Posts by truman2712

    Sportlich ist die Entscheidung nachvollziehbar. Löw will offenbar die Fehler mit dem Festhalten an Altbewährten (Poldi & Co.), die er über die Jahre gemacht hat, korrigieren.


    Respekt für das Statement Boatengs. Clevererweise ruiniert er sich sein eigenes Ansehen als Nationalspieler und Weltmeister nicht. Vergleich: Der Sportsfreund Wagner steht nach dem Gepöbel als totale Wurst da. Und seitdem ging es für ihn steil bergab...

    Was macht eigentlich ... Alphonso Davies, die Rakete/Granate? Erst zu viel Rotation, dann zu wenig, bzw. gar keine. Man muss ein Maß finden. Das ist einfach gesunder Menschenverstand. Dann würde auch ein Davies oder Sanchez mal 45 oder 90 Minuten spielen. Dieses Nicht-Rotationssytem ist destruktiv.

    Werner ist es. Das dürfte nun jedem klar sein.

    "Welche" impliziert, dass es mindestens zwei Spieler sind. Also Werner, okay. Und? Dybala wäre großartig. Vielleicht ist Hernandez schon unter der Hand fix. Es scheint jedenfalls etwas Großes zu sein. Und das ist erstmal gut.

    Wir sind inzwischen also eine Mannschaft, die in Überzahl zuhause beim Stand von 1:0 Zeit schindet. Das ist nicht Bayern-Like! Vielleicht macht man das bei der Eintracht so?!


    Schwaches Spiel, 3 Punkte. Das ist das Erfreulichste. Wir bleiben dran. Gut so.

    Heute im Guardian:


    "If Bayern win against Liverpool and go far in the Champions League the criticism will die down. If they do not it may be the start of a long farewell, not only for some players but for some influential people at the top."


    Mit influential people sind eindeutig Uli und KHR gemeint.

    Ich schätze den Guardian, aber das ist Unsinn. Darin liegt doch die Crux: Rummenigge und Hoeneß können nicht entlassen werden. Sie müssen freiwillig aufhören - und das wollen sie jetzt nicht, obwohl Hoeneß a) nie hätte zurückkehren dürfen und b) jetzt wieder nicht wahrhaben will, dass seine Zeit lange abgelaufen ist.

    Das Problem ist in einer sehr guten Analyse jetzt mal medial hinterlegt. Natürlich werden die Oberen das offiziell wegwischen, aber hinter den Kulissen wurde in der Vergangenheit in solchen Phasen oft gut an Lösungen gearbeitet, die man dann Monate später präsentierte. Darauf hoffe ich, selbst wenn ich es Uli Hoeneß kaum mehr zutraue, Rummenigge dagegen schon.

    Ja, da steckt sehr viel Wahrheit drin.

    Die leider in der Geschäftsführung offiziell niemand wahrhaben will, obwohl ihnen langsam dämmert, dass es so nicht funktioniert. Wenn Brazzo in der nächsten Transferperiode nichts auf die Kette bekommt, ist er selbst für die verblendeten Bosse nicht mehr tragbar.

    Ich hatte in den vergangenen Jahren noch nie so wenig Hoffnung auf ein Weiterkommen wie jetzt gegen Liverpool. Bleibt nur das Hoffen auf ein Wunder. Ich weigere mich aber auch, zu hoffen, dass wir knallend rausfliegen, damit sich etwas ändert und Kurskorrekturen vorgenommen werden können.


    Immerhin beginnt es bei 0:0. Aber das hat bei Gigant Augsburg auch nur 13 Sekunden gehalten... Die meiste Sorge bereitet mir die unstabile Defensive. Dazu wirkt Neuer auch nicht fit. Mit einer Niederlage mit einem Tor Unterschied gebe ich uns noch eine Chance fürs Rückspiel.