Posts by aloysiuspaulusmaria

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich bin gespannt. die wiedererstarkten bremer gegen ein leverkusen, das ohne seinen turm in der schlacht antreten muss. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ich erinnere mich als gegen Ende der Hinrunde Hyypiä bei Bayers Auswärtsspiel auf Schalke eine Viertelstunde vor Schluss verletzt vom Platz musste. Bayer führte bis dato 2:0 und ließ hinten nix anbrennen. Nach Hyypiäs Auswechslung brannte es dann in einem durch lichterloh in der Defensive der Leverkusener und Schalke schoß infolgedessen noch die beiden Tore zum Ausgleich.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">na und helmes wird sich das auch nicht lange anschauen</span><br>-------------------------------------------------------


    Wann immer es zeitlich geht, sitzt er ja bereits bei den Spielen im Rhein-Energie-Stadion, während seiner Reha trainierte er auch mal ganz gern vor dem RE-Stadion und letzte Woche war er Ehren-Gast bei der Karnevals-Feier der Kölner :D

    Ja das ist wahr. Das Auftreten der Kölner war schwach. Das ist das eine. Aber das andere ist, dass der Auftritt von Kinhöfer wohl die schwächste Schiri-Leistung des Jahres sein wird. Und dass er oft durch seine Fehler entscheidend in Spiele eingreift, dafür ist dieser Mann ja schon lange bekannt.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zum thema Sammer:
    Ich würde ihn mir nur bedingt als Bundestrainer wünschen. Er war mit einer Dortmunder Mannschaft Meister geworden, die zu der Zeit ein höheres Gesamtgehalt bekommen hat, als unsere Mannschaft als amtierender CL-Sieger. Ansonsten hat er nichts geleistet und ist auch in Stuttgart gescheitert.
    Wir bräuchten einen Bundestrainer, der auch was vorzuweisen hat wie Ottmar Hitzfeld! </span><br>-------------------------------------------------------


    Absolute Zustimmung !!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gut gemacht Prähmen!
    Aber da nun dürft ihr gerne im DFB-Pokal Halbfinale verlieren!! :8 </span><br>-------------------------------------------------------


    Gegen Osna :D

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> Gestern wurde bekannt, dass Lorenz-Günther Köstner bis Saisonende als Trainer beim VfL Wolfsburg arbeiten wird. Genug Zeit also für Dieter Hoeneß, einen neuen Trainer für die kommende Saison zu finden. Klar ist auch: Sponsor VW möchte eine große Lösung. Gegenüber der "WAZ" sagte Hoeneß: "Vielleicht haben wir Ende März oder Anfang April schon einen Vollzug." Wie die Zeitung weiter meldet, soll Christoph Daum einer der Wunschkandidaten sein, den die Wölfe auch schon im Sommer im Auge hatten. Zudem sollen auch Guus Hiddink und Gerard Houllier im Gespräch sein </span><br>-------------------------------------------------------


    Das aktuelle Auftreten der Wolfsburger gleicht einer satten Legionärs-Truppe, die kein Bock auf Kämpfen hat.
    Sie haben jetzt zwei dicke Brocken in den nächsten beiden Spielen - Leverkusen und Schalke. Falls sie aus den Begegnungen insgesamt nur höchstens einen Punkt holen, stecken sie danach im Abstiegskampf. In dem Fall gehe ich davon aus, dass sie bis zum Saison-Ende sich doch noch mal einen anderen Intereims-Coach bis zum Saisonende nehmen - Hans Meyer - der hat sich bisher immer als Feuerwehrmann bewährt, wenn zuvor kein Leben mehr in der Truppe war.


    Zur nächsten Saison Christoph Daum kann ich mir nicht vorstellen. In Wolfsburg ist außer Magath jeder Trainer in den letzten 10 Jahren dick gescheitert. Ich glaub nicht, dass Daum sich den Verein antun wird.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Naja, ohne ihn wären wir aber auch nicht ins Finale gekommen 2002 </span><br>-------------------------------------------------------


    Dass Olli damals bis zu seiner Verletzung im Finale auf aller-höchstem Niveau in dem Turnier gehalten hatte, steht ja völlig außerhalb jeder Diskussion ;-)

    whisky1982
    100 Prozentige Zustimmung.
    Mich hat das auch gewundert, dass über diese Sache eigentlich in der Öffentlichkeit nie diskutiert worden ist. Ich bin immer ein aboluter Fan von Olli gewesen, aber in dem Fall damals war es ein großer Fehler gewesen, dass er sich aufgrund seines Ehrgeizes, nachdem er sich an der Hand verletzt hatte, nicht auswechseln ließ.
    Bis zu dem Zeitpunkt waren wir auch besser gewesen als die Brasilianer und hatten auch Pech beim Lattentreffer von Neuville

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> Da vergessen jetzt wohl alle, was 2004 noch für ein unsäglich peinlicher Stiefel bei der EM gekickt wurde... </span><br>-------------------------------------------------------


    Das erste Spiel gegen Holland fand ich war eines der besten dt. Länderspiele in den letzten 10 Jahren. Und gegen die Letten und Tschechen waren sie auch besser. Da war auch sehr viel Pech dabei. Ich denk z.B. an den Schuss von Ballack, der von einem Innenpfosten zum anderen sprang und nicht reinging oder dieses einer Sonntags-Schuss-Freistoß-Treffer der Tschechen (so ein Ding hat der Heinz wahrscheinlich keine dreimal in seiner ganzen Karriere gemacht :D ).


    Und bei der EURO 2008 hat Deutschland nur in einer Partie gut gespielt - gegen die Portugiesen. Alles andere fand ich nicht besser als die Auftritte 2004. Die Mannschafts-Leistung gegen Spanien war das mit großem Abstand schlechteste Finale, was ich je von einer dt. Mannschaft gesehen hab. Völlig ohne kämpferische Einstellung und Willen.
    Und mir fallen keine vier Spiele ein unter Jogi Löw, in denen Deutschland über 90 Minuten wirklich mal richtig überzeugt hat ;-)
    Da ist in den letzten Jahren vieles durch die Medien gehypt worden.


    Noch dazu hat Rudi Völler damals ja lang nicht diesen Talent-Pool zur Verfügung gehabt, aus dem Löw schöpfen kann.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Pennt der Trainer von Lazio eigentlich noch aufen Baum oder was ist das für ein Vollhonk ?


    Guckt der sich die Spieler vor dem Kauf nicht an ? </span><br>-------------------------------------------------------


    Anstatt sich selbst ein Bild davon zu machen wie schlecht Hitzes Auftritte in den letzten eineinhalb Jahren waren, wirkt es so, als hätte der Lazio-Trainer mit dem Sommer-Schal-Träger-Trainer telefoniert (der größte Fan von "The Hammer") und sich von dem die Graupe einreden lassen :D

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">@thom, nachdem löw ihn quasi als lügner hingestellt hat, hätte man erwarten dürfen, dass zwanziger anders reagiert, als auf löw zuzugehen </span><br>-------------------------------------------------------


    Zumal nicht auszudenken, wie Löw seinerseits reagieren würde, wenn ein Spieler sich rausnehmen würde, seinen Boss (also in dem Fall Löw) quasi als Lügner zu bezeichnen. Der Spieler würde garantiert nie wieder unter Löw für Deutschland spielen dürfen.
    Und was macht 20er? Er kriecht dem Sommer-Schal-Träger danach sogar in den Hintern

    Ich geh mal davon aus, dass die Wölfe gegen uns nächste Woche nix reißen werden und dann sollten sie sich allmählich mal mit dem Gedanken anfreunden, dass sie sich mit ihren 25 Punkten in der Nähe des Abstiegkampfes befinden :D

    sorry da war was falsch gelaufen gerade :D


    So sollte das richtig sein:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">beeindruckend, wie sehr Frings Löw von seinen Qualitäten überzeugt :D </span><br>-------------------------------------------------------


    Trotz der Niederlage der Fischis, Frings hat wieder (wie die ganze Hinrunde schon) stark gespielt und damit demonstriert was für einen Fehler Löw da macht ;-)

    [code:1:f80c259d0e]beeindruckend, wie sehr Frings Löw von seinen Qualitäten überzeugt :D </span><br>-------------------------------------------------------


    Trotz der Niederlage der Fischis, Frings hat wieder (wie die ganze Hinrunde schon) stark gespielt und damit demonstriert was für einen Fehler Löw da macht ;-) [/code:1:f80c259d0e]

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Klinsi meinte damals, dieses rot wäre "aggressiv", ein Zeichen von "Aufbruch" und "Power"


    aber das funktioniert dann halt doch nur beim FCB :D :8 </span><br>-------------------------------------------------------


    Und ohne Klinsmann :D

    Frings hatte eine hervorragende Hinrunde gespielt. Nach dem Leistungsprinzip ist es ein Witz, dass Löw ihn aussortiert hat.


    Sollten noch weitere 6er ausfallen, kann man Löw nur viel Spass wünschen mit seinem völlig überschätzten Spezi Hitzlsperger in SA.
    Was der sich für einen Rotz seit zwei Jahren zusammenspielt (wenn er denn spielt), geht auf keine Kuhhaut.