Posts by michaz

    Täuscht nicht, habe ich auch gedacht.
    Bin froh, dass das Thema endlich durch ist. Für mich war er nie einer, bei dem man das Gefühl hatte, dass er sich 100 %- ig mit dem Verein identifiziert.

    Ok, mit den Leitwölfen hast du recht. Aber das ist aus meiner Sicht der Trend im heutigen Fussball und auch in der Gesellschaft. Leitwölfe werden nicht mehr akzeptiert, weil sich niemand mehr was sagen lassen will. Gefördert wird das ja auch bei Jogi in der Kuschel- äh Nationalmannschaft!


    In welcher BL-Mannschaft gibt's eigentlich noch Leitwölfe? Mir fällt spontan keiner ein.

    Nochmal, natürlich ärgere ich mich über das 2:5 wie alle hier. Und ja, von einem Profi des FCB muss man erwarten können, dass er den Ehrgeiz hat in einem Finale die Majas zu besiegen. Aber wiederum sind die Spieler auch nur Menschen und wenn ein Schweinsteiger zum sechsten Mal Pokalsieger werden kann, weiß aber, am kommenden Samstag kann er zum ersten Mal CL-Sieger werden, was glaubst du, wo liegt seine Priorität.


    Und das wir 2001 diesen Freistoss bekamen war nun auch nicht nur Willen...;-)

    Ich habe nicht gesagt, dass sich durch einen Cl-Sieg die Probleme, speziell in der Abwehr, lösen.
    Ich wollte nur darauf hinaus, dass sich die Mannschaft damals, wie auch heute nur auf die CL konzentriert hat. Wie gesagt, ob das professionell ist, darüber kann man sich streiten.


    Und zu den Spielervergleichen, also wenn ich Jancker und Gomez vergleiche, würde ich Gomez vorziehen. Nur ein Beispiel, es gäbe aus meiner Sicht noch weitere. Und genau das ist der Punkt, die Mannschaft von damals wird glorifiziert und an das Negative erinnert sich niemand mehr. Ich wette, wenn wir die Forenbeiträge von der Heimniederlage gegen S04 rausholen, die Kommentare könnte man 1:1 zu heute stehen lassen!

    Was hier los ist....:-O


    An alle, die sich immer noch über die Spieler aufregen: Was sagen wir über das Team von 2001?
    Die werden doch von jedem Fan in den Himmel gelobt und auch immer wieder als Beispiel zitiert.


    Aber was war denn 2001? Im DFB-Pokal raus in Runde 2 gegen Magdeburg, in der Liga Grütze gespielt, 2 mal gegen S04 verloren und nur Meister geworden, weil die zu dämlich waren.
    Und in der CL? Tolle Spiele, Finale erreicht, gewonnen-> Heldenstatus!


    So, und dieses Jahr? Genau das gleiche Spiel, da CL-Finale in München. Nur, dass Dortmund eben eine perfekte Saisaon spielt im Gegensatz zu S04 damals. Der Fokus liegt dieses Jahr eindeutig auf der CL, auch bei sehr vielen Fans.
    Und ich habe vor Samstag befürchtet, dass das Pokalfinale mit einer Niederlage endet. Denn egal was die Spieler vorher sagen, jeder hat das CL-Finale im Kopf und will sich nicht verletzen. Dazu kann man stehen wie man will, ist aber so!


    Und wenn am Samstag Chelsea besiegt wird, von was sprechen wir dann in zwei, drei Jahren? Nicht vom 2:5 sondern vom genialen Triumph in unserem Wohnzimmer!


    Also, Enttäuschung wegwischen und Mannschaft unterstützen, damit der Traum wahr wird!

    Aktuell aus der tz:


    Nach seiner öffentlichen Beschwerde im Kurznachrichtendienst Twitter zeigt der FC Bayern dem Brasilianer Breno die "Gelbe Karte". Vor dem Training am Dienstagvormittag haben Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge und Trainer Jupp Heynckes mit dem Innenverteidiger gesprochen und ihn verwarnt. Das bestätigte Rummenigge anschließend auf der Pressekonferenz zur Präsentation eines neuen Sponsors. Der Verein werde den Spieler, gegen den auch nach wie vor wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt wird, auch weiterhin schützen."