Posts by chryz83

    Ich denke auch, dass wir mit bald ca. 71.000 Sitzplätzen wohl für lange Zeit erstmal die Sitzplatzgrenze erreicht haben. Mehr ist aus der momentanen Tribünenfläche sicher nicht rauszuholen, wenn man nicht engere Sitzabstände in Kauf nehmen will.


    Bei den Stehplätzen kann man perspektivisch sicher Richtung 80.000 gehen, wenn man die Stehbereiche mit dem entsprechenden Faktor umwandelt und die Genehmigung seitens der MVG bekommt. Ich denke, dass hier bereits die U2/U6-Verknüpfung ausreichen würde + ggf. bessere "Anreize" für die Benutzung des Parkhauses.


    Im Übrigen stehen wir mit der aktuellen Erweiterung in Europa gar nicht so schlecht da: Nur Barca, Real, die Mailänder Teams + Dortmund haben noch mehr Plätze zu bieten, den BVB haben wir bei den Sitzplätzen sogar schon überholt. Nationalstadien wie z.B. Wembley oder das Stade de France haben ja keine Clubmannschaft, die dort regelmäßig spielt.


    Ein vierter Rang ist sicherlich mit enormen finanziellen Kosten für den Einbau verbunden - auch eine kleinere Lösung wie bayoraner sie schon vorgeschlagen hat. Ich denke aber, dass man den zusätzlichen Zuschauerstrom mit den vorhandenen Kaskadentreppen durchaus bewältigen kann. Ob das auch aus Komfortgründen wirklich Sinn macht (schon in den letzten Reihen des Oberrangs ist man verdammt weit weg vom Spielfeld), kann uns letztlich nur ein Architekt beantworten.


    Ich denke aber generell, dass eine Erweiterung jenseits der 80.000 nur bedingt Sinn machen würde. Man weiß nie, ob der Fußballboom so weiter gehen wird. Bei der Preisentwicklung in den letzten Jahren habe ich die Befürchtung, dass der (Fan-)Nachwuchs nach und nach verschwinden könnte. In England beobachtet man diese Tendenzen ja schon seit einiger Zeit.

    Das wundert mich ehrlich gesagt ein wenig. Bisher war es ja so, dass man die einzelnen Kissen der Aussenhülle separat beleuchten konnte. Dies wurde am dann vom KVR verboten, weil es zu viele Unfälle auf der Autobahn gegeben hat.

    Schön, dass mit den zusätzlichen 1.200 Plätzen nun zumindest ein bisschen Druck aus der Kartennachfrage genommen werden konnte. :)


    Die von bayoraner dargestellten Möglichkeiten zeigen zumindest, dass noch etwas Potenzial "nach oben" ist. Allerdings wird dies wohl nur mit Komformeinbußen irgendeiner Art (fehlender Umlauf für die Polizei, schlechtere Sicht für die Rollis, etc.) zu erreichen sein. Ob man auf Dauer mehr Stehplätze erlaubt ist nicht nur eine Frage der Genehmigung durch das KVR, sondern auch der "Hauspolitik". Nachdem es in den vergangenen Jahren immer wieder Auseinandersetzungen gab, kann ich mir nicht vorstellen, ob der Vorstand noch mehr kritische Stimmen im Stadion haben will.


    Bzgl. einer Erweiterung des dritten Rangs bzw. Aufbau eines vierten (also dem Bau von neuer Tribünenfläche) kann man in der Grafik recht schön erkennen, dass dies nun schwer möglich ist. Durch die kompakte Bauweise kann man wohl nur bis zum Anschlag der Außenhülle gehen, was etwa 8-10 Reihen entsprechen würde. Durch die Dachträger und die Anzeigetafeln würden aber relativ viele Plätze sichtbehindert sein. Außerdem müssten dann die Rollos neu aufgehängt werden. Wenn man aber davon ausgeht, dass bereits eine Reihe im dritten Rang schon ca. 1200 Plätze brachte, könnte man damit (gesetz den Fall, dass dies baulich möglich ist), nochmal locker ca. 10.000 Sitzplätze schaffen. Allerdings dürften davon wahrscheinlich etwa die Hälfte sichtbehindert sein.