Posts by truman2712

    Man gewinnt den Eindruck, dass Kovac den Kader so klein wie möglich halten will, weil er einen größeren nicht in den Griff bekommt. Aber ein kleiner Kader mit wenig bis keiner Rotation wird nicht weit führen und immer Spieler ausschließen. Eine gesunde Rotation haben seine Vorgänger wesentlich besser bewältigt, sodass viel mehr Spieler sich eingebunden gefühlt haben, als bei Kovacs Top 13.

    Immer wenn ich höre, dass sich ein Bayern-Mitarbeiter mit Niederlagen zufrieden gibt, denke ich, dass er nicht weiß, bei welchem Verein er angestellt ist. Mich ärgert auch eine Pleite in einem Testspiel - selbst wenn es vermeintlich nicht wichtig ist. Aber diese Bayern-DNA hat Kovac immer noch nicht drauf.


    Ich mag Spieler wie Robben, die beim Testkick gegen den FC Hintertupfingen beim Stand von 17:0 und noch das 18., 19. und 20. Tor erzielen wollen - und sich bestimmt über jede Niederlage ärgern.

    Wenn man den gesamten Kontext der Interviews betrachtet und nicht nur die daraus formulierten reißerischen Überschriften ("XY kritisiert Bayern-Führung"), ist alles in Ordnung. Die Aussagen sind stimmig und keinesfalls anklagend. Das hätte Neuer auch machen können.

    Neuer präsentiert sich im Moment als janusköpfiger Anführer. Dass sein Berater aus eigenem Antrieb so ein Interview gibt, glaubt kein Mensch. Wirft ein so oder so schlechtes Licht auf Neuer. Entweder selbst im Interview austeilen (hat mehr Effekt, siehe: Lahm damals) oder wirklich hinter verschlossenen Türen ansprechen.

    KHR in der SPORT-BILD über ... die Qualität des Bayern-Kaders: „Wir haben eine gute Mannschaft. Und wenn ich mir alleine unsere Abwehr mit Alaba, Hernández, Süle, Kimmich, Pavard und Jérôme (Boateng) anschaue, bei dem man noch abwarten muss, was sich bei ihm noch entwickelt, muss ich sagen, sehe ich wenig Besseres in Europa. Auch was wir vorne zu bieten haben, das ist alles gut.“


    Seit Wochen wird hier versucht, einen möglichen Supergau nicht wie einen Supergau aussehen zu lassen - sollte er denn eintreten. Falls wir also keine echten Kracher mehr für die Offensive bekommen. Zwei Spieler per Ausstiegsklausel teuer aus ihren Verträgen zu kaufen, ist keine Kunst.


    Gas geben, Brazzo!

    "Wenn ihr wüsstest, wen wir schon alles..." Okay, da hat sich seit Monaten nichts getan. Aber ein wenig Geduld sollte man schon aufbringen. Manche Transfers brauchen Zeit. Zumal die Führungsriege im Moment mal ausnahmsweise Ruhe ausstrahlt.


    Denn ohne eine Idee oder eine Option in der Hinterhand gebe ich Hummels nicht ab (Boateng schon). Wenn es tatsächlich nur darum geht, einen weiteren Kovac-Kritiker vom Hof zu jagen, wäre es armselig.


    Wir werden sehen.

    Ich mag Hummels als Spieler, Meinungsmacher und Führungsfigur. Sollte er tatsächlich zum BVB zurückkehren, habe ich seine Ambitionen überschätzt. Dann hat er schlicht keine mehr. Ein Wechsel nach England oder Spanien zu einem CL-Club hätte ich nachvollziehen können.


    Heim ins Dortmunder Wohlfühlnest wäre eine Entscheidung, die nicht zu Hummels Anspruch passt.

    Ein Verkauf von Hummels macht keinen Sinn. Stattdessen sollten wir Mr. Lustlos verkaufen. Ich kann mir auch vorstellen, dass Hummels eine Rückkehr zu doof ist. Also warten wir mit Verurteilungen erstmal ab, bis es belastbare Fakten gibt.

    Vergleicht man die Liverpool-Auftritte unserer Mannschaft mit dem, was die Klopp-Elf heute auf den Platz gebracht hat, können einem die Tränen kommen. Einstellung, Willen, Tempo! Mehr als 100 Prozent.


    Dagegen wirken unsere Spiele geradezu lethargisch. Das sollte zu denken geben - zumindest international. Jeder Spieler ist für seinen Trainer und seinen Verein über alle Grenzen gegangen.


    Glückwunsch an Klopp & Co.

    man merkt dass das heute ein ganz anderes spiel wird. bremen viel intensiver in den zweikämpfen. lassen uns kaum platz und stehen unseren spielern sofort auf den füßen.


    das wird ein heißer fight.

    Denke nicht, dass Bremen diese Intensität und das Tempo durchhalten wird. Die zwei Chancen des Spiels hatten wir.


    Heißer Fight? Na klar. Zuschauer sind auch aufgepeischt.

    Schwaches Spiel, ganz wichtiger Sieg. Chancen für zwei Spiele.


    Traurig: Ribery aus der FCB-Traditionsmannschaft kann man nicht mehr bringen. Kommt nicht mal an ausgepowerten Bremern vorbei. Ist so eine Schwächung.


    Zu Sanches ist alles gesagt. Hat in der Form mit 5-Minuten-Einsätzen keinen Sinn. Er ist immer noch ein Fremdkörper in unserem Spiel. Das Thema sollte man abhaken.

    Im Gegensatz zu Boateng hätte ich Hummels nicht aussortiert. Wie schon erwähnt: Außer Süle ist kein Kandidat da, der sich aufdrängt.