Posts by mindhille

    Da kommen mehr Leipziger und damit mehr Einnahmen?

    Ja, schon möglich. Aber in der ersten Pokalrunde bekommt doch eigentlich jeder Underdog ein 20.000 Mann-Stadion voll. Das müsste doch selbst bei Leipzig als Gegner möglich sein, wenngleich die vermutlich nur eine Busladung Fans begeistern könnten, eine 350 km Tour auf sich zu nehmen...

    Was anderes zu dem Thema: hat sich da echt keine näher an Hamburg gelegene Stadion-Alternative ergeben als DESSAU?=O


    Das ist ja fast schon Heimspiel für RB. Ratzfatz auf die Autobahn und in ein paar Minuten sind die da. Aus Hamburg wird da kaum ein Mensch nach Dessau jockeln.:/

    Ja, das finde ich in der Tat auch äußerst merkwürdig... Wie kommt man denn auf Dessau? Das sind 350 km von Ottensen!

    Ich will Goretzka hier sicher nicht besser schreiben als er ist, aber ich würde gerne erstmal abwarten, was er mit dem aktuellen Kader und dem derzeitigen System auf den Platz bringt. Dass er in einem nicht sauber funktionierenden System abfällt, wissen wir ja nun bereits, aber abschreiben würde ich ihn noch nicht komplett.


    Dass er qua Gehaltsscheck einen Stammplatz hat, wie ich eben irgendwo las, halte ich auch für eine sehr gewagte These. Den hatte er bislang wohl eher, weil die Konkurrenz für seine Position noch schlechter war. Da das nun anders ist, wird hier mit ziemicher Sicherheit und richtigerweise das Leistungsprinzip gelten. Auch das kann aber nur förderlich für ihn sein.


    Und dass er zu den Top-Verdienern gehört ist zwar ebenso richtig wie bislang selten gerechtfertigt, aber in erster Linie ja wohl denen anzukreiden, die ihm dieses Gehalt in den Vertrag geschrieben haben. Um jemanden zu einem Spitzenverdiener zu machen, sollte nicht ein Leistungsnachweis von drei Monaten ausreichen. Tat es aber offensichtlich...

    Für mich viel wichtiger die Erkenntnis von JN sich in der Vorbereitung der Spiele mehr um die eigenen Stärken zu kümmern als um die der Gegner.

    Wir haben uns da letzte Saison zu oft angepasst

    Genau das ist der springende Punkt! Wir sind der FC Bayern - der Gegner hat sich nach uns zu richten und nicht umgekehrt! Vermutlich brauchte es diese eine Saison für JN, um das zu verinnerlichen.

    Natürlich... Aber denkst du ehrlich jemand mit dem Talent von zirkzee, der kurz davor steht auch in die NM zu kommen, hätte kein bock auf eine top Liga?

    Na ja, wenn man den aktuellen Berichten glauben möchte, scheint es so zu sein, ja. Anderlechts Vorteil ist nun mal ganz klar, dass Zirkzee dort weiß, was er hat und was er bekommt. Bei sportlich attraktiveren Vereinen fürchtet er vielleicht abermals die perspektivlose Rolle als Bankspieler.

    Fände ich irgendwie Schade, wenn sich für Zirkzee kein Team in einer besseren Liga finden würde. Aber wenn Anderlecht eine zweistellige Mio.-Ablöse zahlen kann und Zirkzee das machen will, sollten wir ihm keine Steine in den Weg legen....

    Sehe ich auch so. Wenn er da nochmal so eine Saison spielt, werden ohnehin irgendwann auch Clubs aus England oder ähnlich anklopfen. Deswegen empfahl ich ja auch eine Weiterverkaufsbeteiligung, falls es für Anderlecht momentan schwer stemmbar ist.

    Aktuell ist Anderlecht wohl wieder in der Pole Position für eine Verpflichtung von Zirkzee. Die haben durch den Verkauf von Sergio Gómez jetzt frisches Geld reinbekommen. Reicht zwar nicht für die 20 Mio., die wir haben wollen, aber ich finde, dass man ihn auch für 15 abgeben kann und dafür z.B. eine entsprechend höhere Weiterverkaufsbeteiligung anstreben könnte.

    Was war denn bei Sanches so falsch? Der wäre bis Heute hier kein Stammspieler. Und ob es bei Nianzou nochmal irgendwann dazu gereicht, darauf können wir nun wirklich nicht warten.

    Okay, bei Sanches könnte man als Fehler noch den Einkaufs-Preis anfügen, den er niemals gerechtfertigt hat, aber bei Nianzou? Ablösefrei geholt und bringt eventuell 20 Mio ein. Da kann ich keinen groben Fehler erkennen. ;)

    Auf Dauer wird er das wohl auch haben, bei der spielweise.


    Verstehe das jetzt noch nicht so ganz. Das war sein zweiter einsatz und du sprichst jetzt schon davon das ein erfolgserlebnis braucht. Ich hoffe er ist mental stark genug um das besser einzuordnen wie du, denn sonst hat er wird seine karriere eh nicht erfolgreich verlaufen.


    Ich muss aber auch sagen das ich ihn gerne mehr sehen würde und dafür kann dann Sane die zeit erstmal auf der Bank bleiben.

    Ich schrieb, dass er auf Dauer mal ein Erfolgserlebnis braucht. Jetzt besteht natürlich kein Grund zur Panik oder dringender Handlungsbedarf. Aber irgendwann sollte er vielleicht auch mal starten dürfen oder zumindest bereits zur Halbzeit reinkommen.

    Nach den Leistungen von Sabitzer ist Laimer auch umso überflüssiger. Da kommt noch Goretzka zurück und auch Gravenberch muss auf Minuten kommen. Und auch ablösefrei muss der Wechsel kommende Saison nicht sein.

    Nein, Stand jetzt muss das nicht sein, das stimmt. Aber so ein Rudy-Move, also ablösefrei holen und ein Jahr später gut verkaufen, schadet ja auch nicht... ;)

    Wenn er die nötige Qualität hat wird er auf seine Einsatzzeiten kommen.


    Wir würden ihm keinen Gefallen tun jetzt schon zuviel von ihm zu erwarten.

    Prinzipiell richtig. In den letzten beiden Partien war es dann nur so, dass der Drops jeweils schon gelutscht war und wir bereits im Verwaltungsmodus waren. In diesen Phasen des Spiels ist es dann natürlich etwas schwieriger, noch zu einem Torerfolg zu kommen. Sein Einsatz in den Minuten, die er hatte, war gut, aber auf Dauer braucht er natürlich auch mal ein zählbares Erfolgserlebnis.