Posts by duff21

    Enttäuschend.


    Sarr und Costa auf diesem Niveau überfordert.
    Süle und Hernandez keine Leader, zaghaft, mit schlechten Pässen.
    Sane wieder mit wenig Bock.


    Gute Nacht und kein Bett wenn kommende Saison Kerle wie Boa fehlen. Eine IV Süle/Hernandez bereitet da Kopfschmerzen.

    Dass du wieder im Heulmodus bist, darf heute natürlich nicht fehlen...

    Ausgerechnet die größte Heulsuse im Forum wirft anderen Schwarzmalerei vor...:thumbsup:

    Dass du mit der Realität so deine Probleme hast, ist hinlänglich bekannt. Aber dein letzter Beitrag ist selbst für deine Verhältnisse lächerlich. Geh wieder Buli-Manager zocken, da kannst du deinen Unsinn in Papiergeld umsetzen.

    Wir halten uns also einen Spieler warm von dem wir nicht überzeugt sind in der Hoffnung es fällt noch ein besserer - und besserer heisst bei uns anscheinend: kostet wenig oder nix - Kandidat vom Laster, der sich mit der BackUp Rolle zufrieden gibt. Was ist denn das für ein Wunschdenken? Das hat mit Planung nichts zu tun. Wenn es nix kosten soll, dann hole ich einen vertragslosen Spieler für lau und investiere nicht Unmengen an Zeit für Verhandlungen.


    Ich habe mir jetzt mal ein paar Videos zu Dest angesehen. Jung, technisch gut veranlagt, polyvalent, für 20 Mio, der auch noch Bock auf uns hätte. Dazu Flick, der mit jungen Spielern arbeiten und sie entwickeln kann und der seit Monaten um Verstärkungen bettelt. Und das nachdem er uns den Allerwertesten gerettet hat. Das muss man halt mal machen und nicht 2 Wochen vor Ende des Transferfensters immer noch keinen blassen Schimmer haben, ob/wen/wie wir für 3 vakante Positionen jemanden holen, von denen eine mit Thiago (!) besetzt war, den man gönnerhaft für wenig Geld nach Liverpool hat gehen lassen, die mal eben für das doppelte Geld am nächsten Tag nochmal zugeschlagen haben für gehobenen Durchschnitt. Hier geht es nicht darum Geld wie für Hernandez auszugeben, sondern im niedrigen zweistelligen Millionenbereich.


    Die Situation ist doch folgende: wir haben uns monatelang mit Verhandlungen bei Alaba und Thiago aufgehalten, die Vorstellungen des Trainers ignoriert und anstatt das Momentum des CL Siegers zu nutzen, fahren wir einen rigiden Sparkurs, haben es aber nicht nötig z.B. bei Thiago eine vernünftige Ablöse zu verlangen. Plan B und C für Kandidaten auf den vakanten Positionen scheint es nicht zu geben, weil wir auch anscheinend kaum Plan A haben. Höchstens bei Dest, aber der darf ja nix kosten oder nur sehr wenig, dass Barca arm wie eine Kirchenmaus hier noch realistische Chancen hat.

    Es ist mal wieder Heulsusenalarm...davedavis verbraucht wieder große Mengen an Taschentüchern


    ..<X

    Brazzo liefert als Sportdirektor und -vorstand die Entscheidungsvorlagen, verantwortet das Scouting, stellt Kontakte her. Wenn das nicht funktioniert, dann macht er seinen Job nicht.

    Natürlich hat er seinen Anteil, aber wie groß der ausfällt sei dahin gestellt.

    Davis hatte man zu Beginn 2017 auf dem Schirm. Und ja, Brazzo hat den verpflichtet. Aber wie viele Baustellen hat er nicht geschlossen? Und dass sich im Jugendbereich viel bewegt liegt auch daran, dass man aggressiver mit Geld zu werke geht. Das lag in den Jahren davor ja vollkommen brach, ein NLZ gab es auch nicht. Man baut kein NLZ für 70 und mehr Millionen und holt dann weiter Spieler von Dorfvereinen aus dem Oberland.

    Welche Verhandlungen waren das nochmal? Hernandez, Sane, Neuer, Nübel, aktuell Alaba, dem der Brazzo mal sagt wo er zu stehen habe? Alles klar.

    @davedavis...du bist ein unglaublicher Jammerlappen...dein Verbrauch an Taschentüchern muss echt gewaltig sein...

    Bist du eigentlich vom Pöhler höchstpersönlich hier eingeschleust worden? Sag deinem Auftraggeber schöne Grüße, aber Kalle liest hier nicht mit! Du kannst dir also deine täglichen “Thiago is nur 20 Mio wert“-Posts sparen^^


    Wenn ihr Thiago wollt, dann legt 40 Mio cash auf den Tisch, plus kleine Bonuszahlungen. Ansonsten gilt: F*ck off!

    Richte das deinem Boss aus laxle.

    Du solltest dringend deine Medikamente einnehmen...

    das Pfälzer Orakel liegt seit seinem one-hit 2012 verlässlich daneben.

    Thiago ist ein Schönwetterspieler. Überbewertet und nicht effektiv. In großen Spielen völlig unsichtbar/ unbrauchbar.

    40 Mio werden wir (verständlicherweise) für ihn nicht bekommen. 30 Mio und auf Wiedersehen. Es ist schön, dass er nun scheinbar wirklich geht.

    War klar dass allen voran Klopp und Mourinho da jetzt die Empörungsmaschinerie bedienen. Gerade die bedienen haben es nötig. Aber Klopp hat ja eh Narrenfreiheit. Der darf innerhalb einer Woche sagen dass er den Transferwahnsinn nicht mitmacht und dann den teuersten Abwehrspieler der Welt zu kaufen. Gegenwind Fehlanzeige. Dessen Saubermannimage bei der Summe der Ekligkeiten die er sich in den letzten Jahren erlaubt hat ist für mich eines der Phänomene unserer Gesellschaft die mir Angst macht.

    Welche Ekligkeiten denn genau?

    Vielleicht hat er aber auch noch keinen Verein bzw. Angebot?! Und zögert deshalb alles hinaus. Vielleicht erfüllt er ja auch seinen Vertrag und geht nxt Jahr ablösefrei. Zeitspiel. Thiago sitzt am längeren Hebel.

    Hauptsache, er geht. Wenn sich diesen Sommer ein Abnehmer findet, dann umso schöner. Ein Schönwetterspieler weniger

    Oh wie wäre das schön, wenn er tatsächlich gehen würde. Ein überbezahlter Schönwetterspieler, der seit Jahren in großen Spielen abtaucht. Gute Reise...

    Unser Vorstand verhandelt die Verträge mit unseren Spielern aus. Keine Ahnung, warum du dich da so naiv stellst als wäre das bei Alaba ein nicht zu verhindernder Vorgang.

    Dass ausgerechnet du von Naivität sprichst, ist schon bemerkenswert:). Du tust gerade so, als hätte Alaba keine Alternativen, als bei uns zu verlängern.

    Was wäre daran bitte nicht erklärbar? Wenn er den Wunsch auf Veränderung hat und ein anderer Verein ihm etwas lukratives bietet, wäre ein Wechsel aus Alabas Sicht doch verständlich. Dass er nach all den Jahren hier zumindest überlegt, nun andere Wege zu gehen, ist doch nachvollziehbar. Was unser Vorstand damit zu tun hat, ist mir nicht ganz klar.

    Er war bei Atletico herausragend und ist in Normalform in der IV gesetzt. Dass er erst einmal eine normale und verletzungsfreie Vorbereitung braucht, um auch körperlich wieder fit zu werden, ist nicht ungewöhnlich. Aber dass viele Forumsexperten hier sich jetzt so negativ über ihn äußern, ist absurd. Aber diese Leute wollen ja auch den Fehlpasskönig und Schönwetterspieler Thiago unbedingt behalten.