Posts by duff21

    das Pfälzer Orakel liegt seit seinem one-hit 2012 verlässlich daneben.

    Thiago ist ein Schönwetterspieler. Überbewertet und nicht effektiv. In großen Spielen völlig unsichtbar/ unbrauchbar.

    40 Mio werden wir (verständlicherweise) für ihn nicht bekommen. 30 Mio und auf Wiedersehen. Es ist schön, dass er nun scheinbar wirklich geht.

    War klar dass allen voran Klopp und Mourinho da jetzt die Empörungsmaschinerie bedienen. Gerade die bedienen haben es nötig. Aber Klopp hat ja eh Narrenfreiheit. Der darf innerhalb einer Woche sagen dass er den Transferwahnsinn nicht mitmacht und dann den teuersten Abwehrspieler der Welt zu kaufen. Gegenwind Fehlanzeige. Dessen Saubermannimage bei der Summe der Ekligkeiten die er sich in den letzten Jahren erlaubt hat ist für mich eines der Phänomene unserer Gesellschaft die mir Angst macht.

    Welche Ekligkeiten denn genau?

    Vielleicht hat er aber auch noch keinen Verein bzw. Angebot?! Und zögert deshalb alles hinaus. Vielleicht erfüllt er ja auch seinen Vertrag und geht nxt Jahr ablösefrei. Zeitspiel. Thiago sitzt am längeren Hebel.

    Hauptsache, er geht. Wenn sich diesen Sommer ein Abnehmer findet, dann umso schöner. Ein Schönwetterspieler weniger

    Oh wie wäre das schön, wenn er tatsächlich gehen würde. Ein überbezahlter Schönwetterspieler, der seit Jahren in großen Spielen abtaucht. Gute Reise...

    Unser Vorstand verhandelt die Verträge mit unseren Spielern aus. Keine Ahnung, warum du dich da so naiv stellst als wäre das bei Alaba ein nicht zu verhindernder Vorgang.

    Dass ausgerechnet du von Naivität sprichst, ist schon bemerkenswert:). Du tust gerade so, als hätte Alaba keine Alternativen, als bei uns zu verlängern.

    Was wäre daran bitte nicht erklärbar? Wenn er den Wunsch auf Veränderung hat und ein anderer Verein ihm etwas lukratives bietet, wäre ein Wechsel aus Alabas Sicht doch verständlich. Dass er nach all den Jahren hier zumindest überlegt, nun andere Wege zu gehen, ist doch nachvollziehbar. Was unser Vorstand damit zu tun hat, ist mir nicht ganz klar.

    Er war bei Atletico herausragend und ist in Normalform in der IV gesetzt. Dass er erst einmal eine normale und verletzungsfreie Vorbereitung braucht, um auch körperlich wieder fit zu werden, ist nicht ungewöhnlich. Aber dass viele Forumsexperten hier sich jetzt so negativ über ihn äußern, ist absurd. Aber diese Leute wollen ja auch den Fehlpasskönig und Schönwetterspieler Thiago unbedingt behalten.

    Mal wieder ein typischer Thiago...in einem Spiel, bei dem es um etwas geht, Fehlpass über Fehlpass...aber hauptsache, er glänzt gegen Paderborn und Konsorten.

    Hoffentlich verlängert er nicht und es erbarmt sich ein Verein, ihn zu kaufen. Dieser Schönwetterspieler trägt hoffentlich nicht mehr lange unser Trikot. Pomadig und alles andere als effektiv=Thiago.

    Ich hab mein Hirn eingeschaltet. Da ich eins habe und das auch seit geraumer Zeit benutze, komme ich zu dem Schluss, dass in dieser Sache das letzte Wort noch nicht gesprochen ist. Warte es ab.

    Pfff....du bist ein alberner Verschwörungstheoretiker. Als ob an dem Resultat ernsthaft noch etwas geändert wird. Willst du dich so wichtig machen?

    Deine ewige Heulerei ist wirklich lächerlich.

    Das ist der „Experte“ der sich immer über Thiago auslässt.

    Ganz so blind wie du im Bezug auf den Schönwetterspieler Thiago, der im wichtigen Spielen regelmäßig komplett untergetaucht oder durch Fehlpässe auffällt,bin ich tatsächlich nicht. Aber im Sommer geht er hoffentlich und somit wäre ein überbezahlter Risikofaktor verschwunden.

    So ist es. Mit dem neuen Audi-Deal und den nicht ausgeschöpften Mitteln 2019 würde ich eher von einer Freigabe von 250-300 Mios Defizit im Sommer rechnen.


    Werden wir auch brauchen. In diesem Jahr wird es unsererseits auf dem Transfermarkt richtig knallen (müssen).

    Es gab diverse Artikel, in denen immer eine Summe um die 90 Mio genannt wurde, die in der letzten Transferperiode quasi gespart wurden, um im Sommer kräftig investieren zu können. Mit den gehandelten 200 Mio noch dazu, wären wir also in einem Bereich, wo neben Sane und Havertz noch etwas übrig wäre, um den Kader qualitativ zu verstärken.