Posts by xeldon

    Selbst wenn Dortmund den Pokal holt... Guck doch mal nach Chelsea. Das interessiert doch niemand mehr. Die wird man auf Jahre nicht mehr im Halbfinale sehen. Auch wenn das bitter wäre noch einmal ein Finale zu verlieren, aber 3 mal Finale in 4 Jahren? Ansonsten sind wir auch immer ins Viertelfinale gekommen. Lieber beständig unter den Top 4 als einmal alle 15 Jahre den Pott holen.

    Und wenn Ribery nicht kann, dann bitte mit Shaq und nicht wieder robben auf links. Das sollte selbst Jupp mal langsam einsehen. Man könnte auch Toni mal ne pause geben und Müller als HS hinter Gomez bringen und Robben sich auf recht einspielen lassen. Ist vieles möglich, aber es wird natürlich wieder anders kommen. :)

    Genau so sehe ich das auch. Im Fußball auf diesem Niveau sind es Kleinigkeiten die Spiele entscheiden. Und wenn man 1000 mal darauf hingewiesen hat, dass es nicht leicht wird, so hat jeder Spieler ein Unterbewusstsein, das ihm immer wieder sagt: Hinspiel 3:1 auswärts. Da fehlen dann einfach ein paar %. Aber mal ehrlich, bis auf die beiden Tore war doch von London nix zu sehen. Das Spiel hätte auch ohne weiteres wieder 3:1 für uns enden können. Wenn die Bayern eines können, dann ist es zum richtigen Zeitpunkt voll da zu sein. Das Hinspiel im 4telfinale werden wir ganz anders bestreiten.

    Thomas Müller: Ein Spieler zwischen Genie und Wahnsinn. Oder anders: Zwischen Weltklasse und Kreisklasse :)


    Ich finde es unglaublich was er teilweise für geniale und unerwartete moves drauf hat. Die Vorlage für Robben gestern war einfach nur super. Im Strafraum ist er sogar noch einmal deutlich besser als beide Marios zusammen. Und dennoch hat er leider auch immer wieder Phasen in einer Partie wo ihm absolut nix gelingt. Fehlpässe und Verstolpler inklusive.


    Lustig immer wieder wie er sich über die Schiris aufregt. Die waren gestern aber auch wieder unglaublich schlecht. In den ersten 15 Minuten 2 klare Ecken für uns nicht gegeben. Kein Wunder das ihm da die Hutschnur platzt. :D

    Ich weiß aber auch nicht was es immer wieder soll, bei einem Ausfall von Ribery, Robben als Ersatz zu bringen. Robben ist und kann nur ein Müller Ersatz sein. Es gibt nun einmal linke und rechte Flügelspieler und Müller genauso wie Robben können beide nur rechts spielen bzw. Müller geht auch noch als hängende Sturmspitze. Von daher war das gestern eigentlich klar. Keinerlei Flanken in den Strafraum, weder von links noch von rechts.


    Riberys Ersatz heißt Shaquiri und sollte dann auch spielen. Selbst Alaba vorzuziehen und hinten Contento reinzustellen wäre effektiver als einen Müller bzw. Robben auf links zu stellen.


    Von daher muss man Robben in Schutz nehmen. Defensiv war das sehr gut von ihm, aber durch die ständigen Flügelwechsel kam er nie wirklich ins Spiel. Abgesehen davon war er ja auch verletzt.

    Der Kommentator war auch nicht schlechter als Reif und die anderen Konsorten. Anstatt einfach das Spielgeschehen zu kommentieren, werden immer eigene Meinungen gebracht und einfach dämlich irgendwelche Fakten vorgelesen die auf einem Blatt stehen, die aber jeder Fan schon tausendmal gehört hat.


    Also mich interessiert es nicht, dass der Kommentator Shaq im Aufzug getroffen hat. Und bei dem Spruch "Kraftwürfel" würde ich am liebsten immer gleich nen Schuh in den Fernseher schmeißen. Die labern alle einfach nur Müll. Gut das man den Kommentar auch über die Optionstaste ausstellen kann.
    Bei internationalen Spielen höre ich mir eh den anderen Kommentar an. Auch wenn man nicht alles versteht, kommen da wenigstens Emotionen rüber.

    Manuel zeigt ständig wie gut er ist. Kritisiert wird immer nur, wenn er mal nen Bock schießt, aber allein seine Leistung als "Libero" ist grandios. Guckt euch da mal so manch anderen Torhüter an. Natürlich kann das auch mal in die Hose gehen, aber insgesamt überwiegt doch ganz klar seine wirklich gute Leistung.

    Kroos spielt eine wirklich gute Saison bislang. Er wächst immer mehr in die Rolle hinein. Auch ich habe ihn letzte Saison wieder zu Leverkusen zurückgewünscht, aber ich gebe auch gerne eine falsche Einschätzung zu.


    Und der Fehler beim Gegentor lag natürlich nicht bei Kroos. Solche Dinge passieren einfach. Da war wie immer auch viel Glück dabei, wobei man ja mittlerweile Wissen sollte, das unglückliche Abwehrversuche immer bei Götze landen. :D

    Bitte lieber Bastian, einmal ein gutes Spiel gegen den BvB. Nur noch mal als Erinnerung, den Sieg im Supercup haben wir mit einem guten Gustavo errungen. Für mich eindeutig der bessere Mann gegen den BvB. Aber ich lasse mich gerne auch mal positiv überraschen. :D

    Aber genau das ist ja das Problem, gegen uns wird Dortmund keine Probleme haben, da wir ihnen absolut in die Karten spielen werden. Dagegen tun wir uns gerade gegen Gegner schwer die auch mal was nach vorne riskieren. Siehe Gladbach letzte Saison oder halt Dortmund und Hannover.

    Trotzdem bin ich der Meinung, dass Müller kein Flügelspieler und auch keine 10 ist. Eigentlich ist er der typische 2te Stürmer. Nicht als Stoßstürmer sondern als hängende Spitze. Leider spielt niemand mehr ein 442. Dennoch ist er ungemein wichtig und vor allem wesentlich undurchschaubarer als ein Robben.

    Das ist schon klar, aber das Heynckes spätestens Ende der Saison gehen sollte war doch eigentlich klar. Jetzt einen Trainer wie Slomka zu verpassen, nur weil man Heynckes nicht sagen möchte, dass nächstes Jahr wirklich Schluss ist, ärgert mich dagegen sehr und ist halt typisch Bayern, da einzelne Personalien schon immer über den Erfolg gestellt wurden. Das ist zwar häufig auch gut so, aber sollte doch kein Freifahrtschein sein.

    Man könnte auch sagen, der FCB reagiert nur anstatt zu agieren. Bei uns wird immer erst gehandelt, wenn irgendetwas schon geraume Zeit nicht läuft. Und die Schließung der Lücke des LV war doch auch nur ein Versehen. Schließlich ist Alaba eher ein offensiverer Spielertyp.


    Bei Dortmund sieht das anders aus. Klopp ist ein Mensch, der die Erfolge sicherlich gerne mitnimmt, aber er möchte auch verfeinern und den Fußball voranbringen. Heynckes dagegen versucht nur irgendwie die Erwartungen, die zweifelslos nicht gerade niedrig sind, zu erfüllen.

    Das ist aber auch nur ein Zeichen, dass Ribery um alles in der Welt Titel gewinnen möchte und der Meinung ist, der Mannschaft weiterhelfen zu können. Und genau so ist es ja auch. Ohne Ribery läuft fast gar nichts.

    Na, unsympathisch finde ich Klopp nicht unbedingt. In Interviews ist er recht sympathisch, nur halt nicht auf dem Platz. Daher wäre er auch für uns nix. Aber das wir die individuell besseren Spieler hätten, kann ich absolut nicht sehen. Evtl. vielleicht was die Masse an Spielern angeht, aber sicherlich nicht auf den Schlüsselfunktionen. Mit Reus und Götze hat der BvB zwei Spieler die die 10 hervorragend spielen können. Da haben wir nur Kroos (kann es nicht), Müller (kann es auch nicht wirklich) und Shaqiri (kann ich nicht sagen, da Kroos ja immer dort spielt).


    Unsere Stärke ist ganz klar das Flügelspiel, aber auch nur dann, wenn Lahm mal nen guten Tag hat und Ribery fit ist. Ansonsten geht bei uns nach vorne wenig bis gar nix.


    Seit Jahren schreien hier viele nach einer richtigen 10, die unser Vorstand nicht in der Lage ist zu verpflichten. Auch auf die Gefahr hin das es nervt, aber Dortmund ist mit einem überragenden Sahin (auch mehr 10er als 6er) und einem Kargawa zwei Meisterschaften geholt. Nun hat man mit Reus und Götze gleich 2 Spielmacher. Ich weiß doch jetzt schon wie es nächste Woche laufen wird. Ribery wird aus dem Spiel genommen und wir werden in der eigenen Arena aus gekontert, da Jupp wieder nix anderes einfallen wird. Und tut mir leid, aber ich möchte kein Meister werden, nur weil wir in den anderen Spielen evtl. mehr Punkte als Dortmund holen.


    Klar ist, dass Jupp von einem sehr starken Ribery profitiert hat und das M.M. so gut eingeschlagen hat. Wirklich verändert hat sich fußballtechnisch nichts zu letztem Jahr. Jupp Heynckes ist und bleibt ein Auslaufmodell und gerade jetzt wo man die Chance hätte Slomka zu verpflichten, redet ein Uli über eine mögliche Vertragsverlängerung.

    So sehe ich das auch. Ribery sollte man auch noch gegen Hannover und Freiburg schonen. Ohne ihn in guter Form werden wir gegen den BvB untergehen.


    Viel wichtiger aber, dass Kroos gegen den BvB draußen bleibt. Das wird ein Spiel mit enorm hohen Tempo werden. Die Dortmunder müssen in der Abwehr beschäftigt werden, damit die unsere in Ruhe lassen. Mit Toni sehe ich da schwarz (gelb).


    Wenn man das Spiel gegen Ajax gesehen hat, dann wird einem klar werden, dass es durchaus ähnlich laufen kann. Auch Amsterdam hatte viel Ballbesitz aber keine Ideen und keinen Zug zum Tor. Mit Toni und Schweinsteiger sind wir da absolut überfordert. Um so näher das Spiel rückt um so eher rechne ich mit einer Niederlage, da der Jupp wie die letzten Begegnungen der Meinung sein wird, dass sich der Gegner uns und nicht wir dem Gegner anpassen müssen. Na dann mal Prost.

    Vor allem aber bitte bitte Herr Heynckes: Shaq auf die 10 und Kroos auf die Bank. Da hatte Kroos mal ein paar gute Spiele und schon hat er wieder seine Null-Bock-läuft ja-Einstellung. Mag ja täuschen, aber das ist zumindest die Wirkung auf mich.

    Um so schöner, dass wir so starke Standards drauf haben. Immer ein probates Mittel wenn aus dem Spiel nichts läuft.


    Es wurde hier auch schon mal angesprochen. Wenn ich nicht in der Lage bin Ecken und Freistöße vors oder aufs Tor zu bekommen, wieso führe ich sie dann nicht kurz aus? Barca macht es ja auch so.


    Schöner wäre es aber wenn man das einfach mal trainieren würde. Wenn wir ne Ecke haben kann man getrost aufs Klo gehen oder sich ein Bier holen, während man bei gegnerischen Ecken immer einen Herzinfarkt bekommt.

    Nein, schaden tut er auf keinen Fall. Als er gegen Nürnberg kam, stand man hinten schon ein wenig sicherer. Nur hat man halt von seiner tollen Spieleröffnung noch nichts gesehen. Aber das wird schon noch.