Posts by scholl_24

    WAS IST DENN HIER IM FORUM LOS?
    Man könnte denken wir befinden uns in akuter Abstiegsgefahr, oder hätten eine mindestens genauso besah... Saison hingelegt wie die Majas.


    Also ihr Radkappen, beruhigt euch und geniesst das 5:1 am Di.
    Das kann man wirklich nur hoffen, damit hier das Forum nicht irgendwann wegen shitstorm 3.0 dichtgemacht werden muss...

    Das ist nun wirklich ein Witz.
    Wie oft haben wir auf das Tor geschossen in der 2.hz? Und wir noch zu 11!!!
    70 min. mt 10 muss man mehr als nur ein Optimist sein um an den Titel zu glauben. Vor allem nach dem Spielverlauf.
    Sehr realistisch..."Ironie"

    Das sind genau die Personen, die -wenn es schief geht- die groessten Konsequenzen fordern.
    Einfach nur traurig, wie man aufrgrund von willkuerlichen Entscheidungen des Schiris seine Meinung abhaengig macht.
    Wenn Ribery vom Platz geht, redest du ganz anders. Wie eine Fahne im Wind.

    Ich kann absolut nicht versehen wie einige hier aufgrund von nur einer einzigen Aktion alles wieder vergessen. Fakt ist, dass uns Ribery fast den Pott gekostet haette aufgrund seiner daemlichen Aktion.
    Wenn der Schiri etwas mehr Eier in der Hose gehabt haette, dann haette er auch gar nicht mehr die Moeglichkeit fuer die letzte Aktion gehabt. Und dann haette ich euch gerne mal gehoert. Dann waere das Geheule wieder gross gewesen.
    Wird mal Zeit das einer mal ein ernstes Woertchen mit ihm redet. Das kann nicht sein, dass Monsieur immer wieder die Mannschaft in wichtigen Spielen bestraft. Dazu hat er ausgerechnet im Finale kein Bock gehabt nach hinten zu arbeiten. Unmoeglich!!!!!
    Meine Freude ueber den Sieg hat er ordentlich damit getruebt. Und alle reden jetzt darueber, dass Bayern haette mit 10Mann weiterspielen muessen und gluecklich gewonnen hat.

    Hat der Jupp nun auf der Pk gesagt das es mit Lewa nicht mehr lange dauern wird oder nicht?!
    by the way: ich wuerde den Lewa trotzdem gerne in Muenchen in sehen.
    So'ne Aktionen hat der Riberyvon uns auch schon oefter gerissen. (mit offener Sohle in den Gegner rein)
    also, nicht ueberbewerten. Lewa ist kompletteste Stuermer in der Welt.
    Da muesste man ja wahnsinnig sein ihn NICHT zu holen wenn man kann...

    Ich als Fan konnte vor Enttäuschung nach dem Spiel gestern bis 3Uhr nicht schlafen. Aber einige Spieler (z.B. Kroos) können unmittelbar nach dem Abpfiff grinsend durch die Welt laufen.


    Da stimmt irgendetwas an der traditionellen Bayern Mentalität nicht mehr. Wir sind mittlerweile vollgespickt mit Kickern die auch mit dem 2. Platz zufrieden sind. Kroos steht sinnbildlich hierfür. In wichtigen Spielen ist in aller Regelmäßigkeit nichts von ihm zu sehen, taucht völlig ab. Nach dem Spiel wird sich geduscht, das Gucci Unterhemd angezogen, der IPod angesteckt und geschäkert.
    Hallo?!?! Wir haben soeben die Meisterschaft verspielt! Ist das euch klar?? Oder nicht so wichtig??
    Unglaublich...



    Wenn ich höre wie sich Hr. Nerlinger nach dem Spiel hinstellt und äußert 'ein Unentschieden wäre drin gewesen', dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Unentschieden?!


    Zu den Zeiten als der FCB noch angsteinflößend war, da war ein Unentschieden in solch einer Situation einfach nur wie eine gefühlte Niederlage. Inzwischen wird es als verpasste Möglichkeit gesehen. Aber Hr. Nerlinger war ein durchschnittlicher Spieler und so füllt er seine Position nun auch aus. Keine Ausstrahlung, kein Charisma. Trotz dessen wird über die Bayern Koryphäe Olli Kahn in erst '3-5 Jahren' nachgedacht. Ich kann das alles nicht mehr nachvollziehen.


    Die Führungsetage sieht tatenlos zu wie der BvB in der BuLi uns den Rang abläuft und es sind keine Handlungen und Kampfansagen zu hören. Stattdessen wird über eine Vertragsverl. von Herrn Heynckes gesprochen. Das klingt für mich inzwischen wie eine Drohung.

    Ich als Fan konnte vor Enttäuschung nach dem Spiel gestern bis 3Uhr nicht schlafen. Aber einige Spieler (z.B. Kroos) können unmittelbar nach dem Abpfiff grinsend durch die Welt laufen.


    Da stimmt irgendetwas an der traditionellen Bayern Mentalität nicht mehr. Wir sind mittlerweile vollgespickt mit Kickern die auch mit dem 2. Platz zufrieden sind. Kroos steht sinnbildlich hierfür. In wichtigen Spielen ist in aller Regelmäßigkeit nichts von ihm zu sehen, taucht völlig ab. Nach dem Spiel wird sich geduscht, das Gucci Unterhemd angezogen, der IPod angesteckt und geschäkert.
    Hallo?!?! Wir haben soeben die Meisterschaft verspielt! Ist das euch klar?? Oder nicht so wichtig??
    Unglaublich...



    Wenn ich höre wie sich Hr. Nerlinger nach dem Spiel hinstellt und äußert 'ein Unentschieden wäre drin gewesen', dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Unentschieden?!


    Zu den Zeiten als der FCB noch angsteinflößend war, da war ein Unentschieden in solch einer Situation einfach nur wie eine gefühlte Niederlage. Inzwischen wird es als verpasste Möglichkeit gesehen. Aber Hr. Nerlinger war ein durchschnittlicher Spieler und so füllt er seine Position nun auch aus. Keine Ausstrahlung, kein Charisma. Trotz dessen wird über die Bayern Koryphäe Olli Kahn in erst '3-5 Jahren' nachgedacht. Ich kann das alles nicht mehr nachvollziehen.


    Die Führungsetage sieht tatenlos zu wie der BvB in der BuLi uns den Rang abläuft und es sind keine Handlungen und Kampfansagen zu hören. Stattdessen wird über eine Vertragsverl. von Herrn Heynckes gesprochen. Das klingt für mich inzwischen wie eine Drohung.

    Ich kann Daniel van Buyten nicht mehr im Bayern-Trikot ertragen.


    Aus diesem Grund strebe ich eine Sammelaktion für eine Abfindungssumme für diesen Spieler an:


    Ich wäre bereit die ersten 1.000€ dafür zu 'spenden', dass dieser in der Bundesliga mit Abstand am meisten überschätzte Abwehrspieler mit sofortiger Wirkung seine Karriere beendet. Zumindest beim FC.Bayern, wo er absolut nichts zu suchen hat, höchstens als Dolmetscher für Ribery.


    Wenn ich 5000 Gleichgesinnte finde, wäre es eine ordentliche Summe für Daniela endlich seine Fußballschuhe an den Nagel zu hängen. Damit würde uns dann nicht Woche für Woche der Magen umdrehen.


    Wenn genug Resonanz von eurer Seite kommt, würde ich sofort ein Spendenkonto eröffnen.


    Was sagt ihr dazu?

    dittschman


    Also ich mache mir da absolut keine Hoffnungen. Wie gesagt, die würden niemals Bayern am letzten Spieltag zum Meister machen. Ich deute die Aussage von Hoeneß, die Meisterschaft sei zu 10% noch drin, Realitätsverlust! Ich glaube, er weiss gar nicht welche Abneigung die Bremer Fans gegenüber dem FC Bayern haben. Die würden auf die Barrikaden gehen, falls der SV Werder die Bayern noch zur Meisterschaft verhilft! Das unterschätzen die Bayern Verantwortlichenn total!!


    Selbst wenn der Trainer oder der Manager sich den den Mund fusselig reden würden, am Ende stehen die Spieler auf dem Platz. Und DIE wollen mit den Wolfsburgern und Bremer Fans am Ende feiern. Ende der Geschichte!! So einfach ist das...

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich wäre froh, wenn Werder am Samstag mal Charakter zeigt. Wenn Pizarro wieder mal Zahnweh, Naldo sich auf die Zunge gebissen, Almeida Heimarbeitstag und Diego Berufschule hat, dann wünsch ich diesem Spackoverein, dass er in beiden Endspielen 0:5 untergeht. Weil, das kanns net sein!</span><br>-------------------------------------------------------


    Was bist du denn für einer? Bremen soll Charakter gegen Wolfsburg zeigen? aha.
    Welchen Charakter haben wir denn gegen Wolfsburg gezeigt, als wir uns 5:1 abschlachten ließen?? Da fällt dir doch bestimmt was ein, oder?
    Bremen kommt womöglich als einzige deutsche Mannschaft nach langer Zeit morgen mit einem Titel zurück, soll aber wegen uns zwei Tage später Charakter zeigen?
    Überleg dir mal was du da sagst. Das ist das blödeste was ich seit langer Zeit gelesen habe.
    Kämen wir, der FCB von einem europäischen Finale zurück nach Hause, wäre bestimmt unser erster Gedanke uns für die Fischköppe den Ar.... aufzureissen....... klaro Mann, du bist der Checker. ;-)</span><br>-------------------------------------------------------



    @der_herbstmeister


    Du hast absolut KEINE Ahnung wovon du sprichst, oder besser gesagt schreibst. Ich kann mich noch daran erinnern, als Werder Bremen die Chance hatte in München am letzten Spieltag Meister zu werden. Es war das letzte Jahr von Otto Rehhagel in Bremen, darauf das Jahr ist er zu Bayern gewechselt. Für den FC Bayern ging an diesem besagten letzten Spieltag um die goldene Ananas. DENNOCH haben sie Bremen mit 3:1 besiegt und dadurch ist Borussia Dortmund deutscher Meister geworden!! OBWOHL die Rivalität mit der Borussia zum damaligen Zeitpunkt viel stärker ausgeprägt war als mit Werder Bremen!!!


    Das nenne ich CHARAKTER!!! Das nenneich SPORTLICHEN WETTKAMPF und FAIRNESS!!! Und nicht das was H96 abgezogen hat und Werder Bremen am Samstag abziehen wird!! Mir ist klar, dass Bremen am letzten Spieltag Bayern NIEMALS zum Meister machen würde! Es ist ja uch so, dass das gesamte Umfeld, die Fans und teilweise auch die Spieler selbst lieber WOB als Meister sehen wollen. Und deshalb werden sie in Wolfsburg auch nicht alles geben und deren Meisterschaft NIEMALS gefährden wollen. Wahrscheinlich werden die FAns wohl auch noch zusammen die Meisterschaft und den UEFA Pokal feiern.


    Das ist CHARAKTERLOS!!

    Hannover feiert schon den Klassenerhalt und pfeift auf das Spiel am Samstag. Die werden doch niemals ernsthaft die Meisterschaft von Wolfsburg gefährden. Da wird zwar immer von Rivalität gesprochen, aber die wahre Rivalität besteht zwischen Eintracht Braunschweig und 96. Und nicht zwischen 96 und dem VfL. Das wird für Wolfsburg ein Spaziergang. Da kann Wolfsburg schon den Sekt kaltstellen.

    Ich habe vor nicht allzu langer Zeit mal einen Beitrag gepostet, indem ich KHR unter anderem im Bezug auf sein Verhalten im Fall Ottmar Hitzfeld, seinen Vorschlag Klinsmann zu verpflichten und auch seine ständigen dummen Aussagen in der Öffentlichkeit kritisiert habe.


    Damals wurde mir mein Posting "KHR - Der Fehlerflüsterer" um die Ohren gehauen!!


    Jetzt scheint sich das Blatt gewendet zu haben, weil er es wohl sogar hingekriegt hat, einen möglichen Nachfolger von JK zu vergraulen. Wie kann man als Verantwortlicher des FC Bayern München in der momentanen Situation, wo nach einem international erfahrenen Trainer geschluchzt und gehechelt wird, solch eine Äußerung tätigen? Ist es Realitätsverlust, gnadenlose Selbstüberschätzung oder einfach nur Dummheit??


    Happy Birthday KHR! Da haben Sie mal wieder so richtig den Vogel abgeschossen, wie man so schön sagt!


    Mir ist aufgefallen, dass seitdem Franz Beckenbauer sich vom Alltagsgeschäft mehr und mehr distanziert hat und KHR mit UH näher zusammengerückt sind viele unglückliche Entscheidungen getroffen werden! Ich glaube das hängt mit dem größer gewordenen Einfluss von KHR zusammen!


    Hier einige Beispiele:


    -Was einige vielleicht vergessen haben. Schon gegen Ende des ersten Amtantritts von Ottmar Hitzfeld hat KHR sich massiv für einen Trainerwechsel stark gemacht!


    -Bei Hitzfeld's sehr erfolgreichen 2. Amtsantritt (Fußball ist keine Mathematik!) Der Anfang vom Ende und der wahrscheinliche Grund warum Ottmar diesmal abgelehnt hat! DANKE KHR!


    -Rummenigge schlägt nach Hitzfelds Entlassung Jürgen Klinsmann vor! Uli Hoeneß hat mehrfach in Interviews gesagt, dass er selbst nie auf diese Idee gekommen wäre.


    -Bayern München sucht verzweifelt einen international erfahrenen Tariner mit Renomee. KHR hat nichts besseres zu tun als Arsene Wenger Kinderhandel vorzuwerfen!


    Wisst ihr was ich glaube? Ich denke, der KHR hat in seinen wirren Gedanken wieder eine Vorstellung wer Trainer werden könnte und versucht deshalb die anderen Kandidaten mit solchen DÄMLICHEN Äußerungen auszuschliessen!! Man kann einfach nicht sooo BLÖDE sein und in dieser Lage ZUFÄLLIG solch eine Äußerung treffen. Das ist alles Kalkül!!
    Wie es damals mit Hitzfeld war um anschliessend Jürgen Klinsmann verpflicheten zu können!


    Deshalb, Karl Heinz Rummenigge mus WEG! SOFORT!! Dieser Mann schadet dem ganzen Verein!! Mit diesem Mann und dieser Inkompetenz wird der FC Bayern in allzu langer Zeit ein STINKNORMALER Verein in der Bundesliga werden. Davon bin ich felsenfest überzeugt!


    KHR muss einfach von seinen Aufgagen beim FC Bayern befreit werden! Für eine bessere Zukunft! und zum Wohle des Vereins!