Posts by bastinho31

    Ribéry ist noch lange nicht bei 100%, aber ihm ist der Wille anzumerken, zudem sucht er auch den Rückwärtsgang. Denke, dass sich Ribéry die letzten fehlenden Prozente von Spiel zu Spiel erarbeiten muss, dann wird er in ein paar Wochen hoffentlich wieder der Alte sein.

    Gestern war es eine super Leistung von Badstuber. Denke, dass sich mittlerweile auch die Körpersprache bei Badstuber weiterentwickelt hat und ihm sein neuer Partner Boateng gut tut, dazu Lahm auf seiner linken Seite.

    Gustavo fand ich gestern extrem zweikampfstark. Teilweise kommt mir Gustavo so vor, als er endlich in München angekommen ist, nach dem ihn van Gaal in der vergangenen Rückrunde nach seiner Verpflichtung in der Viererkette maßlos verschenkt und auch verunsichert hat. Denke, dass das Duo Gustavo/Schweinsteiger in Zukunft uns noch einige Freude bereiten könnte.

    Kroos fehlt einfach die Konstanz: nach ein, zwei guten und überzeugenden Spielen folgen immer wieder ein Haufen schlechter bzw. "Mitläufer-Spiele". Müller war nach seiner Einwechslung gestern deutlich aktiver und effektiver, außerdem denke ich, passt Müller in das 4-2-3-1 hinter Gomez besser als Kroos.

    Rafinhas bisherige Leistungen waren max. durchschnittlich. Ich hoffe, dass er sich in den kommenden Wochen deutlich steigern kann, denn ansonsten denke ich nicht, dass Rafinha eine gute Lösung darstellt.

    Hat mich auch gewundert, dass Olic nicht einmal im Kader war. Denke, dass er gegen Gladbach durchaus für 15 oder 20 Minuten hätte Dampf machen können, schließlich war Robben mehr oder weniger auch schwach und Olic spielerische Art und Weise hätte der Mannschaft sicherlich nicht geschadet.

    Mit der Leistung von Badstuber kann man auf alle Fälle zufrieden sein, mehr sollte dazu eigentlich nicht gesagt werden. Gladbach hat nicht viele Großchancen und das Tor konnte durch Badstuber nicht verhindert werden, war viel mehr ein Missverständnis zwischen Boateng und Neuer.

    Bremen benötigt dringend Kohle und sofern Naldo wieder zurückkehrt, herrscht bei Werder quasi ein massenhaftes Überangebot an Innenverteidigern: Mertesacker, Naldo, Prödl, Wolf, Sokratis. Mertesackers Vertrag läuft nächstes Jahr aus, und ob er verlängert wird bzw. aus finanzieller Sicht bei Werder überhaupt verlängert werden könnte, steht weit in den Sternen. Allofs hat mittlerweile jeden Werder-Spieler bei passendem Angebot für verkäuflich erklärt, dementsprechend könnte Mertesacker in jeden Fall eine relativ kostengünstige Alternative sein.

    Kannst du lesen? Falls ja, solltest du meinen Beitrag noch mal studieren, denn anscheinend hast du ihn nicht verstanden: "Ich sehe allerdings in der Restbesetzung mit Badstuber und Boateng als Stammspieler sowie einzig und allein Breno als Ersatz große Probleme. Sicherlich könnten Tymoshchuk und Gustavo ebenfalls in der Innenverteidigung spielen, optimal ist es allerdings nicht und sollte deshalb auch nicht angestrebt werden."

    Kroos hervorragende Schusstechnik wird immer gelobt, aber mal ganz ehrlich: wie oft konnte er diese bei uns in Effektivität ummünzen? Richtig, viel zu wenig, als das man die Schusstechnik bei Kroos als absolute Stärke und Vorteil gegenüber Müller ansehen könnte.

    Das Problem bei Kroos ist, dass er fussballerisch zu den Besten im Kader gehört, aber leider nach ein, zwei besseren Spielen immer wieder abbaut und in der Versenkung als Mitläufer verschwindet, anstatt dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Beim Ligatotal Cup hat mir Kroos ausgesprochen gut gefallen, während ich ihm beim Audi Cup schon wieder nicht mehr so überzeugend empfand, am Montag gegen Braunschweig gar sehr enttäuscht von ihm war.


    Müller und Kroos sind direkte Konkurrenten wenn Ribéry und Robben zurückkehren. Für mich ist Müller derzeit sehr, sehr weit vor Kroos, auch wenn Kroos normalerweise für die Position hinter der Spitze die besseren fussballerischen Qualitäten und Voraussetzungen (Spielübersicht, Technik, Schusstechnik) hätte als Müller. Müller wiederum ist von kaum einen Verteidiger zu fassen, bewegt sich enorm viel und ist im Strafraum immer torgefährlich. Müller ist nicht der Edeltechniker und Ballverteiler wie Kroos, in mit seiner Art und Weise aktuell aber deutlich wertvoller und vor allem um ein Vielfaches effektiver als Kroos.

    Gegen Braunschweig fand ich seinen Auftritt sehr überzeugend. Dass ihm seine Fouls oft negativ aufgelegt werden, kann ich aktuell nicht nachvollziehen. Ich finde, gerade gegen Braunschweig, waren seine Fouls stehts zum richtigen Zeitpunkt und nie übermäßig hart. Außerdem muss ein Verteidiger auch mal rigoros dazwischengehen können, und das kann Rafinha definitiv.

    Grundsätzlich wäre ich dafür, wenn man van Buyten abgibt, zumal er nächsten Sommer so oder so ablösefrei wäre und sein Vertrag höchstwahrscheinlich nicht verlängert wird. Ich sehe allerdings in der Restbesetzung mit Badstuber und Boateng als Stammspieler sowie einzig und allein Breno als Ersatz große Probleme. Sicherlich könnten Tymoshchuk und Gustavo ebenfalls in der Innenverteidigung spielen, optimal ist es allerdings nicht und sollte deshalb auch nicht angestrebt werden.


    Was die Sache mit Mertesacker betrifft: Mertesacker wäre grundsätzlich nicht verkehrt, zumal er von Werder für verhältnismäßig wenig Geld loszueisen wäre. Aber: Mertesacker wäre hinter Boateng und Badstuber mit Sicherheit nicht gesetzt und deshalb denke ich nicht, dass Mertesacker zum FC Bayern wechseln würde, sondern eher ins Ausland.

    Ich weiß nicht, weshalb sich alle aufregen das er im Spiel gegen Braunschweig nicht im Kader stand? Usamis Zeit wieder mit Sicherheit kommen. Usami ist erst seit zwei, drei Wochen in München, muss sich an alles gewöhnen und anpassen. Dass die Trainingsintensität, das Tempo in den Spielen und vor allem die physische Belastung um ein Vielfaches höher ist als in Asien, wird Heynckes & Co. sicherlich dazu bewogen haben, zumindest in Braunschweig auf Usami zu verzichten.

    Ich denke, dass wir alle in Zukunft noch sehr viel Freude am neuen Duo Badstuber/Boateng haben werden. Beide müssen sich in den nächsten Wochen und Monaten noch einspielen, dass sollte allen von Anfang an klar sein. Abstimmungsprobleme wird es geben, denn man darf nicht vergessen, dass auch Rafinha neu dazugekommen ist.


    Grundsätzlich hat Badstuber in der letzten Saison weit unter seinen Möglichkeiten gespielt, andererseits war er in der Hinrunde länger verletzt und in der Rückrunde durfte mal Breno, mal van Buyten, mal Gustavo, mal Tymoshchuk neben ihm spielen - Kontinuität und Sicherheit ist etwas anderes.Technisch ist Badstuber jetzt schon auf einem sehr guten Niveau, außerdem besitzt er ein gutes Auge für die schnelle Spieleröffnung. Dass er nicht der Schnellste ist, ist klar, aber dementsprechend muss er an seinem Stellungsspiel arbeiten und muss einen Partner an seiner Seite vorfinden, der seine Nicht-Schnelligkeit ausgleicht, was aktuell mit Boateng der Fall sein sollte.

    Usami hat noch große physische Defizite und für ihn sowie die Mannschaft ist es rein logisch das Beste, wenn er diese erstmal aufholt bzw. sich in diesem Bereich verbessert. Denn bei allen Usami-Einsätzen war seine körperliche Unterlegenheit stark ins Auge gefallen, deshalb für mich verständlich das er trotz der Verletzung von Ribéry und Robben noch nicht dabei war.