Posts by arry

    Sorry Garching Forschungszentrum heißt natürlich die Station. Autobahnabfahrt wäre garching Nord und dann nach der Abfahrt rechts Richtung TU.. Kann man nicht verfehlen

    Hab das so noch nie ausprobiert. Aber wenn du von der A8 kommst würde ich über den Ring (A99) und dann die A9 nach Norden fahren und in garching bei der TU München parken. Kannst dort an nem Samstag sicher super parken und die U-Bahn Garching Hochbrück ist dann direkt da


    In dieser Richtung fahren ja auch nicht so viele Leute zum Stadion, da die Massen aus der Stadt kommen.


    Wenn Du anders reinfährst und somit südlich von Fröttmanning versuchst zu parken (z.B Studentenstadt, Kieferngarten etc.) sind die U-Bahnen meist so voll, dass man kaum reinkommt wenn amn Pech hat, da musste dann früher da sein und ist denke ich auch mühsamer hinzufahren und zu parken..


    Aber wie gesagt, graue Theorie und noch ine ausprobiert :-)

    Real dagegen seit Anfang der 90er im Jahr 2008 erstmals überhaupt eine positive.Ich denke das spricht Bände.</span><br>-------------------------------------------------------
    Ich finde da keine Quelle, die das über Jahre dokumentiert. Auf die schnelle aber immehrin diese http://www.focus.de/sport/fuss…onen-euro_aid_351780.html. Sind also zumindest schonmal 2 positive GuVs in Folge und zusammen fast 100 mio Gewinn. Wenn man dann 200 mio Gesamtschulden hat ist das denke ich eine ziemliche Hausnummer.


    Dass auch der FCB Verbindlichkeiten in 3-stelliger Höhe hat wird nicht zur Kenntnis genommen oder nicht damit gleichgesetzt.</span><br>-------------------------------------------------------
    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Na, die 100 Euro können sie gerne von mir haben. ;-) </span><br>-------------------------------------------------------
    Touché :) aber ich denke Du weißt was ich eigentlich meinte


    Wie gesagt es geht hier auch nicht darum Real zu glorifizieren sondern nur mal etwas differenzierter zu betrachten als es hier viele andere tun. Sicherlich macht Real NICHT alles aus betriebswirtschaftlichem Kalkül sondern auch vieles aus Prestige, Selbstverliebtheit oder einfach aus Lust und Laune bzw. Machtgefühl des Präsidenten.


    Nicht wenige fordern aber auch von UH immer wieder nicht immer nur als Unternehmer zu denken ("Ein Fußballverein ist keine Bank") sondern auch als Fußballer..

    Es hat einfach keinen Sinn ernsthaft über Real Madrid (oder auch andere Vereine) hier zu diskutieren. Die meisten haben einfach hier festes (Feind-)Bild im Kopf und können davon nicht abrücken. Darin ist nunmal als unumstößliche Grundlage drin, dass die vereine unseriös wirtschaften, private Investoren ihnen das Geld ohne Gegenleistung reinschieben oder sonstwelche Illegalen Machenschaften dahitner stecken.


    Gleichzeitig werden Schulden mit "Überschuldung" verwechselt bzw. gleichgesetzt. Wenn also in einem Artikel Real hunderte mio Schulden hat ist das also alles auf Pump bzw. Geld das sie nicht haben. Dass auch der FCB Verbindlichkeiten in 3-stelliger Höhe hat wird nicht zur Kenntnis genommen oder nicht damit gleichgesetzt.


    Ignoranz gepaart mit Unwissenheit und dem Fehlen der grundlegensten betriebswirtschaftlichen Kenntnisse macht m.M.n. die Diskussion einfach unmöglich.


    PS: Ich sage auch gar nicht, dass alles was Real macht korrekt oder wirtschaftlich sinnvoll ist. Dazu hat man als Außenstehender eh einen zu geringen Einblick. Wenn man sich allerdings die Sponsoren- und Fernsehgelder von Real anschauet oder bednekt, dass 80.tsd Menschen zu einer Ronaldo-Vorstlelung kommen, könnte man schon denken, dass die Art wie Real operiert durch die Medienwirksamkeit eben doc hdise Summen zurückspielen kann..

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    Die Schuh müsst ihr euch selber anziehen und nicht Werder inne Schuhe schieben !! Bayern hätte ja auch gegen VW gewinnen können denn würdet ihr 1 Punkt vorran sein und hättet es selbst am Samstag inner Hand ..........
    </span><br>-------------------------------------------------------


    In dem Fall wäre die Meisterschaft eher schon (für Bayern) entschieden. Bayern 3 Punkte mehr, WOB 3 Punkte weniger --> 6 Punktespiel. Das macht es ja so bitter

    Ich dachte Euer Geburtstag ist erst im Dezember? Naja egal trotzdem schonmal herzlichen Glückwunsch zum 100.. Da ich einige Jahre mit Blick aufs Westfalenstadion gewohnt habe, mag ich eigentlich die Borussia dann doch irgendwo


    Finde die Plakate echt gelungen, auch wenn man etwas dezenter sein könnte als "die besten Fans der Welt" :-)


    Habe mich grad gefragt, bei welchem Anlass dieses Bild entstanden ist?
    http://img398.imageshack.us/img398/8905/unbenanntpt3.th.jpg


    wann war es bzw um was ging es genau (NOT FOR SALE etc.)


    Gruß

    Dieser Kartenhandel im großen Stil ärgert mich auch seit geraumer Zeit.


    Wenn jemand in Einzelfällen, absolut unregelmäßig mal eine oder 2 Karten verkauft, weil er leider doch nicht hingehen kann und im Bekanntenkreis oder im Forum oder sonstwas sich niemand findet, ist das doch kein Problem die Karte bei ebay zu verticken. Wäre ja ne Schande, wenn Plätze dann frei bleiben obwohl so viele Leute gerne hinwollen.
    Ich finde da Festpreis (Kartenpreis+alle VVK-Gebühren, aber OHNE ebay-Gebühren, das ist ein Unding diese auch auf die Käufer abzuwälzen) am besten. Solche Verkäufe dürften auch legal sein, das hat also auch keinen faden Beigeschmack.


    Richtig ätzend sind diese ganz offensichtlich quasi professionellen Anbieter. Ich frage mich wirklich wie die an so viele Karten kommen, es können eigentlich nur Fake-Fanclubs sein. Die setzen die schon zu überteuerten Preisen rein. Lässt sich ja bei ebay auch einfach nachverfolgen wie oft und zu welchen Preisen da Karten verkauft wurden. Da muss der FCB eigentlich noch nichtmal irgendwelche absurden Aufkauf-Aktionen machen, um die Veräufer rauszukriegen. Dies ist Schwarzmarkthandel und da könnten sie wenn sie denn wollten (hier liegt vermutlich das Problem) auch direkt ANzeige erstatten, da müsste ebay ohnehin Anschrift usw des Verkäufers ausspucken. Vielleicht wissen sie aber auch aus Efahrung, dass solche offiziellen Ermittlungsverfahren träge sind und selten zu Verurteilungen führen und unternehmen dann doch nichts.
    Dann wäre mir immer noch lieber sie kaufen von einigen Händkern mal Karten, über die "Seriennummer" (Strichcode etc.) lässt sich ja zweifelsfrei zuordnen wer diese Karten vom FCB bekommen hat (Fanclub etc.). D.h. selbst wenn der Verkäufer bei ebay mit anderen Namen, DAten, Anschriften auftaucht haben sie ihn doch. Das Mindeste wäre jawohl diese "Fan-Clubs" dann sofort rauszuschmeißen und keine Karten mehr abzugeben, auch ganz ohne Anzeigen etc. Wäre doch auch schon viel erreicht.


    Ebay-Karten zu "sperren" ist sicherlich ne leere Drohung. Das kann ja nicht funktionieren. Wenn Karten anonym am FCB vorbei vertickt werden , können die ja nicht die Seriennummern der Karten herauskriegen (werden jawohl nicht in der Auktion stehen), um sie dann bei der Einlasskontrolle zu sperren (das wäre wahrsch technisch möglich, nur ohne zu wissen welche Karten zu sperren sind halt unsinnig). Um die Identität der Karten rauszukriegen müssten sie sie ja kaufen, dann sind sie eh "gesperrt" weil sie dann beim FCB auf der Geschäftsstelle liegen..


    Dieser kommerzielle Kartenverkauf, wo sich irgendwelche asozialen XXX bereichern auf Kosten der hilflosen Fans, die unbedingt ins Stadion wollen, ist einfach ne Sache die mich maßlos ärgert

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Schade, Ballack, alles ist vorbei, alles ist vorbei, alles ist vorbei *träller*#


    Und er wollte doch uuuuuuuuuuuuuuuunbedingt zu einem Verein, wo er gaaaaaaaaaaaaaaaanz sicher die CL gewinnt</span><br>-------------------------------------------------------



    So ein quatsch. Natürlich kan man den Titel nicht fest einplanen. Aber man kann zu einem Club gehen, wo die Chancen deutlich höher sind als es zur Zeit bei uns der Fall ist. 2 Jahre in Englad, 2 mal starker 2. in der Liga hinter einem noch stärkeren Manu, 1 mal CL-Halbfinale einmal Finale.


    Ich würde sagen alles richtig gemacht!!


    Klar hier kommen jetzt wieder die ganzen "Vize-Ballack"-Rufer... Völlig unangebrachte Schadenfreude. Er hat sich in England durchgebissen, was ihm die wenigsten bei (zumindest hier im Forum) bei seinem Abgang zugetraut haben. War jetzt 2 mal ganz vorn in der CL und PL dabei und dabei (vor allem dieses Jahr) tragende Stütze des Teams


    Dass es wieder zu keinem großen Titel gereicht hat, ist tragisch und hat er nicht verdient. Manche große Spieler ereilt leider dieses Schicksal


    Insgesamt spielt er wahrsch lieber um die PL und wird 2. aber hat die Chance auf den Titel als in der Buli mal wieder ein Double zu holen, davon hat der "Vize-Ballack" schon genug eingesammelt

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es ist heute trendy sich zu individualisieren. Da wird ein weicher Geist schnell mal Fan eines Vereins der auf dem Weg nach oben ist um anders zu sein.
    Was ich solche Leute auslache.</span><br>-------------------------------------------------------


    Und du als Duisburger hast dich dann nochmal aus welchem Grund dem erfolgreichsten Verein in Deutschland verschrieben?


    Sicherlich weil du die Tradition und Historie des FCB sowie die bayerische Mentalität so sehr schätzt!?

    denke es ist klar, was Alex meinte. Natürlich sind Schalke und Bremen etabliert.


    Dem Kern kann ich aber zustimmen. Was ist denn "Tradition" wert, was ist überhaupt Tradition? Gehört nun Kaiserslautenr eher in die Bundesliga als Hoffenheim? Die haben aufgrund ihrer Tradition lange da oben über Wert gelebt und viel Murks gemacht! Sind die dann nicht zurecht im Niemandsland der Tabelle und kämpfen gegen den Abstieg? Sollten die nur weil die schon vor 40 Jahren bekannt waren egal wie sie sportlich und finanziell geführt werden eher da oben riengehören? So ein Quatsch!


    Sind die Millionen, die Schalke von Gazprom bekommt moralisch besser als die die Hoffenheim von Hopp bekommt? Jeder der Sponsoren verspricht sich von der Investition etwas!


    Ich bin auf jeden Fall pro Hoffenheim!


    Davon mal abgesehen, dass Hopp nicht mit Abramovich zu vergleichen ist. Hat den Club jawohl aus ganz anderen Gründen und mit andern Zielen ausgewählt

    Wenigstens steigt Mainz oder Hoffenheim auf. Mainz würde ich es auch sehr gönnen, aber Hoffenheim fände ich irgenwie noch besser. Finde das ganze sehr beeindruckend (ja ja ichweiß, mit Geld kann das jeder und keine Tradition usw.) und hoffe sie packen es. Ideal wäre es gewesen wenn Mainz statt Kölle hochgegangen wäre

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Ich denke das Hoffenheim um einen einstelligen Tabellenplatz spielen würde. Der SAP Mann hat doch gesagt das er bei einem Aufstieg 100 Mio reinschießt.</span><br>-------------------------------------------------------


    100 Millionen ?? Dafür kann er schon ein paar kracher holen.Deco,Ronaldinho,Drogbar,Henry.Dürfte doch alles drin sein.Na da kann sich die BL ja auf ein paar Kracher mehr freuen.


    Ne mal ehrlich.Egal wie viel Kohle da reingesteckt wird.Hoffenheim ist ein kleiner Kackverein den kein Schwein kennt.Ich glaube das ausser ein paar Bankdrücker kein Aktueller BL Spieler Bock hat nach Hoffenheim zugehen.Dann werden die sich wohl ein paar nichtssagende Spieler aus dem Ausland holen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Das mit den 100 Mio wäre mir zwar neu, aber nachgelegt wird sicherlich bei dem Aufstieg. Warum auch nicht, wenn das "Modell" so einen Erfolg hat. Langfristig hat Hoffenheim sicherlich auch das Potential ohne Finanzspritzen sich zu etablieren, die ersten jahre ist es sicherlich ein Experiment vom Hopp was so möglich ist.


    Zur zeit macht Mainz ja gut Alarm, die haben die hausaufgaben gemacht. Hoffenheim muss also wohl selbst gewinnen, mal sehen ob sie schon so weit sind..

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wen hat Jogi nicht erreicht? Ich meine es war Hanke. Warum? Jogi hat mit dem Sportdirektor und dem Trainer gesprochen und Bierdoof mit dem Manager und dem Trainer. Na wer vereint all dies Personen in sich? Richtig Felix Magath. Und? Richtig da spielt Hanke.</span><br>-------------------------------------------------------


    Hanke spielt aber in Hanover und nicht in Wolfsburg.. Und der wurde auch zu Recht nicht versucht zu erreichen, weil er (auch wegen verletzunen etc.) völlig außer Form ist. Da ist ein Neuville als Backup allemal sinnvoller

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Eh ich einen Marin mitnehme, nehme ich einen Kroos mit. Sorry.</span><br>-------------------------------------------------------


    ich ziehe halt lieber konstante leistungen und vorallem spielpraxis vor, ohne bayernbrille, außerdem wäre hoeneß dann ausgerastet :D</span><br>-------------------------------------------------------


    In der zweiten Liga 8-)</span><br>-------------------------------------------------------


    es geht nicht darum wo er spielt, sondern wie, siehe helmes, der nächstes jahr, genau wie marin erstklassig spielt und bestimmt nicht schlechter als bisher ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Aus welchem Grund könnte ein Kroos einem Marin vorgezogen werden? Du sagst Marin verdient es nicht weil er nur in der 2. Liga (gut) spielt. Und Kroos ist also besser weil er in der ersten Liga NICHT spielt?! Verstehe


    Marin ist sicher gewagt, erstmal sehen welche 3 noch gehen müssen. Da ich Odonkor dieses jahr agr nicht habe spielen sehen, kann ich auch nicht sagen dass er schlecht war und nicht hingehört


    Die Nummer mit Hilde ist auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig auch wenn ich mich freue, dass Adler mitdarf, hat er def. verdient!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">die sog. "Experten" haben den Gomez ja auch zum Fußballer des Jahres gewählt, was die Mehrheit der Fußballinteressierten nicht nachvollziehen konnte.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich glaub bei aller Rivalität sollte ein bisschen Objektivität noch gewahrt bleiben. Wer außer Gomez hätte denn letztes Jahr Fußballer des Jahres werden sollen? Er war die ganze Saison über sehr sehr gut und in der alles entscheidenden Saisonphase kam er nach Verletzung unglaublich stark zurück und hat dem VFB die Meisterschaft eingefahren!! TOP!


    Auch dieses jahr für mich der klar beste Stürmer der Liga, nicht nur von seiner Quote (er hat einige Spiele verpasst und trotzdem nur ein Tor weniger als Toni) sondern auch die Art und Weise wie er spielt, sich die Chancen erarbeitet und unglaublich cool abschließt!


    Für mich schon jetzt ne Ecke besser als Luca und er hat noch Luft nach oben! Würde mich sehr freuen, wenn er 2009 nach München käme, fürchte aber er ist der erste Stürmer seit langem der es wirklich ins Ausland zu einem Top-Club schaffen kann und wird!

    und du meinst, dass die Bundesliga ihm da mehr bieten kann, wenn Geld nicht alles ist? Glaubst du irgendjemand dieser Spieler kennt Vereine wie Wolfsburg, Duisburg, Cottbus, Rostock... So viel zum Theme gesichtslose Liga.


    Insgesamt ist die italienische Liga garantiert sportlich vor der BuLi und von der Lebensqualität gibts sicherlich auch in vielen Regionen deutliche Vorteile gegenüber hier. Was bleibt dann hier noch als Argument übrig, selbst wenn Du das Geld ausklammerst.

    zunächst mal ist diese 3 Spiele Sperre ja nur eine Vermutung hier, so weit ich es mitbekomme habe, ist vom engl. Verband da noch keine Entscheidung raus. Aber auch wenn es 5 oder 6 werden wird es angesichts der Folgen für Eduardo so oder so ein Witz werden.


    Es kann aber hier nunmal nur der Strafenkatalog verwendet werden. Die Sperre kann (leider) nicht anhand der Folgen für den gefoulten sondern nur anhand der Schwere des Fouls (quasi objektiv) verhängt werden. Und es ist wirklich so, dass so ein Einsteigen sicherlich in allen Ligen an jedem Spieltag vorkommt.
    Die Spieler können sich glücklich schätzen, dass diese in den meisten Fällen nicht zu solchen Verletzungen führen, weil sonst wahrsch. kaum noch ein Spieler gesund rumlaufen würde. Es muss eben genau alles Unglückliche zusammen kommen was Treffpunkt des Beines, Belastung des Beines (wenn du nicht mit deinem Gewicht draufsteht passiert sowas ja nicht) usw.


    Ich wäre dafür die größtmögliche Strafe zu verhängen um generell die Toleranz von solchen Fouls deutlich herab zu setzen. Dem armen Eduardo kann das aber leider auch gar nicht mehr helfen.


    Schade nur, dass Wenger schnell zurückgerudert ist und von seinen Forderungen auf lebenslange Sperre Taylors abgerückt ist (bla bla Emotionen kurz nach Spielende, sehe ich nicht mehr so etc)


    Grad die so betroffenen wie die Verantwortlichen bei Arsenal hätten hier das Recht (oder die Pflicht) da mehr anzuprangern