Posts by apolloniac_

    Also meine absoluten Lieblingsfans sind ja die, die immer fleißig KOAN NEUER, KOAN GÖTZE etc gerufen haben und nun in deren Trikots gröhlend und saufend im Stadion sitzen ;-)


    Selbiges wird bei Robert der Fall sein. Jetzt das Maul aufreißen und sich beschweren und sobald er da ist und Leistung bringt, ist die Freude und die Liebe groß.



    Dank einigen dürfen wir uns über unseren Ruf als Fangemeinde wirklich nicht wundern. Leider.

    Dann bist du scheinbar nicht in anderen sozialen Netzwerken :D


    was ich da heut alles gelesen hab aus unseren Reihen.
    Angefangen von "koan Lewandowski" bis über "den polnischen W***** braucht niemand" und schlimmeres. Da waren teilweise ähnliche oder gleiche Beleidigungen dabei wie die von den Zecken, aber eben weil er zu uns kommt. Und sorry, aber für solche Fans schäm ich mich.
    Man muss nicht automatisch jeden mögen, der bei uns spielt. Man sollt aber Anstand haben, erst recht wenn man ein gewisses Alter erreicht hat.

    Erstmal: HERZLICH WILLKOMMEN, ROBERT!


    Wenn ich das schon wieder les, wie die "Fans" überall abgehen..seien es unsere oder die Zecken. Kindisch, beleidigend, schlicht und ergreifend dumm.
    Es gibt viele aus den eigenen Reihen, die Robert regelrecht mit Hass empfangen und damit nicht besser sind als die schwarzgelbe Pest, die ja wieder mit ach so weisen Ausdrücken um sich wirft.


    Nicht zu vergessen die englische Version von Wikipedia, die kurzerhand den Artikel "Robert Lewandowski" in "Robert Lewandowski Judas" umgeändert hat. (Jedenfalls der Autor des Artikels)
    Glücklicherweise wurde das bereits wieder rausgelöscht.


    Wo man hinsieht, ein Hirn kranker als das andere.
    Viele Menschen scheinen zu vergessen, worum es hier geht.
    Fussball.
    Ja, wir sind Fans. Ja, wir lieben unseren FCB und würden nie was auf ihn kommen lassen.
    Aber deswegen Menschen den Tod an den Hals wünschen, Menschen körperlich und seelisch verletzen, drohen, etc?
    Diejenigen sollten sich dringend Hilfe suchen.


    Wie dem auch sei, nochmals herzlich willkommen Robert, wir freuen uns auf dich und wünschen dir (und uns) eine tolle Zeit und hoffen, du wirst dich wohl bei uns fühlen. Lass die Zecken hinter dir und freu dich auf die Creme de la Creme ;)

    Ich fänds schön, wenn die Bundesliga die beste Liga der Welt wäre. Leider ist sie das meiner Meinung nach nicht, denn die anderen 17 Teams können nicht mithalten. Was ich nicht schlimm finde ;) aber in der besten Liga der Welt sollten mehr Hammer-Vereine sein als nur einer, maximal 2 oder 3. Ich mag z.B. die Premier League nicht. Keine Ahnung warum, ich mochte noch nie einen englischen Verein, sie gehen mir alle auf den Keks, durch die Bank weg. Wenn man aber deren Tabelle mit unserer vergleicht, merkt man, dass da zur Zeit niemand heraussticht und sie alle (die ersten 5-6) auf gleichem Niveau sind zu diesem Zeitpunkt. Was man in der Bundesliga (Gott sei Dank) nicht behaupten kann :D da sind wir und die anderen straucheln irgendwie hinterher, sogar der BVB und Leverkusen, die sich gestern beide ordentlich in die Nesseln gesetzt haben. :D


    Ich kann nur sagen, dass ich sehr stolz auf unseren FCB bin. Dass sie so gut an die letzte Saison anknüpfen würden und nebenbei noch ganz locker Weltmeister werden, ist keine Selbstverständlichkeit. Jetzt warte ich eigentlich nur noch darauf, dass man Robben's Vertrag auch frühzeitig verlängert und der Hickhack mit Lewandowski ein Ende hat und er im Januar unterschreibt. Ich weiß, viele sind dagegen und wollen ihn nicht bei uns haben, aber ich finde, er wäre eine zusätzliche Bereicherung und würd mich sehr über ihn freuen.


    Ganz egal, wie die Rückrunde laufen wird und wieviele Titel wir holen werden..ob 1, 3 oder gar keinen - das Jahr 2013 war perfekt. Niemand verlangt, dass diese Leistung wiederholt wird, das wär auch zuviel verlangt. Aber das, was wir dieses Jahr geleistet haben, kann uns niemand nehmen. Nicht mal die Gurken aus Lüdenscheid Nord, die immernoch stolz sind, den ach so wichtigen deutschen Supercup gegen uns gewonnen zu haben und daher meinen, sie hätten den Titel "Weltmeister" eher verdient :D


    In diesem Sinne, eine schöne Winterpause euch allen :)

    Nun ja, ich find es kommt es drauf an..natürlich jubel ich nicht, wenn der BVB weiterkommt, allerdings jubel ich auch bei Leverkusen oder Schalke nicht.
    Ich muss aber ehrlich zugeben, dass es trotz aller Rivalität zwischen uns und dem BVB dennoch Clubs gibt, denen ich es mindestens genauso wenig gönn, wenn nicht noch weniger. Würde z.B. der BVB gegen Chelsea spielen, würd ichs Chelsea noch weniger gönnen als dem BVB. Das wär zwar wie Pest gegen Cholera, aber in dem Fall wärs immerhin noch ne deutsche Mannschaft, die Chelsea in den Allerwertesten tritt.

    Es ist definitiv schade, dass wir verloren haben und mir gehen die Kommentare und Schlagzeilen jetzt schon auf den Keks.
    ABER - wir sind Gruppensieger aufgrund überragender Spiele zuvor. Klar hätte es heute schöner ausgehen können, vor allem bei den wahnsinnig tollen ersten Minuten. Die Niederlage schadet uns nicht wirklich und meiner Meinung nach ist nach dem Spiel vor dem Spiel, also Backen zusammenkneifen und auf Samstag fokussieren, da wirds wieder anders laufen ;) Pack mas!

    Tut es manchen eigentlich so weh, dass auch Frauen was beizutragen haben, dass sie direkt nur Schwachsinn von sich geben?


    "Oho, das ist ein Mädel, die sicher nur auf den Gomez steht"


    Zu deiner Information, Bayernfan bin ich seit über 20 Jahren, wenn ich sehe, dass jemand so einen Stuss über einen unserer Spieler verzapft, verteidige ich ihn und diskutiere. Egal, um wen es geht. Unabhängig davon, ob das nun mein Lieblingsspieler ist oder nicht.
    Als Fan verteidige ich unsere Spieler vor "Pappnasen", die weder loyal noch sonst was sind, sondern einfach nur Fan sind, wenn der Erfolg da ist. Auch "Erfolgsfans" genannt.


    Und ohne unseren von dir benannten "Totalausfall" wären wir schon so manche Male ganz schön in den Seilen gehangen. Wobei mich dann interessiert hätte, wen du/ihr dann den gerne losgehabt hättet :D

    Bei manchen Beiträgen hier kommt mir wirklich die kalte Kotze hoch. Wen wollt ihr denn nicht noch alles kaufen und auf der Bank verschimmeln lassen? Gott sei Dank haben einige Flachpfeifen hier nix zu sagen, sonst würd ich sehr schwarz sehen.
    Es gibt keinen, aber auch überhaupt keinen Grund, einen Mario Gomez zu verkaufen. Einige der selbsternannten Experten hier scheinen nicht zu bedenken, dass er monatelang verletzungsbedingt nicht dabei war und was ist seither? Bankdrücker, Joker. Dann darf er mal in der Nationalmannschaft 56 Minuten ran, erzielt keinen Treffer und wird von euch (ach so loyalen Fans) zum Abschuss freigegeben?


    Wundert mich ja, dass Robben nicht gleich hinterher geschoben wird. Wobei, wenn ich in andere Foren sehe, erleb ich sicher mein blaues Wunder. Wie lange gebt ihr dem verletzten Badstuber, bis ihr ihn nicht mehr haben wollt?


    Und da wundern sich echte Fans, die mit Herz und Loyalität dabei sind, warum wir alle immer Erfolgsfans genannt werden. "Oho, der Mario hat kein Tor geschossen, schnell, verscherbeln wir ihn"


    Erbärmlich!

    Ich wünsche Mario gute Besserung und hoffe wirklich sehr, dass es diesmal wirklich nichts so schlimmes ist wie beim letzten Mal. Beruhigt bin ich erst, wenn morgen gute Nachrichten aus Doha kommen!