Posts by edgecution

    Ehrliches Interview von Schürrle im Kicker.


    -Er wollte zu Chelsea wechseln. DIe Aussagen der Verantwortlichen, wonach er nicht wechseln wollte, sind falsch
    -Völler war schon auf Suche nach einem Nachfolger, hat aber keinen gefunden. Daher musste er bleiben
    -Schürrle ist richtig sauer auf die Verantwortlichen von Bayer, die die ganze Geschichte öffentlich gemacht haben
    -Er fühlte sich vom Verein nicht ausreichend geschützt

    Dann hätte er das Training auch ohne den Vergleich zu Favre und Gladbach loben können.
    Ich unterstelle Dante einfach mal, dass er ehrlich ohne Hintergedanken seine Trainingseindrücke geschildert hat und ihm dieser Unterschied zu Gladbach aufgefallen ist.

    Also Dante hat speziell das Passtraining und das Training der Ballverarbeitung unter Heynckes hervorgehoben. Dante meinte auch, dass gerade diese Sachen hier viel intensiver als in Gladbach trainiert werden.

    Bin mir sicher das wir als ungesetztes Team es mit diesem Kader sehr schwer hätten die Top 16 in der Euroleague zu erreichen. Der Kader von Bamberg im letzten Jahr war für mich stärker als unser aktueller Kader.
    Außerdem haben die Bamberger für diese Saison auch schon eine deutliche Etatsteigerung durchsickern lassen. Rein gefühlsmäßig haben Bamber, Berlin und wir ähnlich große Mittel zur Verfügung.

    Nachdem Münchner Medien von Bastian Schweinsteigers Wunsch, die China-Reise des FC Bayern ab kommenden Sonntag nicht antreten zu wollen, berichtet hatten, greift nun Matthias Sammer ein. "Der Trainer macht eine Bestandsanalyse. Danach gibt es eine Entscheidung. Oder es gibt keine Entscheidung", so der Sportvorstand im Trainingslager der Bayern. "Das ist eine Katastrophe. Erstens: Er hat den Wunsch nicht geäußert. Und zweitens leben wir in einer Leistungsgesellschaft. Und da wird immer der Trainer die Entscheidung treffen. Wir werden die Analyse machen, was das Beste in dem Moment für die Situation ist. Und danach wird es eine Entscheidung geben. Der Spieler hat überhaupt keinen Wunsch geäußert. Das ist völliger Schwachsinn." Grundsätzliche beträfe jegliche Entscheidung allerdings die gesamte Saison, nicht nur die China-Reise.


    spox ticker

    Hier im Frankenland geht gerade die Welt unter.:D


    Man wird hier schon von den Nürnberger Freunden:D als Bayern Fan nicht gemocht, aber das Verhalten der Bamberger Basketball Fans toppt das noch.
    Die Bamberger haben als 3-facher Meister und Pokalsieger Angst vor einer Dominanz unserer Baketballer :D:D:D

    Da lobe ich mir doch den geilen Kevin:


    Der Sportbild sagte der Offensivspieler: „Ich gehe nicht irgendwo hin, nur weil ich da mehr Geld verdienen kann. So bin ich nicht. Wenn, dann käme Stand jetzt sowieso nur der 1. FC Köln infrage. Die haben auch ein geiles Stadion, eine große Historie, dazu geile Fans, von denen ich viele kenne.“


    :)

    Rummenigge: Bisher haben wir uns nur im Büro besprochen. Ich finde seine Arbeit sehr gut. Und Matthias hat ein sehr gutes Verhältnis zu Jupp Heynckes. Jupp ist sehr froh, dass er Matthias an seiner Seite hat.


    Dürfen sich die beiden vielleicht noch einen zusätzlichen Wunschspieler aussuchen?


    Rummenigge: Wenn der Bedarf da ist und interessante Leute auf dem Markt sind, werden wir noch etwas machen. Das kann ich jetzt allerdings nicht seriös vorhersagen. Aber vom Vorstand gibt es grünes Licht.


    Auch für Javi Martinez?


    Rummenigge: Ich bin da nicht optimistisch, da bin ich ganz ehrlich. Sein Präsident hat immer ausdrücklich betont, dass er den Spieler nicht verkaufen will und auch nicht unter einem Preis der Klausel.


    Wir sprechen von 40 Millionen Euro.


    Rummenigge: Eine Summe, die es in Deutschland noch nie gegeben hat. Es gibt keinen Verein in Europa, der bereit ist, diesen Preis zu zahlen. Ich pflege ein gutes Verhältnis zu Barcelona, auch Barcelona ist nicht bereit, bei dieser Größenordnung einzusteigen. Wir sprechen über erstaunlich hohe Summen. Man muss das ganze Transfergeschäft sehr rational sehen und nicht nach Effekthascherei schielen, um Beifall von der Öffentlichkeit zu bekommen.


    Im Zuge des Financial Fair Play, wäre der FC Bayern grundsätzlich bereit, für einen Spieler 40 Millionen zu bezahlen?


    Rummenigge: Es gibt Spieler, die sind es wert, aber nicht viele auf dieser Welt.


    Ein Lionel Messi?


    Rummenigge: Es gibt welche, aber ich möchte jetzt keine Namen nennen.



    http://www.tz-online.de/sport/…optimistisch-2402475.html