Posts by manfredkaltz

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Medienbereicht schwanken zwischen 10 und 20 Mio. Und wir reden von wollen, nicht können.</span><br>-------------------------------------------------------


    Also wollt ihr 20 investieren, könnt aber nur 10? Schade eigentlich. :(


    ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich war gespannt, wer den flachen Witz bringen würde, Du warst es also.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aber wohl keinen guten.... ;-) Dass ihr laut Medienberichte nur 15 Mio in Neuverpflichtungen investieren könnt,ist bei den Verkäufen von de Jong und Co.verwunderlich....</span><br>-------------------------------------------------------


    Medienbereicht schwanken zwischen 10 und 20 Mio. Und wir reden von wollen, nicht können.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">tja...wenn trainer mehr kompetenzen wollen, dann fliegen sie in der bundesliga-regel, da fuehlen sich die herren manager und weitere obere auf den schlips getreten....


    so vereine wie hoffenheim lachen sich doch den *rsch ab, die sind mit ihrer kaderplanung schon fast fertig, in hamburg gibt es nicht mal nen trainer. :D</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja klar, Klinsmann hätte natürlich sagen können, "Ulli, Du hast ab heute frei, ich mach das mit".


    Trainer haben wir in wenigen Tagen, da mache ich mir keine Sorgen.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">der größte fehler von hsv den jol gehen zu lassen, die linie die sie eingeschlagen hatten war super aber slomka wirds nicht packen..</span><br>-------------------------------------------------------


    Das einzig richtige ihn gehen zu lassen, ihn zu halten wäre falsch gewesen.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Klinsmann. Dann würde uns Hamburg nächste Saison schon mal nicht gefährlich werden.</span><br>-------------------------------------------------------


    und unsere abfindung fällt nicht so hoch aus^^


    Auf geht´s hsv!! holt euch den klinsmann... :D</span><br>-------------------------------------------------------


    Klinsmann ist schon ausdrücklich aus der Verlosung raus.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> ... verstehen kann ich den wechsel aber nicht wirklich...die bundesliga ist doch um einiges attraktiver wie die eredivisie.
    </span><br>-------------------------------------------------------






    Martin Jol ist ziemlich straight und hinterlässt auch keinerlei Zweifel über die Gründe seines Abgangs. Mangelnder Wille vom HSV sich weiterzuentwickeln. Man will der schäbige, speckige, alte Verein der Fischköpfe bleiben, der statt Zukunft nur Tradition zu bieten hat.


    Und hatte man auch Glück mit einigen Personalien in der letzten Zeit und einem sagenhaft guten Trainer, es war eben doch nicht das Glück der Tüchtigen sondern das der Fischköpfe. Sie haben es verkauft. Und als Jol anmerkte, dass auch wieder reinvestiert werden müsste um die sportliche Klasse zu halten, da kannte er eben diese Fischköpfe schlecht, die den HSV regieren. Unterschiedliche Zukunftsauffassungen, gab Jol noch einmal als Grund für die Trennung an. Seine wäre die eines unter seiner Führung stärker werdenden HSV gewesen, die des Vorstandes war eher eine Vision von Sparen und Schrumpfen. Bei Ajax findet Jol ein deutlich besseres Umfeld für sein konstruktives Arbeiten vor als so beim HSV je möglich. Schade, dass ein Martin Jol die Liga nicht mehr bereichert.


    Soviel aber auch zur Ursache der grundsätzlich mangelnden Konkurrenz des FCB auf nationaler Ebene. Der HSV hätte alles, um mit dem FCB nach ein, zwei Jahrzehnten guten Wirtschaftens auf Augenhöhe zu kommen. Das Umfeld ist da. Aber was bringt das, wenn die Birne im Kern faul ist oder besser gesagt der Fisch vom Kopf her stinkt!


    :(</span><br>-------------------------------------------------------
    Dummes Zeugs, Du versuchst nicht einmal den Hintergrund nachzuvollziehen.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hatte er doch aber genau eben geleugnet.
    Es lag nicht an den Investitionen.
    Er sagte:Egal ob unter Jol oder dem neuen, der HSV würde exakt das gleiche investieren.
    Offenbar war dies für Jol nicht okay.
    Aber Detail gabs keine.
    Für euch und den HSV tuts mir leid.
    Ob das eure Personalsituation belastet kann ich nicht beurteilen.
    Nur witzig das ihr mit ihminne EL rein seid und nun ohne ihn da steht.
    Dein Tipp:wer wird der neue ?</span><br>-------------------------------------------------------


    Es kommt Licht ins Dunkel. Es war offensichtlich weitergehender als nur Geld. Er wollte erheblich mehr Macht, letztlich Trainer und Sportdirektor in einer Person. Dieser Erpressng ist der HSV nicht nachgekommen, bei Ajax bekommt er es.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Danke für die Info.Aber warum leugnet das Hoffmann eben im DSF ?</span><br>------------------------------------------------------- Habe ich nicht so verstanden.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dak DSF sind wir jetzt so schlau wie vorher.
    Es lag angeblich nicht an den fehlende Investitiionen 8-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Gibt schon ein Interview auf hsv.de. Man war unterschiedlicher Meinung bezügich der Investitionen.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wie wollt ihr Olic ersetzen?
    Elja könnt ihr ja jetzt vergessen
    dass Guerrero,Troche,Silva bleiben ist auch noch nicht in trockenen Tüchern
    dazu fehlts an Qualität in der IV


    und warum nicht mal investieren, sollte doch genug Kohle da sein... oder musste der HSV noch alte Rechnungen/Schulden begleichen? (so gut kenn ich mich nicht aus beim HSV)


    also ich finde ihr seht das schon sehr optimistisch</span><br>-------------------------------------------------------


    Entscheiden doch immer noch wir selbst, wen wir gehen lassen. Wenn davon einer geht, dann bringt der entsprechend viel ein. Für Olic haben wir das Geld und für einen IV auch, alles halb so wild. Soll Stuttgart mal 40 Mio verprassen, Bremen ist die Kohle ja auch schon wieder los, wir haben noch ein paar Tage.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aua, das ging jetzt alles sehr unverhofft und schnell. Davon dürften die meisten HSV schwer enttäuscht sein, da hat er jetzt menschlich enttäuscht. Aber sei es drum, dann eben ein anderer.</span><br>-------------------------------------------------------


    Drück dem HSV die Daumen, dass sie einen ordentlichen Ersatz finden. Wenn der HSV wieder nicht einkauft, dann muss Beiersdorfer dran glauben! vdv, Kompany, de Jong, Bouhlarouz... Million Einnahmen, kaum Ausgaben!
    Kann Jol gut verstehen, sollte Beiersorfer ihm keine größeren Neuverpflichtungen versprochen haben...


    hat nen bitteren Nachgeschmack, aber wenn man so viel verkauft, muss man sich auch mal was leisten dürfen...</span><br>-------------------------------------------------------


    Werden wir auch tun. Ohne genaue Kenntnisse ist es ein Witz ein pro Jol zu sein. Wer sagt denn, dass wir nicht wieder 20 Mio investieren?


    Wir haben auch die letzen Jahre immer alles raus gehauen, aber wenn Jol nur noch Leute ab 10 Mio will und unser Talente nicht fördert, wofür er auch geholt wurde, dann passt das so nicht.


    Ich glaube, wir gehen da gestärkt hervor, wir sind nächstes Saison voll dabei.

    Aua, das ging jetzt alles sehr unverhofft und schnell. Davon dürften die meisten HSV schwer enttäuscht sein, da hat er jetzt menschlich enttäuscht. Aber sei es drum, dann eben ein anderer.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Platz 5 - für das was man hätte erreichen können ist das einfach nur schlecht!
    Die größte Enttäuschung der Saison, einfach nur peinlich...</span><br>-------------------------------------------------------


    Na,na. Sicherlich hätte es besser sein können, aber die spielen eine Menge Faktoren eine Rolle. Fakt ist, dass wir über alle Wettbewerbe die meisten Punkte geholt haben und das trotz dieser Abgänge und dieser extremen Verltetzenmisere.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich bin 100% für Hamburg.
    Die Bremer kommen mir diese Saison schon wieder zu gut weg. Spielen eine beschissene Bundesliga-Saison und dann sollen sie jetzt auch alles im Pokal vergeigen.
    Ausserdem nerven mich diese Medien-Lieblinge aus Bremen einfach.
    Jetzt ja auch schon wieder. Man hat fast den Eindruck als wenn da eine deutsche Mannschaft (Bremen) gegen eine ausländische Mannschaft gespielt hat.
    Die trauern alle mit Bremen, statt mal Hamburg zu loben.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wo Du Recht hast.....


    War schon peinlich, wie sehr es aus der Sicht von Werder diskutiert wurde.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und welchen Titel wollt ihr nun am liebsten haben ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Ist das wirklich entscheidend?Auch wenn es keinen gibt (und da gehe ich noch von aus) ist das eine hervorragende Saison, die wir abliefern. Mit CL Teilnahme ist sie sogar perfekt, wenn dann noch ein Titel kommt, ist sie einfach überragend.


    Aber nur ein Titel um des Titels willen, das bringt nichts. Frag mal Nürnberg.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">so zurück aus dem stadion, man wiso gewinnt man son ding nichmal 10:1 dann ist ruhe, nun muss man im rückspiel noch aufpassen, aber die leistung war schon recht gut heudä. hatte ein wenig was von Barca :P


    ich hoffe auf sonntag, stuttgi schlagen dann haben wir nur noch 1nen schweren gegener in der rückrunde, es ist alles drin :8</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich habe ein gutes Gefühl gegen euch. Wir haben zur Zeit einen Lauf und nach dem Fight heute sollten wir fitter sein als ihr.
    Ich tippe auf ein 4 zu 1 für uns :></span><br>-------------------------------------------------------


    Na ja, stark seid Ihr, wenn man Euch kontern lässt, das werden wir schon eindämmen. 4:1 wird das nicht, ein Unentschieden ist in jedem Fall für uns drinn.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wär schön wenn der HSV den Scheichs morgen mal in den Hintern treten würde. Im Sinne des deutschen Fußballs wünsch ich mir ein HF HSV-Werder. Klar sind wir Bayern-Fans,aber das ist mir morgen sowas von egal - morgen gilt es HSV und Werder zu unterstützen. Daher bitte mal alle sonstigen Rivalitäten vergessen,das ist Kindergarten.</span><br>-------------------------------------------------------


    So sollte es wohl sein. Ansonsten tat das heute auch als Nicht-Bayern Fan, aber Deutscher schon sehr weh, so von den Spaniern vorgeführt zu werden. Die Nummer hat eindeutig Klinsmann versaut und Breno schickt Ihr am besten zurück.

    Leseschwäche? Der Vater hat einen Schlaganfall erlitten, einfach mal ein wenig informieren. </span><br>-------------------------------------------------------


    8-) Das behauptet die Bild, ja. Stand heute mittag. Davor wurde auch schon von Depressionen bis Suizidversuch alles gemutmaßt.
    Aber wenn Du die Bild als zuverlässige Informationsquelle ansiehst, dann werd glücklich damit. :)



    Und nein, ich hege keinen Groll gegen van Buyten, mich hat eine ähnliche Situation mit Kompany schon beim HSV gestört, da ging es um seine Mutter.


    Ich habe meine selbst nach langer Krankheit verloren, ich weiss wovon ich spreche. </span><br>-------------------------------------------------------


    Und dann kommen solche Sprüche? Sauber. Da kann man Dich nur zu einer besonders gefühlsarmen Seele beglückwünschen.
    Ich kenne die Situation ebenfalls und kann daher jeden verstehen, der, selbst auf die Gefahr einer Kündigung hin, alles fallen lässt und zur Familie fährt.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Und wenn Du den Unterschied zwischen einem Kind und einem Vater nicht kennst, dann tut es mir leid, denn einen Vater, der um sein Kind besorgt ist, den hält niemand auf, bei den Eltern ist das etwas anderes. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ich hatte Dich bis jetzt für einen der vernünftigeren Fans des HaEssWau gehalten.
    Schade, dass Du mir gerade das Gegenteil beweist.
    "Bei den Eltern ist das was anderes"...da kann ich nur mit dem Kopf schütteln und sämtliche weitere Konversation mit Dir aufgeben.
    Geh Deinen Frust auf was auch immer woanders rauslassen, Mannilein, aber lass van Buyten und seine Probleme mal seine Sache sein. :x</span><br>-------------------------------------------------------


    Gefühlsarme Seele, Frust woanders rauslassen? Was schliesst Du von Dir auf andere? Ich wünsche keinem, was ich ein Jahr mit meiner Mutter durchgemacht habe, dennoch konnte ich mich nicht einfach ausklinken und bin xmal zwischen Kunden und Krankenhaus hin- und hergehetzt. Klar ist aber, dass man bei einem erwachsenem Menschen nicht immer 24 Stunden am Tag sein muss, so wie bei einem Kind.


    Van Buyten wird entschieden haben, wie er es wie richtig hält, normal ist das allerdings nicht, dass der Arbeitgeber das so unterstützt, schon gar nicht wenn Du fürstlich entlohnt wirst.


    Von einem Profi hätte ich erwartet, dass er in dieser besonderen Situation dieses Spiel spielt, danach kann er wieder nach Belgien. Selbst Stevens war zu den Spielen da, als seiner Frau sehr schlecht ging.