Posts by georgbest

    "Eine Oper, wenn er am Ball ist", sehr schön!
    Genau so ist es! :-)


    Was die Ballbehandlung angeht ist er jetzt schon wieder weltklasse.
    Wenn er verletzungsfrei bleibt, bin ich mir sicher, wird er auch schon
    bald zur Weltklasse im ZM zählen.


    Das er das Zeug zum absoluten Ausnahmespieler hat,
    ist wirklich nicht zu übersehen...

    Bin doch völlig bei dir. :)
    Man muss hier überhaupt nichts dementieren.
    Was in den Medien geschrieben wird, kann im Verein nur dann wirklich für Unruhe
    sorgen, wenn die Dinge intern nicht völlig klar sind.
    Bei Alaba ist es aber klar.

    Vielleicht sucht er die Herausvorderung... :D


    Aber ernsthaft, egal wie 'aufgebaut' Georgien nachher ins Spiel geht, das muss eine klare Sache werden.
    Kein Schützenfest, aber ein souveräner Sieg sollte schon drin sein.


    Alles andere kann natürlich passieren, ist aber eben dann auch entsprechend zu kritisieren.
    Wenn unsere Mannschaft 'toll kämpft' aber doch nur Unentschieden spielt, reicht das halt nicht. Da müssen die Ansprüche schon höher sein.

    So ist es.
    Bei Alaba ist es keine Frage der Summe.


    Da müsste schon Alaba selbst kommen und sagen er will unbedingt wechseln.
    In so einem Fall könnte man nicht viel machen.
    Aber da sehe ich erstmal keine Gefahr.

    Wer dann letztlich spielt, wenn alle fit sind, ob Schweinsteiger, Alonso oder doch beide, darüber ist natürlich jede Diskussion erlaubt.
    Ich fände es aber, wie du, völlig unsinnig einen von den beiden ohne Not abzugeben.


    Wir haben im Team genau drei Spieler, denen ich den Part des 'Mittelfeldstrategen' zutraue; das sind Schweinsteiger, Alonso und Thiago, wobei letzterer durch Verletzungen den Beweis bisher nicht wirklich antreten konnte.


    Angesichts der Tatsache, dass man weder bei Alonso noch bei Schweinsteiger davon ausgehen kann, dass sie eine komplette Saison verletzungsfrei bleiben und auf hohem Niveau spielen können, sind wir mit Mittelfeldstrategen wirklich nicht zu üppig besetzt.


    Daher ganz klar beide behalten und uns von Spieltag zu Spieltag darüber streiten, was die beste Aufstellung gewesen wäre.

    Alonso hat die letzten Jahre in Madrid gespielt, dass sehr viel Wert auf schnelles Umschaltspiel legt.
    Schweinsteiger hat auch oft genug bewiesen, dass er das prima kann. Wenn unser Spiel anders angelegt ist, so liegt es nicht daran, dass wir personell gar kein schnelles Spiel im MF aufziehen könnten.


    Guardiola bevorzugt vor allem Spieler, die extrem ballsicher sind. Solche Spieler brauchen wenig Zeit, um den Ball unter Kontrolle zu bekommen und können daher meistens beides; schnelles Überbrücken des MF oder eben Ballzirkulation.


    Ein schnelles Spiel durch das MF macht aber vor allem dann Sinn, wenn die Offensivreihe dadurch in eine so gute Position gebracht wird, dass sie auch ohne nachrückendes MF zum Abschluss kommen kann. Solche Passsituationen sehe ich bei uns auch eher selten; am ehesten noch auf Robben.


    Ein schnelles Umschaltspiel liegt nicht nur am Passgeber, sondern eben am Zusammenspiel zwischen Passgeber und -empfänger. Für beides hätten wir eigentlich geeignete Spieler.

    Privatsache heißt hier ja auch eher 'das Recht sich öffentlich zum Deppen zu machen'.
    Auch das ist eben 'Privatsache', auch wenn es öffentlich sichtbar ist.

    Also, ob sich jemand in seiner Freizeit in einer albernen Unterhose fotografiert, sollte schon noch
    Privatsache sein. ;-)
    Selbst wenn er es dann ins Internet stellt...
    Man darf's ja ruhig peinlich finden ;-)

    Der Medienhype kommt natürlich dadurch zustande, dass er schon jetzt für eine NM spielt.
    Aber für eine professionelle Scoutingabteilung ist das höchstens ein Indiz, die werden schon etwas differenzierter Beurteilen. Den Jungen haben die großen Vereine sicher nicht erst und sicher nicht allein dadurch auf dem Zettel, weil er für Norwegen gespielt hat.


    Davon abgesehen ist es aber trotzdem alles andere als selbstverständlich, dass er irgendwann mal ein großer Spieler wird. Selbst bei Messi hätte man da noch viele Fragezeichen machen müssen.
    Aber es wird schon einen Grund haben, warum wohl alle großen Vereine hinter dem Jungen her waren. Der muss schon wirklich außergewöhnlich gute Anlagen haben.

    Hmmm, ich weiß nicht so recht...


    Wenn er wirklich so gut ist, wie behauptet wird, wäre eine ruhige Entwicklung bei einem nicht-weltklasse Verein kaum möglich. Dort stünde er ziemlich schnell in der Verantwortung und müsste die Mannschaft 'tragen'.


    Bei den großen Vereinen ist er zwar erstmal eine Attraktion, wird sich aber die nächsten 1-2 Jahre noch hinter den etablierten Weltstars verstecken können.


    Dazu dann das hohe Niveau im Training...so verkehrt ist es nicht.
    Vorausgesetz du bist wirklich ein solches Supertalent, dass sich spätestens mit 20 bei einem Weltklasseverein durchsetzen kann.


    Sicher ein spannendes Projekt, ich werde seine Karriere auf jeden Fall mit Interesse weiterverfolgen.

    Ich kann mir dagegen vorstellen, dass gerade diese Motivation für ihn ein Kriterium war, warum er sich für Real entschieden hat. Die Diva ist mit 18 zu Manu gegangen, Messi war schon immer bei Barcelona. So wirklich geschadet hat es ihnen nicht. Ich kann mir vorstellen, dass der Junge nicht viele Gedanken daran verschwendet, ob er sich durchsetzen kann. Es geht ihm vielleicht eher darum, in welcher Mannschaft er spielen möchte.


    Ob er mit dieser Einschätzung einen riesen Fehler macht, werden die nächsten 2 Jahre zeigen, aber ich glaube nicht, dass er einen Gedanken daran verschwendet, dass er lieber jetzt etwas mehr Geld einsteckt, falls ihm in zwei Jahren was passieren sollte.

    Cruyff hat ja bei der WM schon von Kroos geschwärmt, aber das wäre dann doch etwas viel.
    Ich glaube auch nicht, dass Kroos in seiner Karriere viele Einzelpreise gewinnen wird. Er ist ein Spieler, der eine Mannschaft besser macht, kein Spieler der für sich alleine spektakulär ist.

    Wieso, Ronaldo kommt doch auch nur, wenn er gewinnt :-D


    Aber ernsthaft, ich denke es ist für Neuer auch eine schöne Sache dort hinzufahren. Selbst wenn er nicht gewinnen sollte.


    Anders als viele hier glaube ich aber, dass Neuer tatsächlich gewinnen wird ;-)