Posts by manfredkaltz

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Neves ist lso nur verliehen? In den Medien hieß es doch, er sei für 7 Mio (500.000 unter dem Einkaufspreis) verkauft worden.</span><br>-------------------------------------------------------


    Scheint im Moment so, über die Gründe kann man nur spekulieren. Jemand meinte, dass wenn er jetzt nach Arabien verkauft worden wäre, er jetzt nicht mehr verliehen hätte werden können. Wäre ein möglicher Grund, oder die Zeit hat gefehlt. Warten wir es ab.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ZDF beweist: Bayern wurde Tor geklaut!


    http://www.bild.de/BILD/sport/…iederlage-in-hamburg.html</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich lach mich tot, was stümperhafteres habe ich noch nicht gesehen. Schau mal aufs Original, da hat Rost das rechte Bein vorne, in der Animation hat er es hinten, einfach nur lächerlich.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die geilste Aussage von Rost war ja, dass er den Ball vom Toni-Tor sowieso gehabt hätte, wenn der Schiri nicht gepfiffen hätte.


    Er wäre ja nur ausgerutscht. :D


    </span><br>-------------------------------------------------------


    Wieso? Der Pfiff kam definitiv deutlich vor dem Abschluss, wie auch die Fahne des Linienrichters. Für Rost war das Thema erledigt.


    Der Angriff war abgefpfiffen, Toni brauchte nicht mehr schiessen. Im Endeffekt hätte er sogar noch gelb sehen können.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">etzt wird es lächerlich. Er steht so vorgebeugt, dass sein rechtes Knie eindeutig über der Linie ist und auf der Höhe ist auch seine Hand.


    http://www.spox.com/de/sport/d…-hsv-bayern/hsv-fcb13.jpg</span><br>-------------------------------------------------------


    Die Hand ist mit Sicherheit nicht auf der Höhe des Knies. Zum einen steht die Hand, wenn man so leicht in der Hocke ist, eigentlich nie auf der gleichen Höhe mit dem Knie und zum anderen wehrte er den Ball in allerhöchster Not mit einem Reflex ab, als er quasi neben seinem Körper war und nicht schon vorher...</span><br>-------------------------------------------------------


    Hör doch auch, da ist niemals der Ball noch im vollen Umfang hinter der Linie, das ist knapp, aber nicht drinn, nicht so, wie Rost da steht. Du kannst nicht von zweit 100% Toren sprechen, für mich ist das Thema jetzt aber auch erledigt.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    Ok, meinetwegen können wir uns darauf einigen, dass uns bei Toni kein Tor sondern eine Möglichkeit, die zu 100,0% zu einem Tor geführt hätte, abgepfiffen wurde. Kommt aber im Prinzip das Gleiche raus, oder? ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Wohl kaum, da der Ball ja genau unter Rost durch geht. Es war abgepfiffen und Rost wusste das, also vergesst es,

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn die 3D Berechnung vom Sportstudio stimmt wirklich 2 Tore. Habe mir auch nochmal die Szene mit Toni angesehen - wer da behauptet das ihn Rost absichtlich nicht gehalten hat muss wirklich daran glauben das er einer der beste Torhüter auf der Welt ist, so wie er springt wusste er das nicht. Sonst wäre er stehen geblieben.</span><br>-------------------------------------------------------


    Im Stadion habe auch viele vorher schon den Pfiff gehört, es war sogar schon abgepfiffen, bevor Toni überhaupt geschossen hat.


    Also hörte Rost den Pfiff, sah dann zum Linienrichter, dass er dann doch verspätet springt ist wohl der Tatsache geschuldet, dass Toni trotz seiner tollen Ohren einfach weiterspielte.


    Der Blick zur Seite und der verspätete Sprung ist eindeutig zu sehen, den Ball hätte er gehabt.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">[


    Ich habe geahnt, dass du das sagt. Ich erklärs dir aber:
    Die Kamera mit der das Bild geschossen wurde, befand sich auf dem Boden und nahm das Bild somit aus der sog. "Froschperspektive" auf. Bei dieser Ansicht sind die Füße logischerweise am größten und je höher es geht, desto kleiner wirkt das Körperteil auf dem Bild. Dadurch kann der Eindruck entstehen, dass sich eine Person nach vorne beugt.
    Rost steht da sicher nicht kerzengerade. Aber so nach vorne beugen, wie es beim ersten Anblick scheint, tut er sich nicht!</span><br>-------------------------------------------------------


    Jetzt wird es lächerlich. Er steht so vorgebeugt, dass sein rechtes Knie eindeutig über der Linie ist und auf der Höhe ist auch seine Hand.


    http://www.spox.com/de/sport/d…-hsv-bayern/hsv-fcb13.jpg

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und weitergespielt hat er, weil noch kein Pfiff da war.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja, also. Er hat weitergespielt, weil noch kein Pfiff kam. Aber er hat weitergespielt. Also hätte er den Ball auch nicht gehalten!!!


    </span><br>-------------------------------------------------------


    Du verstehst es nicht, er pausiert in seiner Bewegung. Genau diesen Moment wäre er sonst vorher unten gewesen und hätte den Ball gehabt, gar keine Frage.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und nirgendwo sieht man, dass der Ball bei der 2. Chance hinter der Linie war. Da einfach von zwei aberkannten Toren zu sprechen ist lächerlich.</span><br>-------------------------------------------------------


    Guck bei spox.com die Bildergallerie zum Spiel bzw. den beiden strittigen Szenen an. Da ist deutlich zu sehen, dass Rost bei der Abwehr ausreichend weit hinter Linie steht und seine Hand ganz genau zur Seite ausgestreckt ist...</span><br>-------------------------------------------------------


    Und? Er ist aber auch eindeutig nach vorn gebeugt, sorry das beweist nichts.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Natürlich, der Rost hält ihn nicht weil er ihn nicht halten muss. Sonst hätte er ihn gehalten. Wieso ist das Leben nicht immer so einfach.</span><br>-------------------------------------------------------


    Habe es mir jetzt extra noch mal angesehen. Es stimmt, was Rost gesagt hat. Kurz bevor Toni schiesst sieht Rost zur Seitenlinie und sieht, dass Foul angezeigt wird. Erst als Toni dann nicht aufhört, wirft er sich mit Verzögerung hinterher.


    Kann sich jeder nochmal ansehen, ist eindeutig.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wo hast du es dir angesehen, wenn ich fragen darf?</span><br>-------------------------------------------------------


    Habe es aufgezeichnet.</span><br>-------------------------------------------------------


    8-)


    Das ist ja schön. Demnach kannst du es also auch nicht auf die Schnelle beweisen. Denn bei youtube und anderen Internetseiten besteht Rosts Kopf aus etwa 5 Pixeln, weshalb man nicht erkennt, ob er wirklich rüberguckt...
    Aber ich frage mich, wieso auf keiner Seite, in keinem Bericht oder sonstwo diese Tatsache bisher angesprochen wurde. Da gab es nur die Aussagen vom Rost und das war es auch schon. Das verstehe ich wirklich nicht, da dieses "Rübergucken" von Rost vielleicht etwas relativieren würde. Allerdings bliebe dann immer noch die Frage, wieso er denn normal weiterspielt ...</span><br>-------------------------------------------------------


    Geh auf t-online, da siehst Du des deutlich genug. Und weitergespielt hat er, weil noch kein Pfiff da war.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ja ja der märchenonkel rost, wäre ja nicht das erste mal, dass er dinge nicht zugibt bzw. abstreitet.


    fakt ist auf bayern-tv sieht man eindeutig, dass sowohl die hamburger inkl. rost als auch toni weiterspielt, wenn dem so wäre frage ich mich warum, aber da rost noch nie zu den ehrlichsten gehörte....</span><br>-------------------------------------------------------


    Das siehst Du sogar schon auf t-online, dass Rost nach links zu Seitenauslinie schaut und dann verzögert springt. Sorry, da gibt es keinen Interpretationsspielraum, Rost hatte zur Kenntnis genommen, dass Foul angezeigt wurde. Wäre er sofort gesprungen, dann hätte er ihn gehabt. Nützt doch nichts, sich an einer solchen Szene aufzugeilen, Ihr hattet bessere Chancen.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Natürlich, der Rost hält ihn nicht weil er ihn nicht halten muss. Sonst hätte er ihn gehalten. Wieso ist das Leben nicht immer so einfach.</span><br>-------------------------------------------------------


    Habe es mir jetzt extra noch mal angesehen. Es stimmt, was Rost gesagt hat. Kurz bevor Toni schiesst sieht Rost zur Seitenlinie und sieht, dass Foul angezeigt wird. Erst als Toni dann nicht aufhört, wirft er sich mit Verzögerung hinterher.


    Kann sich jeder nochmal ansehen, ist eindeutig.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wo hast du es dir angesehen, wenn ich fragen darf?</span><br>-------------------------------------------------------


    Habe es aufgezeichnet.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    Ich persönlich hab gar keine Lust mehr darüber zu diskutieren, weil hier ja sowieso alles ausgelegt wird, wie es gerade passt. Und außerdem hätte der Rost den ja eh gehalten, wenn er denn nur gewollt hätte...


    Aber ein gutes hat dieses Spiel. Wann auch immer wieder irgendjemand mir erzählen wird, dass wir uns durchgeduselt hätten oder dass da n Bayern-Bonus wär, werd ich auf dieses Spiel verweisen. Denn zwei Tore aberkannt zu bekommen ist schon allerhand... Solche "Lappalien" wie das Ibisevic-Tor gegen uns oder ein aberkanntes Tor gegen Cottbus (das fällt mir jetzt noch spontan aus der jüngeren Vergangenheit ein) bringen ja schon gar nix mehr. Das muss der FCB ja nun mal erdulden. Naturgesetz quasi.


    Wann haben wir eigentlich das letzte Mal ernsthaft von einer Schiedsrichterentscheidung profitiert?</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja, den hätte Rost wohl gehalten, das kann man sehen. Und nirgendwo sieht man, dass der Ball bei der 2. Chance hinter der Linie war. Da einfach von zwei aberkannten Toren zu sprechen ist lächerlich.


    Du kannst Dich darüber aufregen, dass der Schiri den Zweikampf abgepfiffen hat, aber mehr auch nicht. Ansonsten wurde doch gut für Euch gepfiffen, abzulesen an der Gelb-Statistik.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Natürlich, der Rost hält ihn nicht weil er ihn nicht halten muss. Sonst hätte er ihn gehalten. Wieso ist das Leben nicht immer so einfach.</span><br>-------------------------------------------------------


    Habe es mir jetzt extra noch mal angesehen. Es stimmt, was Rost gesagt hat. Kurz bevor Toni schiesst sieht Rost zur Seitenlinie und sieht, dass Foul angezeigt wird. Erst als Toni dann nicht aufhört, wirft er sich mit Verzögerung hinterher.


    Kann sich jeder nochmal ansehen, ist eindeutig.

    Hatte das von Rost noch gar nicht vernommen, aber wenn er das so sagt, dann ist das auch so. Hatte mich schon gewundert, warum er den nicht gehalten hat. Rost ist kein Schnacker, wahrlich nicht, deswegen wohl auch die Nachäfferei der Ohrschraube.

    Man, man, man.....


    Könnt Ihr nicht einmal mit Anstand verlieren? Ihr seid das doch jetzt schon gewohnt! :D


    Klar, war Glück dabei, aber auch wir hatten Pfostenschüsse und einige Konter erbärmlichst vergeben.


    Gemessen an unseren Möglichkeiten (ohne Olic und de Jong) hat ein Pitroipa gegen Eure Weltklasseauswahlspieler Lahm und Ribery wirklich gut ausgehen. Und selbst Benjamin war heute gut.


    Nehmt´s mit Humor, Meister werdet Ihr eh.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Meine XXX, auf eine Tätlichkeit folgt nun mal eine Spielsperre, ob diese Tätlichkeit nun bei einem Vorbereitungsspiel passiert ist oder nicht ist doch schnuppe.
    Die Frage stellt sich mir nur, warum durfte er im Pokal dabei sein.
    Das könnte man einmal hinterfragen.
    Zum Spiel am Freitag.
    Die Bayern scheinen eine gute Frühform zu haben oder waren die Stuttgarter so schlecht ? Ich habe das Spiel gestern nicht gesehen.
    Wird sehr schwer für den HSV. Mit einem Unentschieden wäre ich momentan super zufrieden.


    Ciao


    Phobos</span><br>-------------------------------------------------------



    Erstens solltest Du mal die Regeln studieren und zweitens erklären, warum weder Breno noch Frings gesperrt wurden und warum bei den beiden (unbscholten) das gleiche Strafmass gilt wie bei Wiederholungstäter Grafite.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Van Der Vaart, De Jong, Olic, Kompany - das ist klassisches ausbluten einer Mannschaft. Natürlich hat man sehr viel Kohle gut gemacht, beachtlich sogar. Aber man hat mit den oben genannten Namen junge Perspektivspieler und Leistungsträger verloren. So einfach kann man diese Lücken nicht stopfen und Jol kann einem nur leid tun - 2 Schritte vor, drei Schritte zurück.


    Das man sich jetzt auf die Kohle freut ist ja schön - aber wo ist da gleichwertiges Potenzial zu bekommen?? Man tut gerade so als ab diese Namen da oben mal eben so ausgetauscht werden können. Imo wird es für den HSV kein Leichtes sich wieder in dieser Klasse aufzustellen. Kohle gut und schön, aber das wird nicht locker abgefangen werden können. Aber Geld auf dem Konto ist ja auch was feines.</span><br>-------------------------------------------------------


    Bin etwas enttäuscht von Deiner Aussage, ich kenne Dich hier als jemanden, der sich eigentlich besser auskennt.


    Du vergisst, wo der HSV her kommt, bis vor kurzem hatten wir noch Lizensierungsprobleme, mussten Monatsberichte abgeben, uns ging es finanziell nicht gut.


    Da haben dann Hoffmann und Beiersdorfer angesetzt und fast aus dem Nichts richtig was auf die Beine gestellt. Heute haben wir einen Kader, der mittlerweile immer wieder von Topclubs aus Europa hoffiert wird.


    Ein Teil der Planung ist eben billig einzukaufen und teuer zu verkaufen, das ist so gewollt. Zur Zeit können wir uns es nicht leisten solche Spieler zu behalten, wir sind keine AG, wir haben keinen Deal mit der Telekom oder mit Adidas.


    Wir haben in wenigen Jahren den Wert des Kaders drastisch erhöht und schon einiges zu Geld gemacht und wieder investiert. Diese Reise dauert aber noch länger, wir wollen zwar nach oben, aber das dauert noch. Bis dahin werden wir immer wieder Topleute verlieren und werden uns nach neuen umsehen.


    Was übrigens passiert, wenn man immer seine Leute behalten will, das siehst Du in Schalke, in Stuttgart und mittlerweile auch in Bremen.


    Wir haben Boulahrouz nach Chelsea, van Beuyten und Olic nach Bayern, van der Vaart nach Real Madrid und Kompany und wohl auch de Jong nach ManCity verloren. Das sind alles absolute Topclubs (ManCity wird wohl einer), da können wir nicht dagegenhalten, das solltest Du uns also nicht zum Vorwurf machen.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der Vertrag eines Spielers beim HSV läuft aus - der Spieler bekommt Angebote von "mehreren Vereinen" - der Spieler entscheidet sich für den FCB und zieht den Club der Konkurrenz vor... so what?? Wäre er nach Juve gegangen hätte Juve den HSV geschwächt, das ist ärgerlich aber "grausame Realität" die so alt ist wie das Fussballgeschäft selbst.
    Glaubt hier enrsthaft jemand das man plötzlich zu einem sozialen Sport geworden ist wo es um Loyalität und Treue zum Verein geht? Dann würde es wohl garkeine Wechsel geben...


    Sorry in diesem Fall hat Bayern den HSV nicht geschwächt. Es wäre etwas anderes wenn man ihn aus einem längeren Vertrag rauskaufen hätte wollen ohne Rücksicht auf Verluste.
    Aber wenn ein Spieler "ablösefrei" ist dann bestimmt nur der Spieler allein wohin er gehen möchte. Bayern hätte auch eine Abfuhr bekommen können, so what??</span><br>-------------------------------------------------------


    Na ja, der FC Bayern bietet innerhalb von 3 Jahren ca 17 Mio mehr als der HSV, obwohl Olic beim HSV schon zum Topverdiener aufgestiegen wäre.


    In der freien Wirtschaft fällt das schon unter ruinösen Wettbewerb, so wichtig kann Olic den Bayern gar nicht sein.


    Es zeigt wiedermal, dass das Gerede davon, dass alle anderen soviel Geld haben nur Geschwafel von Rummenigge und Co ist, denn hier spielt Bayern einfach in einer finanziell anderen Liga, in einer Liga allerdings, die allein durch Fussball auch nicht zu finanzieren wäre. Adidas und T-com sei Dank, gibt keinen Grund für Euch Euch über Hoffenheim aufzuregen.