Posts by sirius_23

    Warum füttern die Herrschaften eigentlich permanent die Presse mit höchnäsigen, realitäsfremden, oder sich wiedersprechenden Statements?
    Oberpeinliche Aussendarstellung!
    Die sollten sich mal ein Konzept erarbeiten, damit es ihnen gelingt, mit einer Stimme zu sprechen!
    Gomez gut, sehr gut, weltklasse?
    Martinez Transfer abgehakt, schau mer mal, Vertauen in den bestehenden Kader?
    Und oben drauf diese ständigen Stammtischparolen des Präsidenten, bei denen man nicht weiss, ob man sich fremdschämen oder den Kerl einfach nur noch auslachen soll...
    :x

    nüchtern betrachtet hatte Bremen ein gut funktionierendes taktisches Defiensivkonzept zu bieten, dass wir nicht knacken konnten. Und das lag bei allen offenbaren individuellen Schwächen eindeutig an unserer nicht vorhandenen Taktik, auf so ein Defensivbollwerk zu reagieren.
    Alter Hut - und deshalb umso schlimmer!!!!!

    ich werde das Gefühl nicht los, dass wir kommende Saison nur über Topleistungen von Schlüsselspielern was reissen werden. Taktisch ist das das gleiche einfallslose Gekicke wie seit Monaten. Unsere Zentrale ist offensiv wie defensiv nur Durchschnitt.

    Was ist denn da los?
    kein Pass kommt an, Gustavo spielt meistens vor Shaqiri und läuft somit immer hinterher, keine ofensiven Kombinationen, kein Zweikampf wird gewonnen, jede Abwehraktion zum Gegner....


    ziemlich schlecht, würde ich mal sagen!

    Buffon beim Singen der Nationalhymne, Pirlo nach seinem Elfer, Balotelli nach dem 2. Tor - das sind abgezockte Typen, die dem Gegner klar machen, dass man schon andere Geschütze auffahren muss, um sie ins Wanken zu bringen.
    Welcher deutsche Spieler hat solche Eier? Gomez?? muahahahaha......

    hmmm, ja, da war mal was....


    können sie nicht mehr, wollen sie nicht mehr oder dürfen sie nicht mehr?


    Seit langer Zeit ist es vor allem Robben, der zu 95% seine weltbekannten signature-moves durchzieht. Ich würde seine Spielweise fast schon naiv nennen.....

    ohne mich auf bestimmte Szenen und Aktionen zu beziehen, bin ich nach dieser Saison der Meinung, dass der FCB sich von Robben trennen sollte.
    Sein Einsatz bedingt eine unflexible taktische Ausrichtung, die kaum eine Reaktion auf den Gegner zulässt. Hat er dazu wie zumeist in den letzten Monaten Pech im Abschluß, spielen wir mit einem Mann weniger.
    Da es wegen seines albernen Gejammers nicht möglich ist, ihn auch mal auf die Bank zu setzen, bleibt für mich nur der Schluß: das sollen wir uns nicht länger antun!

    ja, das ist es!
    er hatte gestern zwei Schüsse nach seinem typischen nach innen ziehen, die in den oberen Rängen landeten. Vor zwei Jahren wären die zumindest aufs Tor gekommen...


    Ebenso die Eckbälle, die (nicht nur von ihm) nach wie vor völlig für die Katz sind.....

    Als ob man das nicht alles schon seit Jahren hätte sehen können....


    Löw und Van Gaal lassen/liessen sich nicht blenden. Aber hier schaut man sich das Trauerspiel in Ermangelung an Alternativen Woche für Woche wieder an. War ja schliesslich teuer....

    Ich sage schon seit Monaten, dass Gomez eine Bremse ist. Jede Wette, dass Peterson mit Stammplatz ausgestattet auch auf eine stattliche Anzahl von Toren gekommen wäre. Jeder einigermassen fähige Stürmer wäre das!


    Ich würde es jedenfalls sehr bergrüßen, im Sturmzentrum endlich einen Mann mit der Fähigkeit, am Kombinationspiel aktiv teilzunehmen, zu sehen. Typ Elber, Typ Lewandowski, etc.
    Und ja, warum nicht Müller ausprobieren? Ständige Positionswechsel mit Robbery, und jede Abwehr bekommt Probleme.