Posts by theresa24

    Hainer gerade im Blickpunkt Sport

    „Er [Nagelsmann] weiß genau was er tut“ …“Er hat eine klare Vorstellung“


    Leider spiegelt sich diese Aussage von Hainer mitnichten auf dem Platz.

    Vom heißesten Trainereisen in Europa, zum entertainenden Taktikdampfplauderer.


    Würde er mit seinen, zugegeben teils sehr interessanten, Ansichten auch nur 50% zusammen mit der Mannschaft auf den Platz bringen, wären wir gefühlt unschlagbar.

    Die Mannschaft wurde öffentlich in den Senkel gestellt, als letztes Mittel. Die Uhr läuft ab und das ist gut so.

    Hm, bin nicht so sicher, ob die Uhr abläuft - aus unserer Sicht: Ja - aus Sicht der Vereinsführung? Klingt bislang nicht so.

    wer sich den DP ersparen will, kann sich um die gleiche Zeit den Uli reinziehen..



    Der Sonntags-Stammtisch | BR Fernsehen | Fernsehen | BR.de

    Sehr gemäßigter Auftritt von Uli.

    „Witzig“, dass ausgerechnet Uli die zurückhaltende Kommunikation der Bundes-Politiker lobt.


    Ebenso „ausgeglichen“ und allzu ruhig und scheinbar fast ohne Sorgen seine Äußerungen zu Nagelsmann. Falls das tatsächlich der Haltung in der Führungsetage entspricht, dann stimmt mich das genauso bedenklich wie die Leistung, die auf dem Platz gezeigt wird.

    Aber klar: zwei paar Stiefel: das, was man an einem medialen politischen Stammtisch sagt und was man denkt.

    JN hat einfach zu viel gekostet, die werden den vorerst nicht entlassen und falls doch, ist es dann schon zu spät!<X

    wie es der_am_rhein_wohnt schreibt, wird das Weiterwursteln-Lassen von JN aus „Rücksicht“ auf das eigene Ansehen uns voraussichtlich noch viel teurer zu stehen kommen. So der Stand nach 15 Monaten Arbeit von JN


    Wohlgemerkt die meisten hier im Forum, auch ich, haben von JN mehr erwartet. Er konnte die Erwartungen nicht erfüllen.

    Die Frage ob das genug ist für unseren Verein, man darf sie stellen. Ich bin seit den siebzigern dabei, überlebt haben das die wenigsten Trainer. Gönnen würde ich Nagelsmann das er es schafft, natürlich. Ist aber gesamt gesehen seit Monaten einfach zu wenig!

    Man MUSS sie stellen und die Vereinsführung MUSS entscheiden, wie lange sie weiter hoffen will, dass JN es schafft, wenn sie die 15 Monate seiner Arbeit professionell analysiert.

    Tun das Kahn und Brazzo ? Ich gehe davon aus, es sind beides Fußballer, aber ob sie hier Ihrer Rolle als Verantwortliche gerecht werden?

    Ja, aber er und Brazzo schauen vielleicht schon zu lange zu, weil sie den Trainer mit einem 5Jahresvertrag geholt haben. Was erwarten sie noch?

    Beruhigen wir uns alle mal und schieben nicht alles auf JN. Der wird den Spielern nicht gesagt haben, ey Jungs, ab der 70. Minuten nur noch wild rumlaufen und den Zecken das 1:2 auflegen. Außerdem gab es da auch noch eine berühmte Schiedsrichterentscheidung die, wenn sie anders herum gewesen wäre, zu Morddrohung geführt hätte. Wir sind aber der FC Bayern und werden deshalb nur stärker!

    Das wird kein Trainer seiner Mannschaft sagen und doch spielen genügend Mannschaften schlecht. So einfach ist das Konstrukt Trainer - Mannschaft eben nicht!
    Und genauso wenig einfach ist es, die Schuld beim Schiedsrichter zu suchen.
    Und ebensowenig einfach ist es, das „Wir sind aber der FC Bayern“ zu beschwören.


    Tja, eben gar nicht einfach unsere Situation.

    Der Schiedsrichter: Deniz Aytekin

    Vor dem Spiel gab es Diskussionen über die Schiedsrichter-Ansetzung, weil Aytekin dem bayerischen Landesverband entstammt. Er zeigte in der Anfangsphase direkt zwei Gelbe Karten gegen den FC Bayern (Sabitzer und de Ligt), die beide vertretbar waren. Weniger vertretbar war dagegen die Verwarnung für Bellingham kurz darauf - dafür verzichtete Aytekin bei Bellinghams wohl unabsichtlichem Tritt gegen Davies' Kopf kurz vor der Pause auf Gelb. Zurecht zeigte er Coman in der Schlussphase für ein taktisches Foul Gelb-Rot.



    da fällt man doch vom

    Glauben ab …

    Wurde tatsächlich immer darauf geachtet, dass der Schiedsrichter aus keinem der Landesverbände der beiden spielenden Mannschaften kommt? Das kann ich mir nicht vorstellen.


    Zudem untergräbt es die Autorität des Schiedsrichters an sich, wenn man mehr oder weniger offen einem Schiedsrichter nur aufgrund einer Landesverbands_Zugehörigkeit Parteilichkeit unterstellt.

    Hier müsste der DFB eigentlich eine Rüge an die betreffende Presse erteilen, die solches unterstellt.

    Die sollen dann auch hier endlich mal mit dem Quarantäne –Quatsch aufhören und nicht mehr wie die Pest behandeln.

    na ja, es geht ja nicht nur um den "Qusrantäne-Quatsch", sondern v.a. um Krankheitssymptome. Ich habe bislang in meinem Bekanntenkreis nur sehr vereinzelte Fälle ohne Symptome gehört, nahezu alle hatten mindestens Erkältungssymptome, welche ja auch beim Sporttreiben zu berücksichtigen sind.

    Wegen einem schlechten Spiel muss man sich jetzt wirklich nicht verstecken vor Barca, unser Team ist gut genug um die zu schlagen

    Ja, eigentlich ist unser Team gut genug, aber die Tendenz der letzten Spiele und die gewisse Unruhe im/um das Team lassen mich nicht so optimistisch sein.

    Hätte mir wirklich mehr Stabilität als Vorbereitung gewünscht.


    Hoffe sehr, sie Mannschaft zeigt, was in ihr steckt und überlässt nicht Lewa das Feld!