Posts by truman2712

    Eine Abstellung ist absolut sinnfrei - einen Spieler, der monatelang verletzt war und noch überhaupt nicht im Tritt und dazu gerade verletzt ist. Das wird noch bis zur Winterpause dauern, bis Hernandez als Verstärkung wahrgenommen werden kann.

    Meinst Du das wird mit seinem Abgang, der in Wirklichkeit nur ein Teilrückzug ist, besser 🤔?

    Ja, schon. Im Moment wird UH auch nicht mehr ernst genommen. Ist die Präsi-Position weg, ist er endgültig der wunderliche alte Onkel, der rumpöbelt und von früher fabuliert.

    Aber was genau lief schief? Er startet früher in die Saison, ist fit, spielt eine gute Vorbereitung - und wird plötzlich zum Saisonstart auf die Tribüne gesetzt. Warum haben wir Arp verpflichtet? Er hatte sich Einsatzminuten verdient und bekommt dann den Nackenschlag von Kovac.


    Jetzt ist er im Nirgendwo angelangt und vielleicht der nächste Sinan Kurt (obwohl er eine bessere Einstellung hat).

    Okay so. Jetzt langte es auch mit Sanches. Auch nach dem 143. positiven Trainingsansatz war er meistens in den Spielen (wenn er denn mal durfte) im Vorwärtsgang zu überhastet und unpräzise - beispielhaft zu sehen im Pokalspiel der ersten Runde, wo er sich eine Stunde mühte und Goretzka dann als Ersatz auf seiner Position zeigte, wie es geht.


    Insgesamt schade, ja. Sanches' Dynamik macht schon Spaß, aber sie leitete sich bei uns nie in konstruktive Bahnen.


    Viel Glück in Lille, Renato.

    Rotation! Auch wenn Niko Kovac das nach den schlechten Erfahrungen im vergangenen Jahr nicht mehr mag, ist das die einzige Möglichkeit, den Kader umfänglich einzusetzen und vor allem zu moderieren. Mit seiner starren Top-12-spielt-Strategie wird er nicht mehr weit kommen.


    Ein sehr guter Trainer hat seine Säulen in der Mannschaft, muss aber in der Lage sein, in ordentlichem Maße zu rotieren, sodass alle auf Einsatzzeiten kommen. Das ist auch eine Kunst... Wobei ich Coutinho natürlich zu den potenziellen Säulen zähle und Müller eher als neuen Rafinha.

    Das ist sicherlich eine Riesenmotivation für Arp. Pflichtspiel 1 und 2: nicht mal im Kader, stattdessen sitzt dort der Kollege aus der Zweiten.

    Egal, wie und warum der Transfer nun zustande kam: Ivan Perisic ist jetzt ein Spieler des FC Bayern und sollte auch als solcher - ohne Vorurteile - behandelt werden. Er hat eine faire Chance verdient, sich hier positiv einzubringen.

    Man gewinnt den Eindruck, dass Kovac den Kader so klein wie möglich halten will, weil er einen größeren nicht in den Griff bekommt. Aber ein kleiner Kader mit wenig bis keiner Rotation wird nicht weit führen und immer Spieler ausschließen. Eine gesunde Rotation haben seine Vorgänger wesentlich besser bewältigt, sodass viel mehr Spieler sich eingebunden gefühlt haben, als bei Kovacs Top 13.

    Immer wenn ich höre, dass sich ein Bayern-Mitarbeiter mit Niederlagen zufrieden gibt, denke ich, dass er nicht weiß, bei welchem Verein er angestellt ist. Mich ärgert auch eine Pleite in einem Testspiel - selbst wenn es vermeintlich nicht wichtig ist. Aber diese Bayern-DNA hat Kovac immer noch nicht drauf.


    Ich mag Spieler wie Robben, die beim Testkick gegen den FC Hintertupfingen beim Stand von 17:0 und noch das 18., 19. und 20. Tor erzielen wollen - und sich bestimmt über jede Niederlage ärgern.