Posts by weselerbazilady

    Ich war am WE unpässlich, deswegen geb ich jetzt meinen laienhaften Senf dazu ab ;-)


    Die Mannschaft hat geschlafen, nix ging. Wolfsburg hat ihre Chance genutzt und uns freundlich ausgekontert. Schön und gut. Aber was die Presse daraus gemacht hat war mehr als lächerlich.
    Bayern entschlüsselt, zerlegt, entzaubert und was weiß ich noch alles.....
    Wir waren einfach schlecht....


    Heute kommt Wolfsburg über ein Remis nicht hinaus...als Bayernjäger Nr. 1>:|

    Noch einmal schlafen und das Wochenende hat wieder einen Sinn :D


    Riberys Verletztung ist scheisse, aber aufzufangen. Blöde Phrase, aber der Kader ist breit genug.
    Ich hoffe das sich die Phase nicht auf sein Gemüt niederschlägt.


    Vllt spielen wir ja so:
    Dante, Boateng und Alaba (ich glaube er ist fit)
    Schweini und Alonso
    Robben, Götze, Müller, Rode
    Lewa


    My 2 Cents ;-)

    Es ist doch so, hat man ein Bayern Trikot an und tätigt diese Aussage ist man Arrogant. Hat man ein x-beliebiges Trikot an zeugt das von Selbstbewusstsein. Das wird sich nicht ändern.


    Ich finde auch das man die Liga nicht immer nur auf Platz 1 reduzieren sollte, damit tut man den ganzen anderen Mannschaft unrecht. Die Spannung herrscht doch nicht nur im Kampf um Platz 1.
    Die Plätze in der CL, Euro League, Abstiegsplätze, Relegation. Das alles gehört dazu und ist ebenso spannend. Und davon mal ganz abgesehen ist die Liga immer nur dann langweilig wenn andere sich das einreden oder einem das einreden wollen. Mir wollte man doch tatsächlich letztens weiss machen das ich doch keinen Spass mehr haben kann beim Fussball, wenn man immer gewinnt, wenn man immer Deutscher Meister wird usw. So ein Schmarn.

    Er ist mit Barca im CL Halbfinale ausgeschieden, aber nicht so "drastisch" wie wir gegen Real. Die Meisterschaft haben sie 2012 auch nicht geholt. Aber die Mannschaft und auch Pep waren Müde, konnten nicht mehr motiviert werden. Deswegen ist er gegangen. Und man muss auch mal das ganze sehen. Bei uns ist er seit 2 Jahren und er kann noch einiges holen und das will er auch. Bei Barca hat er 14! Titel geholt, warum sollte er bei uns nach 2-5 ;-) aufhören. Er hat 11 Jahre für Barca gespielt und war 5 Jahre Trainer. Das man dann irgendwann mal Satt ist ist doch normal.

    Ein Spiel im letzten Jahr lief richtig scheisse, und ich meine nicht die Leistung der Mannschaft, und das war leider gegen Real. Deswegen den Trainer in Frage zu stellen find ich schon ziemlich übertrieben. Pep hat unsere Jungs gut im Griff. Seine Aussage im letzten Jahr im Bezug der Meisterschaft hat er selber bereut, denn auch das ist eine Stärke von Pep, er lernt aus Fehlern. Das wird dieses Jahr nicht noch mal passieren.


    Und warum Satt?? Bei Barca hat er auch Titel gesammelt, warum nicht auch länger als 2 Jahre beim FCB?? Er fühlt sich sehr wohl, konzentriert sich nun erstmal auf diese Saison. Völlig legitim und verständlich.


    Ich glaube er bleibt.

    Ich finde es sehr schön das er seine Karriere beim FCB beendet. Sein Herz hängt so stark an dem Verein, das ich glaube das er im Bereich Jugendarbeit (ich schätze ihn so ein) irgendwie weiter macht. Er ist so ein schlaues Köpfchen, er wird NICHT als Experte im TV auftreten.


    So wird es auch bei Schweini und Müller laufen!

    Fehlentscheidungen hat jeder schon mal getätigt. Eine Entschuldigung finde ich nicht unpassend und auch nicht Heuchlerisch. Wenn er sich nicht entschuldigt hätte wäre das auch wieder falsch gewesen.


    Ich finde die Entschuldigung sogar mutig. Fehler sollte man sich eingestehen dürfen und dazu gehört auch sich zu entschuldigen!

    Sobald der Schnössel von der Bildfläche verschwindet wird es vllt auch mal objektiv gute Entscheidungen geben. Wenn man sich mal die Liste der 23 Besten anschaut, steht der FCB ziemlich gut da. 6 von 23 ist doch ein ziemlich guter Schnitt.