Posts by truman2712

    Mag sein :sleeping: ! Was ist denn der Hintergrund? Lewandowski-Back-up / zweiter Stürmer / Jugendspieler?


    Nichtsdestotrotz finde ich es schade, dass Sinan Kurt es einfach nicht schafft, als Profi Fuß zu fassen. Habe vor kurzen die Jungfußballer-Doku auf SKY gesehen, wo auch Kurt über mehrere Jahre verfolgt wurde. Er hat riesiges Talent, aber es fehlt offenbar der letzte Biss und Mentalität. Dazu kommen viele Verletzungen.

    wann soll er sich denn ein gutes Selbstvertrauen aneignen, erst recht nach so einem Patzer von ihm?Das war eine gute Möglichkeit für ihn sich selber wieder etwas aufzubauen.

    Das sehe ich anders: Hier ist der entstandene Schaden (wieder versagt -- > kaum vorhandenes Selbstvertrauen weiter verringert) größer als der Nutzen (ein Pflicht-Elfertor) hätte sein können. Sein Selbstwertgefühl muss er schon mit guten Leistungen auf dem Platz steigern.

    Das wird sein Selbstvertrauen, wenn er überhaupt noch eins hatte, ganz in den Keller bringen. Ich glaube nicht mehr daran, dass er uns weiter helfen kann, ein Verleih wäre am sinnvollsten.

    Warum schickt man den Jungen dahin? Und wenn er da schon (verloren) steht: Warum sucht er sich die schwerstmögliche Variante des Elfmeterschusses aus? Ein Fehlschuss mit ANSAGE und AUSSAGE.

    so sicher wär ich mir an deiner stelle nicht
    nach dem bitteren pokalaus werden die spieler nicht gerade euphorisiert auftreten und wolfsburg kämpft im abstiegskampf um jeden punkt

    Ich gehe im Moment vor einem "erwürgten" 2:1-Sieg aus. Kein schönes Spiel, aber am Ende des Tages setzt sich die individuelle Klasse durch. Die spannende Frage ist, wen CA aufstellt. Schon was gelernt in den vergangenen Tagen? Wir werden sehen. Schickt er die maladen Hummels und Lewandowski noch einmal verletzt aufs Feld? Darf Coman mal ran? Oder gar Sanches.

    ich glaube noch nicht mal das uli 100% bis Saisonende wartet. Sollten wir morgen verlieren und Leipzig gewinnt dann platzt dem uli der Deckel ab.

    Aber wir werden morgen nicht verlieren... Das würde wirklich zu weit führen. ;)

    Ich denke auch, dass bei UH mächtig Dampf unterm Kessel ist, er sich aber erstmal zurückhält, bis die Saison tatsächlich zu Ende ist. Bis dahin darf sich CA keine Patzer mehr erlauben und muss die Meisterschaft locker einfahren. Ich habe auch das Gefühl, dass UH den CA am liebsten loswerden würde. KHRs bockiges Gerede dient derzeit eher als Schutzschirm, um von unangenehmen Fragen abzulenken (Fehler des Trainers, des Vorstands). Diese Nebelkerzen werden aber nicht ewig brennen.

    Die Aussagen KHRs in diesen Tagen sind zwar ärgerlich, weil es den FCB bisher nicht interessierte, ob wir Pech auf dem Spielfeld hatten oder der Schiri gegen uns gepfiffen hat. Darüber setzten wir uns einfach mit unserer Klasse und Dominanz hinweg. Unter Rumpel-CA gilt das aber nicht mehr. Trotzdem will ich kein Gejammer des Vorstands hören, sondern eine klare Analyse der Defizite, die sich über die Saison angesammelt haben.


    Die wird meiner Meinung nach auch mit etwas Abstand kommen und, wie Mehmet Scholl gestern prognostizierte, radikaler ausfallen als mancher denkt. UH war schon im Winter nicht von CA überzeugt, ließ sich aber vertrösten - auf den desaströsen April! Weil wir ein zivilisierter Verein sind, sollte man CA die Meisterschaft mitnehmen lassen und dann ohne großes Aufsehen den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen beenden.


    Und ich denke, a) dass jetzt ein anderer Trainertyp kommt und b) richtig Geld in die Hand genommen wird (die übliche Bayern-Reaktion auf Klatschen). In der Klasse von James, Sanchez, Varratti & Co.


    Was "oben" fehlt, ist ein unbequemer (Quer)denker wie Sammer. Aber auch der Sportdirektorenposten wird im Sommer besetzt. Wenn UH noch zu etwas gut ist, dann sollte er nun intern auf den Tisch hauen und alle anderen zur Besinnung bringen. Das traue ich ihm noch zu.