wie die NM alles verliert, was sie an gutem Ruf zu verlieren hat bzw. zu verlieren hatte.

    Deine Worte in des Gottes... usw. gebt Brazzo jetzt 2 Wochen frei und danach fesselt ihn an seinen Stuhl.. nix mehr mitreisen zu Auswärtsspielen.. schön in Weste auf der Bank in der Arena.. nur noch Arbeit, Arbeit Arbeit.. und einen Plan erstellen.. nach den beiden letzten desaströsen Transferperioden mit neuen Spielern in der letzten Sekunde, muss jetzt mal vernünftig überlegt werden.. vielleicht hilft ja OK dabei.. Vertragsverlängerungen frühzeitig und ohne öffentliche Schlammschlacht .. und dann mal ohne Panikattacken die 2-3 notwendigen Spieler holen.. das schaffen andere doch auch.. dritte und letzte Chance für Brazzo

    Sorry, eine vorausschauende Kaderplanung und eine Transferplanung sollte doch auch jetzt schon in der Vereinsführung gemeinsam angegangen werden und wird kein Alleingang von Brazzo gewesen sein. Ich hatte eigentlich schon auf Kahn‘s Einfluss gehofft gehabt.

    Und das hatten ziemlich viele vorher gesehen - die Entscheider nicht?

    Zeit, einen Ersatz zu finden hatte man doch trotzdem genug. Kritikpunkte sind die in meinen Augen zu geringe Ablöse und die Tatsache, dass man die Zeit nicht genutzt hat.
    Sollte man hingegen wirklich ernsthaft glauben, Thiago mit Tolisso ersetzen zu können, bin ich echt mit meinem Latein am Ende.

    wie oft "passiert" das denn noch in unserem Verein: "die Zeit nicht zu nutzen"?


    Und reisst damit mal wieder vieles ein, was man aufgebaut hatte.


    Es sei denn, wir werden doch noch positiv "überrascht"


    Ich habe aus dem entfernten Umfeld des FCB gehört, dass man sogar nochmal über Perisic nachdenkt. Kann aber nicht sagen ob das stichhaltig ist.

    Werden sicherlich noch ein paar spannende Tage. Ob wir uns in diese Lage auf se Zielgeraden hätten bringen müssen - ich weiß es nicht. Aber der Verein wird jetzt versuchen die Kohlen aus dem Feuer zu holen und den Schaden in Grenzen zu halten.


    Ich glaube, dass man jetzt eher Geld in die Hand nehmen wird als noch vor dem Spiel gegen HOF.

    Wäre bedenklich, wenn die Verantwortlichen tatsächlich diese Niederlage gegen HOF gebraucht hätten, um zu wissen, dass sie noch handeln müssen...

    Ich verstehe es einfach nicht dass Kahn bei dem ganzen Schauspiel einfach so zuschaut.

    Keine Woche mehr, und wir dünnen den Kader immer weiter aus.

    Götze, Vogt, Kehrer, Draxler. Mehr geht doch da nicht mehr.

    Draxler?! Hilfe!


    Nein, kann auch nicht glauben, dass ein Kahn und auch KHR sich so vom Triple blenden lassen und den in der Form kaum erwarteten Erfolg unter (u.v.a. durch) Hansi Flick mit einer miserablen Transferpolitik wieder gefährden und damit den Trainer irgendwie auch im Regen stehen lassen würden - sollte das von dir und vielen anderen gezeichnete Szenario tatsächlich eintreten.

    Ja, seit der WM 2018 läuft da alles falsch. Vorher den besten Deutschen mit Sand aus dem Kader gestrichen und danach mehr als verdiente Spieler verantwortlich gemacht um seinen eigenen Hintern zu retten. Die Mannschaft kann von mir aus nächstes Jahr mit 0 Punkten bei der EM ausscheiden, es juckt mich nicht. Wäre nur bitter für unsere Spieler.

    Nicht erst seit 2018! Wie viel gute Spiele vor der WM gab es? Man hatte alles schön geredet bzw. war in geradezu überheblichen Selbstüberschätzung davon ausgegangen, dass dann zur WM schon alles klappen würde... Die gleiche Fehleinschätzung war dann das Weitermachen von und mit Löw.

    Dass ein möglicher Weggang von Thiago „etwas schmerzt“, ist für mich die Untertreibung des Jahrhunderts.

    Vielleicht nicht "des Jahrhunderts" - aber schon ziemlich lasch und könnte damit leider die Einschätzung bestätigen, dass er und seine Qualitäten nicht immer ausreichend gewürdigt wurden. Schade.

    Pomadigstes Halbfinale, an das er sich erinnern kann. Andere hätten es vielleicht als schlechtestes bezeichnet.

    Hätte nicht gedacht, dass einmal die Bayernspieler selbst diese Beschreibung wählen würden: wie oft habe ich genau darüber - pomadiges Spiel - in der Vergangenheit gestöhnt.


    Aber WARUM wurde denn heute so gespielt: nach der ersten Halbzeit, nach den Spielen unter Hansi Flick, die uns hinsichtlich der Spielkultur wieder zuversichtlicher in die Zukunft schauen lassen?