Posts by armerirrer

    Unfassbar. Ein absoluter Unsympath, der Rumpelfußball spielen lässt. Meister werden wir trotzdem, aber das ist ein Armutszeugnis wenn man sich als internationale Marke darstellen will. Die Zeiten in denen wir schönen anspruchsvollen technisch geprägten Fußball gesehen haben sind nun leider endgültig vorbei. Und das nur 2 Jahre nach Guardiola...
    Ich werde immer Fan bleiben, aber das ist für mich persönlich der Worst-case.

    Sollte man wirklich an Asensio dran sein wäre das wirklich ein Knaller.
    Real wird das allerdings nur mit einem dementsprechenden Angebot (jenseits der 100Mio) oder mit
    einem Tauschgeschäft mit Robert Lewandowski mitmachen.
    Mein Eindruck ist, dass hier im Moment von der Presse viel ins Blaue (buh) interpretiert wird. Ich glaube,
    dass wenn man die Aussagen der Real Funktionäre in den letzten Tagen gehört hat Lewandowski auf der Real Wunschliste für das Sturmzentrum maximal auf Platz 2 hinter Kane steht und uns dieses Tauschgeschäft eine riesen Baustelle im Sturmzentrum aufmachen würde, die ich im Moment noch weniger lösbar sehe wie die des RA, da der Markt in der Qualität Lewandowskis wirklich gar nix hergibt.


    Für den RA sehe ich auf dem Markt nur 6 Spieler die für uns in Frage kommen:
    - Bailey (werden wir nie von Bayer bekommen)
    - Malcom (halte ich persönlich nach 4-5 Eindrücken die ich von Ihm sammeln konnte für nicht stark genug)
    - Asensio (siehe oben - Qualität ist glaube ich unbestritten)
    - Kluivert (vom Potential her ein kommender Weltstar - Kritisch ist das Alter und der Manager)
    - Thauvin (bisher eine phänomenale Saison - Ablöse ist Wahnsinn, Scheint auch ein rechtes Sensibelchen zu sein - kenne ihn aber kaum - International noch nichts gerissen)
    - der Portugiese (leider Name entfallen- halte nichts von Portugiesen bei Bayern - hatten wir da jemals Glück?)


    Vielleicht überraschen Sie uns ja mit einem kommenden Weltstar den noch keiner auf dem Schirm hatte... ;)

    "weil er keinen Ball an den Mann gebracht hat"
    "überhaupt nicht aufgetaucht"


    da kann ich nur eines sagen... Betriebsblindheit!!!!


    Statistik BL:
    - über 90% seiner Bälle kommen an (FABELWERT)
    - im Schnitt über 85 mal Ballbesitz im Spiel (FABELWERT)
    - 60% seiner Zweikämpfe gewonnen (SUPER WERT - Schweinsteiger gewinnt "nur" 55%)


    Diese Werte zeigen doch Konstanz pur.
    In der CL sind seine Werte übrigens noch besser!


    Genau bei den Werten, die für einen zentralen Mittelfeldspieler wichtig sind ist er WELTKLASSE!
    Das Problem von Kroos ist, dass er durch seine Körpersprache kein Standing bei den Fans hat. Wenn ein Müller oder Ribery den Platz betreten denkt man sofort, dass sie ihre Gegenspieler mit Haut und Haaren fressen wollen. Das ist auch gut so. Toni Kroos löst das eben anders. Das ist übrigens ein ähnliches Problem, welches Basti Schweinsteiger in seinen Anfangsjahren hier hatte...

    Habe gestern genau das gleiche von jemanden gehört der sich eigentlich noch nie getäuscht hat und mit Sicherheit kein Sprücheklopfer ist. Bin echt gespannt. Angeblich gab es da einen internen Vorfall so dass er gehen MUSS.

    Kroos wird mit Sicherheit auch wieder ein paar schwächere Spiele machen.
    Bin mal gespannt, was dann hier wieder abläuft.
    Für mich gibt auf dieser Position in ganz Europa keinen einzigen Spieler seiner Altersklasse, der so weit ist, wie Toni. Man sollte nicht vergessen, dass er erst 22 ist!


    pro Kroos & Müller

    Ist bisher gut in der Saison angekommen. Für mich heißt es i.M. eigentlich nicht Kroos oder Müller,sondern Kroos UND Müller.
    Robben muss sich echt warm anziehen.

    Müller ziehen zu lassen wäre das Dümmste das der FCB machen könnte.
    Meiner Meinung nach wird er der Anführer der nächsten Generation in unserem Verein.
    Er ist intelligent, willensstark, lebt diesen Verein und scheut sich nicht auch mal tacheles zu sprechen.
    Für mich hat sich auch im Gegensatz zu vielen Leuten hier nie die Frage gestellt, ob Müller
    oder Kroos spielen. Beide müssen spielen! Ich hätte Robben (trotz seiner zweifelsohne vorhandenen Klasse) ziehen lassen.


    Wie sagte Oli Kahn mal so schön: "Eier, wir brauchen Eier" - Müller hat Eier!!!

    Ganz ehrlich. Der Typ hat doch wirklich ein Ego-Problem... Direkt vor den Finalspielen so eine Diskussion loszustarten ist mit Sicherheit im höchsten Maße mannschaftsdienlich.;-)

    Wenn das mit Robben so weitergeht sollte nochmal versucht werden sich um Eden Hazard zu bemühen. Wäre natürlich ein finanziell sehr aufwendiger Transfer, aber der Junge hat echt Klasse. Dürfte mit den CL-Einnahmen auch zu stemmen sein. Wäre mein Wunschtransfer und soweit ich informiert bin hat er noch nirgends unterschrieben, obwohl die Tendenz Richtung England zu gehen scheint.

    Pizarro wäre ein klasse Transfer. Für mich immer noch der 3 beste Stürmer der Liga nach Gomez und Lewandowski und in bestimmten Spielsituationen vielleicht sogar der Beste. Endlich mal eine wirkliche Alternative auf der Bank! Außerdem ein sehr symphatischer Typ!

    zu diesen selbst zusammengeschusterten Statistiken gibt es allerdings auch eine Menge Gegenbeispiele:
    http://www.castrolfootball.com…0/T.%20Kroos#matchhistory
    dann die Kicker-Rangliste für Winter 2011 ist er der beste Offensive Mittelfeldspieler der Liga (internationale Klasse) ,
    laut Bundesliga.de ist er auf Platz 4 der Assistgeber in Deutschland (Ribery Platz 2 und Müller Punktgleich auf 4)


    Glaube nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast.

    sagen wir mal einfache Mathematik:
    22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen immer die Deutschen - hört sich doch fast wie Mathematik an. ;-)

    lest euch einfach mal die ersten 3-4 Seiten im Schweinsteiger-Thread durch... und das war nicht die schlimmste Phase...


    Ich behaupte ja nicht, dass es immer so kommen muss. Natürlich taucht er oft noch unter und auch seine Körpersprache ist oft suboptimal. Aber er hat einfach unglaublichen Anlagen und die gilt es aus ihm herauszukitzeln.
    Eine Mischung aus Kroos und Müller hätte das Zeug zum Weltfußballer ;-)

    Die Diskussion die hier im Moment abläuft erinnert mich doch sehr stark an die über Bastian Schweinsteiger vor ca. 3 Jahren in diesem Forum. Damals wurde der Thread teilweise sogar geschlossen, weil es hier so paranoid und schwachsinnig zuging.
    Kroos ist jetzt schon um Welten weiter als Schweinsteiger in diesem Alter. Die Zeit wird Jupp, Uli, Scholl, Jogi Löw, etc. rechtgeben. Kroos wird DER zentrale Mittelfeldspieler in Deutschland werden auch wenn er im Moment oft noch sehr unkonstant spielt.

    Tja, eigentlich wird Kroos ja auch nur in diesem Forum von ein paar selbsternannten Experten für jeden Scheiß kritisiert. Bis vor 2-3 Jahren war es noch Schweinsteiger, jetzt ist es halt Kroos. Gott sei Dank ist die Kompetenz in diesem Forum größer als bei den geschulten Spezialisten, die ihm durch die Bank eine super Hinrunde attestieren, sonst würde es hier ja echt langeweilig werden.

    Wer behauptet Kroos wäre gestern untergetaucht hat ein anderes Spiel gesehen wie ich. Tor war absolute klasse (wenn die Ballannahme auch wirklich so geplant war) und auch danach hat er die Bälle gefordert und geschickt verteilt. Auch, wie auch einige andere hier schon geschrieben haben, sein Spiel gegen den Ball war neben Tymoschucks absolut klasse.
    Er strahlt absolute Ruhe und Übersicht aus, wenn er am Ball ist.