Posts by phaeton1952

    Ich halte eigentlich sehr, sehr viel von Ihnen Herr Sammer. Seit sie beim FCB in der Verantwortung stehen hat sich sehr viel zum positiven entwickelt. Was ich leider nicht verstehe - wieso darf das junge Talent M. Götze bei wichtigen Spielen nie von Anfang spielen, obwohl er schon oft bewiesen hat, dass er ein begnadeter Fussballer ist? Ein Ü30 Spieler, wie P. Lahm, darf 5 oder mehr Spiele schlecht spielen und ist immer von Anfang an dabei. Ich bin mir sicher dass sie es vielleicht verstehen, aber begreifen tun sie es sicher auch nicht.

    Ü30 P. Lahm hat in keinem Spiel seit seiner Verletzung Normalform gezeigt, trotzdem spielt er.
    M. Götze ein Supertalent lässt er in wichtigen Spielen nie von Anfang an auflaufen. Sehr schwierig dies zu verstehen Herr Guardiola.

    Bitte nur ein wenig Objektivität, ich bin auch Fan von M. Götze, aber der FCB hat erst seit M. Sammer
    beim Verein ist Kontinuität inkl. Erfolg.

    Der Thomas Müller bei ManU, dies ist ok. Er soll aber schnell gute Englischkenntnisse lernen damit
    er sich besser erklären kann bei seinen TV Interviews als hier bei Sky.

    Niemand versteht wieso ein junger, talentierter Spieler wie Mario Götze so wenig in der Startelf auflaufen durfte. Ein Talent wie Mario Götze muss auch ein Star-Trainer wie Pep viel intensiver und besser unterstützen. Für die neue Saison 2014/15 muss Pep dies unbedingt korrigieren. Jeder, vielleicht ausser Pep, weiss und sieht doch was für Qualitäten ein Mario Götze hat. Somit ist der Trainer in der Verantwortung dies richtig und für den Verein optimal umzusetzen. Sollte er dies nicht umsetzen können muss der M. Sammer intervenieren dürfen.

    Für die neue Saison 2014/15 muss Pep unbedingt etwas korrigieren. Ein junger, talentierter Spieler wie Mario Götze muss viel besser in der Startelf integriert sein. Da hat Pep in der laufenden Saison sehr viel falsch gemacht. Wenn er dies nicht realisiert, dann muss MS un KR Einfluss nehmen. Ein richtiges Mix ist immer ok, aber M. Götze und Thiago (vorausgesetzt sie sind fit) gehören immer in die Startelf.
    In der laufenden Saison hat der Pep sehr viel falsch gemacht mit M. Götze. Er hat ja in Barcelona schon erlebt wo die Reise hingehen kann mit zuvielen älteren Spielern, die zum Teil den Zeniit überschritten haben. Also korrigiert bitte diesen Pep Fehler. T. Müller, P.Lahm oder auch Ribéry
    können sich dann besser auf das Fernseh Interview nach dem Spiel vorbereiten. Wenn der FCB weiterhin erfolgreich sein will muss der MS unbedingt mehr Einfluss nehmen können.

    Für die neue Saison 2014/15 muss M. Sammer unbedingt etwas korrigieren!
    Ein junger, talentierter Fussballer wie Mario Götze muss viel besser integriert sein in der 1. Mannslchaft.
    Wenn der Pep dies nicht so sehen will, dann muss MS Einfluss nehmen und es korrigieren. Er hat in der laufenden Saison genügend ältere Spieler, die zum Teil den Zenit überschritten haben, spielen lassen. Also bitte MS ändere dies in der kommenden Saison. Im Fall Götze hat Pep in der laufenden Saison sehr viel falsch gemacht.

    Was die Mannschaft seit dem Spiel gegen Berlin aufführt ist bedenklich. Die Spieler können es noch lange schön reden. Vielleicht reicht es mit viel Glück gegen Real Madrid, aber an eine Titelverteidigung glaube ich nicht mehr. Auch der DFB-Pokal wird nach Dortmund gehen. Schade!:|

    Was die Mannschaft seit dem Spiel gegen Berlin aufführt ist bedenklich. Die Spieler können es noch lange schön reden. Vielleicht reicht es mit viel Glück gegen Real Madrid, aber an eine Titelverteidigung glaube ich nicht mehr. Auch der DFB-Pokal wird nach Dortmund gehen. Schade!:|

    Ich hoffe die Vereinsführung unterstützt mit allen möglichen Mitteln M. Sammer und P. Guardiola.
    Ich bin mir sicher mit M. Sammer und P. Guardiola wird der FCB weiterhin Erfolg haben. Die Kritik von M. Sammer in der Bild sollten sich alle Verantwortlichen zu Herzen nehmen. Dass die (zum Teil sicher überbezahlten) Spieler dies ganz sehen kann ich gut verstehen. Aber M. Sammers Kritik ist zu 120 % korrekt. Jeder der Fussball interessiert ist hat doch miterlebt was das Team/Mannschaft seit dem Spiel in Berln abgeliefert hat. Spieler, vorallem P. Lahm, sollen weniger Interviews geben und auf dem Platz
    die Leistung abrufen, für die sie bezahlt werden!

    Wenn der FCB weiterhin Erfolg haben will, dann unterstützt den M. Sammer und P. Guardiola.
    Seine Kritik in der Bild ist zu 120 % korrekt. Dass die überbezahlten Spieler dies andern sehen kann ich verstehen, aber das wird dem FCB kein Erfolg bringen. Die Verantwortlichen müssen M. Sammer und P. Guardiola voll unterstützen, vielleicht muss man einige Spieler ersetzen, dann wird der FCB weiterhin Erfolg haben. Was die Spieler in den letzten 3 Wochen als Team oder Mannschaft abgeliefert haben ist nicht richtig.

    Das Spiel gestern war ein grossartiger Erfolg, da kann man nur gratulieren. Folgendes sollten sich die 2 Mitverantwortlichen der Vereinsführung (Uli/Kalle) zu Herzen nehmen:
    Erst seit dem Amtsantritt von M. Sammer ist diese Kontinuität eingekehrt. Jede Kritik von M. Sammer war zum richtigen Zeitpunkt und immer sachlich. Die Erfolge der letzten 2 Jahre sprechen ja für M. Sammer. Sammer ist und bleibt das Beste für den FCB. Wenn Uli und Kalle dies richtig umsetzen würden, dann dürften Spieler, wie z. B. der "Portionenplauderi" Philipp Lahm, nicht öffentlich solch
    dumme Kommentare machen. Uli sollte dies am besten nach vollziehen können, da er ja über viele Jahre diesen Job selbst ausgeübt hat und sehr oft auch sehr verletzende Kommentare gemacht hat.
    Seinerzeit ist die Vereinsführung aber immer zu ihm gestanden. Bravo! Also Uli mache es bitte in Zukunft besser. Philipp Lahm zu tadeln ist ok und muss sein. In Zukunft M. Sammer unterstützen damit er seinen Job in Ruhe ausführen kann, denn so ein kompetenter, fachlich wie sachlichen Sportdirektor gibt es so schnell nicht wieder für den FCB.

    Hoffentlich werden Sanktionen gesprochen gegen Philipp Lahm. Seine Kommentare sind so falsch und unangebracht. Lahm ist Spieler und soll seine Leistung abrufen. Ich hoffe Uli und Kalle realisieren das
    endlich.

    Ich finde das gut, wenn ganz "Europa-Fussball" den FCB jagt. Dann müsst ihr aber den kompetenten
    M. Sammer in Ruhe und mit Unterstützung arbeiten lassen. Dies gilt vor allem für Kalle Rummenigge und Uli Höness. Die unnötigen, dummen Kommentare von Philipp Lahm müsst ihr umgehend stoppen. Dieses attraktive spielen und vor allem die Kontinuität ist erst seit M. Sammer Sportdirektor ist.

    Die Ohrfeigen für seine vorlauten, frechen, dummen Kommentare werden auch noch kommen. Armer, kleiner Philipp. In seinem Alter sollte man sicher mehr erwarten. So ist es, er wird halt nur älter .....
    Dass Uli und Kalle dies tolerieren ist höchst bedenklich.

    M. Sammer ist sehr, sehr gut für den FCB. Mit ihm wird der FCB sicher auch in Zukunft Erfolg haben.
    Seine Kritik ist ja nie persönlich, sondern es geht immer um die Sache. Das was die Zuschauer bis zum
    Hannover-Spiel ansehen mussten hat M. Sammer auf den Punkt gebracht. Bravo! Philipp Lahm soll auf
    dem Platz die Leistung abrufen und sonst gar nichts. Dass er eine sachliche Kritik von M. Sammer kommentiert ist eine Frechheit.