Posts by gerd_s

    Ich musste mich im DoPa ziemlich ärgern...

    warum erdreisten sich die Leute immer, Fans, Nichtfans und Journalisten, darüber zu richten, ob eine Mannschaft einen Trainer abschiessen oder ablehnen darf. Wer ist denn näher dran am Trainer als die Mannschaft?

    Und wenn so erfahrene Leute wie Müller, Kimmich, sogar Neuer und andere, zum Teil Weltmeister, CL-Sieger usw, ihren Unmut äussern, dann muss doch wohl was faul sein. Die haben Weltklassetrainer erlebt wie Guardiola, Jupp, da lief es doch auch.

    Vielleicht sind diese Spieler einfach unterfordert mit einem Nicht-System wie bei Kovac, oder sie sind genervt, dauernd für alles verantwortlich gemacht zu werden?

    Und wenn ich lese, Kovac wurde nie stark gemacht... es wurden Spieler, mit denen er nicht zurecht kam, entsorgt (Hummels, Sanches usw), der Präsident "verteidigt ihn bis aufs Blut"... was brauchts denn noch?

    Respekt vielleicht.... und den muss man sich verdienen....

    also meine Wunschvorstellung wäre ja folgendes:


    Kahn / Hainer - Vereinsführung

    Lahm - SpoDi

    ETH - Trainer

    Alonso - Co


    Das wäre an wirtschaftlicher und sportlicher Kompetenz sowie Strahlkraft für potentielle Investoren und Neuzugänge weltweit kaum zu überbieten.

    Die connections, die diese Leute haben...

    Träum...

    ich fände es ja geil, wenn auf der JHV mal jemand den Chefs die ganzen Texte von Kovac um die Ohren haut, mit denen er seine Spieler so bedacht hat. Was sie davon halten. Und wie man das Kadermanagement des Trainers bewertet bewertet, bei dem u.a. keine Talente, kein Müller Platz hat. Die sich nicht entwickelnde Spielweise usw

    also ich befürchte ja, dass durch die individuelle klasse, die wir durch die neuzugänge (inkl evtl roca) haben, die saison wieder ganz ok läuft. das kann man fas nicht total kaputt coachen.

    evtl meister, pokal, VF in der CL, dann ein bisschen über pech im spiel, den schiedsrichter oder sonstwas weinen, und der trainer bleibt noch länger...<X

    Die Spieleröffnung/-gestaltung ist auch etwas, was mir grosse Sorgen macht.
    Wenn man Boa und Hummels wirklich abgibt, fehlen mit James, Robbery und den beiden fünf Spieler, die für überraschende und spielerische Elemente sorgen können.
    Dafür kommt aber, Stand jetzt, max ein Flügelspieler dazu.
    Dazu die sehr anfälligen Thiago, Coman, Gnabry. und mit Abstrichen Kimmich.
    Für den Anspruch, den wir haben, erscheint mir das recht dünn.
    Pavard und Hernandez hab ich bisher nicht als grosse Spielantreiber wahrgenommen, wobei ich zumindest Hernandez zu wenig kenne.
    Insgesamt sehe ich die Defensive auch für viel Geld nur marginal verbessert, die Offensive dafür bisher ziemlich geschwächt....
    aber wer weiss, was da noch kommt... Hoffnung...

    Was mich ärgert ist, dass man nicht mal in so einem Spiel, wenns schon 3:0 steht und man sieht, das Wolfsburg keinen Fuss auf den Boden bekommt, zb Jeong bringen kann.
    Das wäre doch perfekt... da kann er ohne Druck mal in der 1. Mannschaft unter Wettbewerbsbedingungen spielen, wenn was nicht klappt, ists egal, wenn doch, tankt er Selbstbewusstsein und empfiehlt sich vielleicht für höhere Aufgaben.

    Das meinte ich eben mit Isco.
    Ich muss ihn zwangsläufig hier haben, aber FALLS Thiago und/oder James gehen, dann braucht man so einen Mann, der eine Abwehr mal mit einem genialen Pass auseinandernehmen kann.
    Zudem nervt mich Thiagos Verletzungsanfälligkeit auch wenn ich ihn generell toll finde.
    Und er taucht auch oft in wichtigen Spielen ab. Meine Meinung. Also auch deshalb finde ich, sollte man sich Gedanken über einen KREATIVEN MF machen. Nix gegen Goretzka oder Tolisso. Aber da ordne ich die beiden doch einiges unter Thiago bzw Isco ein.
    Zudem glaube ich, braucht ein Verein wie unserer auch mal einen grossen "Signature" Transfer, um wieder andere Spieler anzulocken, vielleicht auch junge Talente, die von solchen Jungs was lernen können / wollen.
    Früher wars halt zb Pep, wegen dem die Spieler kamen / kommen wollten. Sowas haben wir aber nicht mehr.
    Verlieren wir zu sehr an Strahlkraft, gibts auch bald keine Toptransfers mehr. und nur mit Talenten gehts auf die Dauer halt auch nicht, denk ich mal. Und warum sollten diese auch zu uns kommen?
    Da gibts halt Vereine, die den "Talenten" mehr zu bieten haben, zb Dortmund.
    Spielen super Fussball, sie können auf Einsatzzeiten kommen.
    Oder Real, Barca... die nochmal einen anderen Namen haben.
    Oder PSG, die das ganz grosse Geld auspacken.

    Also ich bin ja meistens zu faul zum schreiben, aber momentan wirds einem ja angst und bange, was man so in den zeitungen und hier liest :-)
    uli mag thiago nicht. kovac mag james nicht.
    schwierig.
    ich hab kovac unvoreingenommen empfangen, aber langsam bekomm ich auch meine zweifel.
    sollten wirs schaffen, die beiden zu vergraulen.... was dann?
    dann haben wir wohl das unkreativste MF aller topmannschaften.
    ok, simma dann ja keine mehr :-)


    falls sich Isco tatsächlich unter Solari nicht durchsetzen sollte... also wenn ich mal träumen dürfte...
    yummie.
    DAS wäre ein signature transfer, würde ich sagen. dafür würde ich auch Thiago ziehen lassen, weil Isco weniger verletzt ist (glaub ich?) und noch brillanter / effektiver, imo.
    mit Reals "Restarampe" sind wir ja bisher immer gut gefahren :-)
    was meints ihr?
    natürlich nicht die #1 baustelle, solange thiago / james noch da sind.

    Also ich schreibe ja selten hier, kaum Zeit dafür.
    Momentan bin ich eigentlich recht zufrieden mit den Transfers und der Mannschaft allgemein, an den Flügeln haperts natürlich.
    Wollte eigentlich noch einen ZM als Alternative zu Thiago Anfang des Jahres, aber James scheint das ja richtig gut hinzubekommen. Respekt!
    Alles andere ist eigentlich save für eine Weile, finde ich.
    Von daher würde ich eigentlich begrüssen, wenn man sich um Pulisic UND Bailey bemüht..
    Wie schon manche sagten, wenn Vidal und evtl Sanches gehen... dazu das Geld aus der CL...
    dann sollten doch 100 Mio drin sein für die beiden.
    V.a. wenn der BVB die CL verpassen sollte...
    Die haben beide riesiges Potential, und grosse Namen bekommen wir eh wohl nicht.
    Selbst wenn sie nicht einschlagen, für 35 gehen sie immer wieder weg, denke ich.
    Verschmerzbarer Verlust. aber wenn sie einschlagen... dann haben wir 10 Jahre lang Ruhe.
    Coman, Bailey, Pulisic... dazu noch Robben. Kann sich einer was besseres vorstellen?
    Wäre mir auf jeden Fall lieber, als 100 Mio in zb Griezmann zu investieren, der nicht unserem Anforderungsprofil entspricht. Und wenn man den einen 100 Mio Mann umtritt... isser halt weg.


    Zudem hätte man einen super Stamm. Und kann sich punktuell jedes Jahr mit einer "Granate" verstärken + dem ein oder anderen Talent, das hoffentlich unser neuer Super Scout aus dem Hut zaubert.

    Also ich hab ja nicht oft Zeit, hier zu schreiben.
    Aber was mir hier in der Diskussion immer so ein bisschen unterzugehen scheint, ist, dass wir keinen wirklich kreativen MF haben ausser Thiago. Und der ist ja nun oft genug verletzt oder taucht mal ab.
    Bei allem Bedarf für Aussenstürmer, Lewa-Ersatz, RAV... finde ich, das ist eigentlich eine ziemlich elementare Baustelle.
    Wenn ich mir da mal die (zugegebenermassen übertriebene) Situation bei Real anschaue...
    Kroos, Modric, Isco, James usw...
    Da hilft Kimmich nix, Vidal, Sanches... bei aller Klasse.
    In meinen Augen ist da dringender Bedarf...

    Das find ich ja so traurig mit Javi.
    So ein Monster auf der 6... und darfs nicht spielen.
    Was der schon allein von Hummels und Boateng weghalten könnte...

    Also mit dem momentanen Personal fände ich es ja so sehr schön:


    [Blocked Image: http://www.footballuser.com/formations/2016/11/1533449_FC_Bayern_Munchen.jpg]


    Alle drei im Zentrum defensiv gut, mindestens zwei Kampfschweine, alle drei auch nach vorne ordentlich.
    Da sollte doch mal ein bisschen Sicherheit reinkommen...
    Ribery und Robben sind natürlich immer das Problem, weil dauernd kaputt. Costa wieder fit, schon mal gut.
    Aber da wird man wohl mal nachbessern müssen.

    ob sich falcao auf die bank setzt?
    und sich pep zwei MS antun will, wo er manchmal nicht mal einen spielen lässt?
    glaub ich nicht.
    diMaria wäre mein Traum.
    Anderson, ja, den hatte ich verdrängt, hab ihn nie gesehen aber viel gutes gelesen.
    Gündogan brauch ich glaub ich nicht hier. bei der Verletzungsgeschichte... von der Sorte haben wir ja mal wirklich genug hier. Mal sehen, was aus PEH wird?

    naja, wurde ja schon erwähnt, dass der mann schon ähnlich viele spiele hat wie bs, lahm, neuer und gomez. da ist man kein talent mehr, imo.
    dass er ersatzspieler in der nm ist, find ich auch nicht so schlimm, schliesslich ist das die vielleicht beste mannschaft alelr zeiten, und wenn man da nicht in der 1. elf steht... so what.


    mir persönlich wärs lieber, sie würden versuchen, vidal aus seinem vertrag rauszukriegen...
    aber das wird wohl nicht laufen mit juve. end evtl mit uli und jh.


    aber da weiss man, was man bekommt...

    kroos würde ich zu gerne vergessen....
    aber leider werden wir ihn sicher nächstes jahr wieder zur genüge in erinnerung gerufen bekommen :-)
    denke auch, dass jemand wie martinez uns deutlich helfen würde durch seinen spielaufbau... aber vorne rum müsste halt mehr gefahr durch die mitte kommen. ob er die erzeugt... weiss i ned...

    dass wir keinen 10er brauchen... seh ich irgendwie anders. sonst spielen wir den gleichen stiefel weiter über die aussen... ausser es wird mal bissi rotiert und shaq schlägt ein.
    problem wird wohl eher sein, dass kroos weiter trainers liebling bleibt.
    aber wenn ich mir vorstelle, wieviel gefährlicher wir wären mit vdv, diego oder sneijder, die ja wohl alle zu haben wären... kein "aussen doppeln und vorbei" mehr....
    vor allem können die alle standards schiessen...
    kann bei uns ja keiner. bzw darf nicht (badstuber), oder hats verlernt (kroos).